Allgemeine Informationen

Überprüfung des Brutschranks für Eier "TGB 280"

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder Geflügelhalter möchte während der Inkubation 100% gesunde und starke Küken produzieren. Dies hängt nicht nur von der Qualität der Eier ab, sondern auch vom Modell des Geräts. Mittlerweile bietet der Markt eine Vielzahl von Geräten für die Zucht von Küken an, die alle ihre eigenen Merkmale, Vor- und Nachteile aufweisen. Dieser Artikel bietet einen Überblick über TGB-Inkubatoren: Typen, Vor- und Nachteile sowie Anwendungserfahrung.

Unter dem Namen TGB werden eine Vielzahl von Inkubatorsorten hergestellt. Sie unterscheiden sich in Satz und Kapazität, haben aber ein ähnliches Gerät und eine ähnliche Funktionalität. Produziert diese Einheiten KKW "Elektronik für das Dorf." Der Hersteller behauptet, dass an den Geräten eine Biostimulation beteiligt ist, die es ermöglicht, die Kräfte anfangs schwacher Küken zu aktivieren. Auf der offiziellen Website erfahren Sie mehr über den TGB-Inkubator.

Das erste, was eine Person überrascht, die einen TGB-Brutkasten für Eier erhalten hat, ist das beachtliche Gewicht, das zehn Kilogramm erreicht. Es ist schwierig, sich von Ort zu Ort zu bewegen, was für Geflügelzüchter, die an kleine Geräte gewöhnt sind, unpraktisch ist. Dies kann nur durch eine große Kapazität gerechtfertigt werden - von 140 bis 280 Eiern. In ein Tablett können bis zu 70 Hühnereier oder drei Dutzend Gänse gelegt werden. Modifikationen des Geräts enthalten eine unterschiedliche Anzahl von Schalen, so dass Sie 140, 210 oder 280 Eier gleichzeitig inkubieren können.

Das Aussehen des Gerätes ist ziemlich ungewöhnlich, sogar seltsam, was auf dem Foto zu sehen ist. Der Nachteil ist das Fehlen eines Sichtfensters, mit dem Sie den Inkubationsprozess überwachen können. Das Gerät zum Schlüpfen von Küken hat einen Metallrahmenkörper: An den Ecken aus Edelstahl ist eine Stoffhülle mit Isolierung angebracht. In das Gehäuse ist ein Heizelement in Form eines flexiblen Drahtes eingebaut, das das gesamte Gerät erwärmt.

Die Drehung von Eiern in verschiedenen Modellen wird auf verschiedene Arten durchgeführt. Es kann sich um ein automatisches System oder um ein mechanisches System handeln, wenn die Drehung nach dem Drücken eines speziell entwickelten Hebels erfolgt. Bei der Überprüfung des Wendemechanismus wurde festgestellt, dass die Eier in den Schalen fest sitzen und beim Wenden alle 210 oder 280 Eier einfach herausfallen und zerbrechen können. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, die Zellen mit Schaumgummistücken zu verschieben, um die Eier zu sichern und zu sichern. Es kann gefolgert werden, dass das Coup-System nicht vollständig durchdacht und nicht sehr bequem ist. Außerdem muss das Schwenkkabel vor Inbetriebnahme durch ein zuverlässigeres ersetzt werden, da das Kabelbündel sehr dünn ist und jederzeit reißen kann.

Wenn wir über den Inkubator TGB BIO sprechen (neues Modell vom Hersteller), dann enthält er einen aktualisierten Mechanismus zum Drehen der Tabletts. In eine solche Einheit können 140 Eier gelegt werden.

Alle Modelle und Modifikationen werden auf der offiziellen Website vorgestellt, die es ermöglicht, die Vorteile verschiedener Geräte für Zuchtküken zu bewerten. Bewertungen zu verschiedenen Gerätemodellen finden Sie im Internet.

Bioakustischer Leistungsstimulator

Was kann über den bioakustischen Schlupfstimulator gesagt werden, der es (laut Hersteller) ermöglicht, die maximale Anzahl gesunder Küken zu erreichen? Aufgrund der Erfahrung mit dem Schlüpfen von Küken konnte festgestellt werden, dass die Küken vor dem Schlüpfen besondere Klickgeräusche mit einer bestimmten Frequenz erzeugen. Diese Eigenschaft liegt der Entwicklung eines Biostimulators zugrunde. Expertenmeinungen zufolge sollte die Inkubationszeit unter ihrer Wirkung verkürzt werden und die Anzahl der schlüpfenden Küken zunehmen.

Aeroionizator (Chizhevsky Kronleuchter) - ein weiteres interessantes Gerät, das mit einer elektrischen Henne ausgestattet ist. Seine Verwendung kann für solche Geräte nicht als üblich bezeichnet werden. Hier soll der prozentuale Anteil der Schlupfbarkeit erhöht und die Qualität der Jungtiere verbessert werden.

Nach der Aufzucht von Küken wurde der Schluss gezogen, dass sich die Wirkung dieses Geräts nicht von denen klassischer Inkubatoren unterscheidet - der Prozentsatz des Schlupfens und die Qualität der Küken sind ähnlich. Die Verwendung eines Aeroionisators und eines bioakustischen Stimulators ergab keine sichtbaren Auswirkungen. Es stellt sich heraus, dass Sie unter Beachtung der in der Anleitung enthaltenen Arbeitsregeln und bei sorgfältiger Auswahl der Eier eine hervorragende gesunde Brut haben können, die den Küken von TGB nicht unterlegen ist.

Zusätzliche Funktionen

Der Preis der auf der Website präsentierten Geräte hängt von der Konfiguration und den zusätzlichen Funktionen ab. Hier ist eine Liste von Funktionen (mit Beschriftung), die dem Basismodell hinzugefügt werden können:

  • Und - automatisches Umkippen der Eierablagen,
  • B - das eingebaute Luftfeuchtigkeitsmessgerät mit einer Zusammenfassung der empfangenen Daten auf einer Temperaturreglerplatine,
  • Р - Möglichkeit des Batteriebetriebs,
  • L - eingebauter Aeroionisierer Chizhevsky.

Gebrauchsanweisung

Der Inkubator TGB-280 muss gemäß den Anweisungen verwendet werden, deren Hauptpunkte nachstehend aufgeführt sind:

  • Gießen Sie zuerst das erhitzte Wasser in einen speziellen Trog.
  • Warten Sie nach dem Anschließen an das Stromnetz, bis die Temperatur die festgelegte Marke erreicht hat, und legen Sie dann die Eier in die Schalen.
  • Wenn das Wendesystem mechanisch ist, müssen die Eier mehrmals am Tag gewendet werden. Das im Inkubator TGB-210 integrierte automatische Schwenksystem erledigt alles selbst.
  • Wenn die Hälfte der Inkubationszeit verstrichen ist, sollte ein Teppich Isolon auf das Wasser im Tank gelegt werden. Eier müssen nicht mehr gewendet werden, Sie sollten sie zweimal täglich mit Wasser spülen.
  • Am Ende der Inkubationszeit sollte die Matte entfernt werden. Sie müssen einen warmen Ort für die geschlüpften Küken vorbereiten.

Das Video zeigt, wie Sie das Gerät richtig für die Zucht von Küken einsetzen.

Pin
Send
Share
Send
Send