Allgemeine Informationen

Lindenhonig: Beschreibung, Zusammensetzung, Nutzen und Schaden

Pin
Send
Share
Send
Send


Lipa gilt als die Königin aller Honigpflanzen und blüht im Juni und Juli. Viele Menschen brauen Tee aus seinen Blüten, da sie eine große Menge nützlicher Substanzen enthalten. Und wenn wir über Honig sprechen, verdoppelt sich der Koeffizient der wohltuenden Wirkungen auf den Körper nur.

Alle Menschen kennen sich mit Limetten-Delikatessen aus. Dies ist darauf zurückzuführen, dass bevor der Laubbaum fast überall zu finden war, nur etwa 2 Millionen Hektar gepflanzt wurden. Erwähnenswert ist auch, dass fleißige Bienen im Sommer etwa 15 kg Nektar daraus sammeln können.

Um solche Sammelvolumina zu erreichen, werden einfache Bedingungen eingehalten. Effektive Arbeit der Bienen wird nur erreicht, wenn es nicht regnet und windet, aber das Wetter nicht heiß sein sollte. In Russland wird Nektar Anfang Juli gesammelt, im südlichen Teil erfolgt dieser Prozess jedoch früher. Vertrauen Sie daher nicht den Leuten, die anbieten, dieses Dessert im Spätherbst zu kaufen. Wenn es flüssig ist, verteilt der Verkäufer eine Fälschung unfair.

Hauptmerkmale

Um ein wirklich hochwertiges und kein falsches Produkt zu wählen, lohnt es sich herauszufinden, wie Limettenhonig aussieht. Oft wird es gerade wegen der Farbe Weiß genannt. Es hat eine hellgelbe Farbe, manchmal mit einer bernsteinfarbenen oder grünlichen Tönung. Wenn es gerade abgepumpt wird, ist die Flüssigkeit mit einem schwachen gelben Pigment klar. Es sei daran erinnert, dass das Produkt im Laufe der Zeit seine Farbe ändert.

Er hat einen ziemlich anhaltenden Duft. Auch wenn der Käufer Honig mit anderen honighaltigen Pflanzen zu sich nimmt, wird der Geruch von Lindenblüten deutlich. Besonders hervorzuheben ist die Süße und Duftigkeit, die es von vielen anderen Sorten unterscheidet. Gleichzeitig bleibt die Zärtlichkeit erhalten, es gibt keine Schärfe.

Ein solches Dessert ist aufgrund des Geschmacks für jeden attraktiv, der es probieren möchte. Beim Verzehr verspürt man Süße, die manchmal von einer leichten Bitterkeit begleitet sein kann. Nach ein paar Sekunden beginnt die Delikatesse im Mund zu schmelzen, was einhüllende Empfindungen und etwas Herbheit hervorruft. Besonders lecker zu einem Glas warmer Milch oder Tee.

Viele Menschen sind interessiert, wenn Limettenhonig zu kandieren beginnt. Dies ist ein ziemlich schneller Prozess. Maximal 3 Monate ist es in flüssigem Zustand, nach dieser Zeit beginnt es zu kristallisieren und ändert seine Farbe. Nach 90 Tagen ist es ein festes, grobkörniges Produkt mit einem leichten Farbton. Wenn ein solches Dessert nicht nur aus Lindenholz hergestellt wurde, dann ist die Farbe wie gelb und gesättigt.

Wenn das Produkt längere Zeit nicht zu zuckert, ist es nicht natürlich.

Die Vorteile von Limettenhonig sind unbestritten. Nachdem er verstanden hat, wie er äußerlich sein sollte, lohnt es sich, seine Zusammensetzung im Detail zu betrachten:

  • 40% Fructose,
  • 36% Glukose,
  • Vitaminkomplex (C, E, Gruppe B),
  • mineralische Substanzen.

Es ist bekannt, dass Bienenprodukte umso hochwertiger sind, je mehr Fructose und Glucose sie enthalten. Lindenhonig kann zu Recht den Elite-Sorten zugerechnet werden.

Um das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, organische Säuren zu sich zu nehmen. Ein kleiner Prozentsatz von ihnen ist in dieser Delikatesse enthalten.

Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, stärkt das Immunsystem, schützt vor Viren und Bakterien. Besonders im Herbst ist es notwendig, Produkte mit ihrem Inhalt zu verwenden, um sich vor Erkältungen zu schützen. Linden Dessert ist voll reich an ihnen, sowie Vitaminen der Gruppe B. Sie können das Nervensystem normalisieren, Müdigkeit und Reizungen lindern sowie die Darmarbeit normalisieren.

Erwähnenswert ist auch das Vorhandensein von mehr als 300 Spurenelementen. Die wichtigsten sind:

Das Produkt ist reich an Kalzium, Eisen, Natrium und anderen Mineralien, die der Körper benötigt.

Es ist wichtig, den Kaloriengehalt von Lindenhonig zu kennen.

100 Gramm enthalten 347 kcal, aber einige Experten sagen mehr (380 kcal). In einem Esslöffel enthält 60 g, in Tee - 30.

Unterschied zum gefälschten Produkt

Viele interessieren sich für die Bestimmung des natürlichen Honigs, da die Zahl der skrupellosen Verkäufer von Tag zu Tag zunimmt.

Der beste Weg ist, Waren von einem erfahrenen und vertrauenswürdigen Imker zu kaufen. Wenn es keine solche Person gibt, ist zu beachten, dass der Käufer das uneingeschränkte Recht hat, den Pass des Imkers und eine Laborbescheinigung zu verlangen.

Folgende Indikatoren sind zu beachten:

Das Produkt muss eine helle Farbe haben, die näher an Weiß liegt, da es zu den hellen Sorten gehört. Braune, satte Bernsteintöne sollten gewarnt werden. Aber die grünliche Farbe ist erlaubt.

Das Aroma sollte nicht hart und sehr süß sein. In diesem Fall sollte ein zu unauffälliger Geruch alarmieren.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Konsistenz gelegt werden. Im Herbst beginnt das Kalkdessert zu verdicken und verwandelt sich von einem flüssigen in einen festen Zustand. Wenn die Konsistenz viskos oder vollständig flüssig ist, wird das Produkt verdünnt oder geschmolzen. Kalkhonig behält durch solche Maßnahmen seine nützlichen Eigenschaften nicht bei.

Oft fügen unehrliche Züchter Bienenleichen und verschiedene Kräuter hinzu. Beim Kauf ist es notwendig, die Konsistenz der Konsistenz zu bewerten.

Wenn die Delikatesse im Sommer gekauft wird, ist es möglich, vor dem Kauf einen kleinen Test durchzuführen. Es lohnt sich, einen Löffel aus dem Glas zu schöpfen und dann zu drehen. Wird der Jet nicht unterbrochen, bietet der Verkäufer ein Naturprodukt an.

Um zu Hause zu testen, können Sie 2 Experimente durchführen:

  1. Fleisch hinzufügen.
  2. In Tee auflösen.
  3. Fügen Sie Jod hinzu.

Um das erste Experiment durchzuführen, wird eine kleine Menge Honig auf ein Stück Fleisch gegeben. Der Prozess sollte 2-3 Tage lang überwacht werden. Wenn es faul wurde, wurde eine Fälschung gekauft.

Wenn Sie keine Zeit haben, um mit Fleisch zu experimentieren, können Sie ein paar Tropfen Jod in ein Glas Wasser geben, in dem sich Honig aufgelöst hat. Blaue Farbe - ein Indikator dafür, dass der Hersteller dem Produkt Stärke hinzugefügt hat.

Um die Natürlichkeit zu beurteilen, müssen Sie die Auflösungsgeschwindigkeit in Wasser verfolgen. Das Qualitätsprodukt löst sich ziemlich schnell auf, hinterlässt keinen weißen Niederschlag.

Nützliche und heilende Eigenschaften

Viele interessieren sich dafür, was nützlicher Limettenhonig ist, was sein Vorteil gegenüber anderen Sorten ist. Hier ist eine kleine Liste:

  • antibakterielle Wirkung
  • fiebersenkend
  • schäumend
  • entzündungshemmend.

Wenn eine Person viel arbeitet, überarbeitet ist und aufgrund von Stress schlecht schläft, können Sie einem Glas Milch einen Esslöffel Honig hinzufügen. Nervosität wird durch Ruhe ersetzt. Aber wenn anstelle von Kuhmilch Ziege verwendet wird, ist dieses Getränk wirksam gegen Tuberkulose.

Lindenhonig zeigt heilende Eigenschaften bei Stomatitis, Laryngitis und verschiedenen Erkrankungen des Rachens. Es wird in Wasser gelöst und dann zum Ausspülen des Mundes verwendet. Es wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern wird auch spürbar weiß.

Menschen, die an Magen-Darm-Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, wird diese Sorte besonders gezeigt. Es hat eine erholsame Wirkung und normalisiert den Stoffwechsel.

Traditionelle Medizin behauptet, dass solch ein köstliches Dessert hilft, Masern zu heilen.

Es ist auch zur äußerlichen Anwendung geeignet. Sie sollten auf jeden Fall verwenden, wenn verfügbar:

Dieses köstliche Dessert ist in der Kosmetik weit verbreitet. Es lindert Akne und verleiht der Haut ein Gefühl von Zartheit und Reinheit.

Viele interessieren sich dafür, welcher Honig besser ist: Limette, Blume oder Buchweizen. Jede Sorte hat ihre eigenen wohltuenden Eigenschaften und Geschmackseigenschaften, daher sollten Sie etwas allein nicht bevorzugen. Experten sagen, dass es Limettenhonig ist, der bei Erkältungen am effektivsten ist.

Gegenanzeigen

Lindenhonig hat sowohl medizinische Eigenschaften als auch Kontraindikationen, auf die Sie unbedingt achten sollten.

Es enthält eine große Menge an Kohlenhydraten mit genügend Kalorien, so dass Menschen, die an Typ-2-Diabetes leiden, dieses Produkt nicht essen sollten. Es erhöht den Blutzuckerspiegel, was zu nachteiligen Auswirkungen auf den Körper führen kann.

Aus dem gleichen Grund sollte es nicht von übergewichtigen Personen verwendet werden. Wenn Sie nicht vollständig aus Ihrer Ernährung eliminieren können, müssen Sie die Dosierungen genau befolgen.

Wenn eine Person an einer Allergie gegen Bienenprodukte leidet, ist ein solches Produkt auch in begrenzten Mengen kontraindiziert. Diese gefälschte Delikatesse ist ein starkes Allergen. Wenn Sie allergisch sind, kann es zu einem anaphylaktischen Schock kommen.

Eine schwangere Frau sollte sorgfältig überwachen, wie viele Löffel pro Tag gegessen werden. Das Überschreiten der Norm kann zu einer Diathese des ungeborenen Kindes führen. Geben Sie diese Behandlung auch nicht an Kinder, die das 3. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Nachdem wir die Vor- und Nachteile von Lindenhonig kennengelernt haben, können wir daraus schließen, dass dieses Dessert bei mäßigem Verzehr nur ein Glücksfall für diejenigen ist, die lange Zeit Gesundheit und Schönheit bewahren möchten.

Über Honigpflanze, nützliche Eigenschaften der Linde

Honig ist eine Linde. Dies ist ein Laubbaum, der im Monat Juni-Juli in Abhängigkeit von den natürlichen und klimatischen Wachstumsbedingungen üppig blüht. Von selbst Die Farbe der Limette ist nützlich, um daraus Tee zu brauen und zu trinken. Dies zeigt den Gehalt an Blüten an einer großen Anzahl von Substanzen an, die für den Körper notwendig sind. Man kann sich nur vorstellen, wie sehr sich der Nutzen eines Bienenprodukts aus dieser Honigpflanze vervielfacht.

Biene auf Lindenblüte

Das Wetter für Bienen während des Sammelns von Nektar ist bevorzugt nicht heiß, aber nicht regnerisch. Bei ruhigem Wetter sehen wir ein erstaunlich schönes Bild davon, wie Hunderte von Bienen um einen Lindenbaum herum arbeiten und die Musik eines Bienenschwarms erzeugen.

Bienen sammeln Nektar von einem einzigen Honigbaum, um bis zu 15 kg Honig zu produzieren. Mit 1 Hektar Pflanzfläche - etwa eine Tonne.

Lagerbedingungen

Warum unter bestimmten Bedingungen Honig lagern? Die Antwort auf diese Frage ist einfach: Dann, um seine nützlichen Eigenschaften für eine längere Zeit zu speichern. Tatsächlich gehen sie bei Temperaturen über 40 Grad und unter 35 Grad mit einem Minuszeichen verloren.

Immer besser frisch, nicht kandierter Honig. Linden in dieser Hinsicht "mittelmäßig". Sechs Monate nach dem Pumpen kristallisiert es ausauch unter idealen Lagerbedingungen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der gezuckerte Honig nur ein süßes Produkt auf dem Tisch ist. Es enthält weiterhin viele Nährstoffe. Beste Lagertemperatur in der ersten Jahreshälfte - bei 14-18 Grad Hitze und nach der Kristallisation - 5-6 Grad mit einem Pluszeichen.

Honig in Plastikbehältern

Luftfeuchtigkeit vorzugsweise um 60% gehalten. Direkte Sonneneinstrahlung beeinflusst die Struktur des Honigs. Unter diesen Lagerbedingungen behält es seine vorteilhaften Eigenschaften von eineinhalb bis zwei Jahren. Während dieser Zeit können Sie den Geschmack genießen und frische Delikatessen kaufen.

Was sind die wichtigsten Krankheiten behandelt?

Wie alle Honigsorten, Limette Hilft bei Husten, Bronchitis und anderen Erkrankungen des Lungentrakts. Unter Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts leidend, wird es auch nützlich sein, weil Honig die Darmflora wiederherstellt und Wunden, Wunden heilt. Daher wird bei Gastritis auch oral eingenommen.

Verwendung von Honig bei Erkältungen

Normalisierung des Stoffwechsels, Hilfe bei Augenkrankheiten, Neurosen, Nieren, Herz und Leber - In diesen Fällen ist die Verwendung von Limettenhonig nicht überflüssig.

Limettenhonig ist seit langem für sein Aroma, seinen Geschmack und seine wohltuenden Eigenschaften bekannt. Dies ist eine der beliebtesten Sorten von Bienenliebhabern.

Wie reich ist das Bienenprodukt?

Süßes, wohlriechendes, sonniges Produkt hat eine einzigartige reiche Zusammensetzung. Trotz des hohen Kaloriengehalts wird in vielen Diäten empfohlen, Honig anstelle von raffiniertem Zucker zu verwenden, und das alles, weil es viele Aminosäuren in der Bienenbehandlung gibt, die die Fettverbrennung anregen, den Appetit verringern und Energie liefern. Das ist der Grund, warum Honig extrem nahrhaft ist, aber nicht zu einem Satz zusätzlicher Zentimeter in der Taille beiträgt.

Nährwert

Das Produkt enthält sehr wenig Protein (0,4–0,8 g pro 100 g Produkt) und eine große Menge Kohlenhydrate - 82 g. Das Bienenprodukt enthält keine Fette, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Fettsäuren. Der Wassergehalt in 100 g des Produkts beträgt 17 bis 18%. In einer kleinen Menge des Bienenprodukts sind organische Säure (1,2 g) und Asche (0,3 g) enthalten.

Vitamine und Mineralien

Lindenfarbene Süße ist ein einzigartiges Produkt, das 300 bis 400 verschiedene Nährstoffe enthält, die für den menschlichen Körper lebenswichtig sind.

Für Männer

Es gibt eine Meinung, dass Männer bei der Verwendung von Lindenhonig gemäßigt sein sollten, da der Baum als ursprünglich weiblich gilt und das Produkt mit Substanzen angereichert, die den männlichen Körper schädigen können. Diese Information wird jedoch von Fachleuten nicht bestätigt. Im gegenteil Honig kann für Männer sehr nützlich sein:

  • mit sexueller Dysfunktion (Prostatitis),
  • zum Aufhellen des Zahnschmelzes durch Rauchen,
  • das Herz stärken
  • Atmung, Auswurf und Ausfluss von Morgensputum bei Rauchern zu normalisieren,
  • Angst, Stress, Erregbarkeit zu reduzieren.

Für Frauen

Frauen können Honig nicht nur innen, sondern auch außen auftragen, denn dieses süße Produkt ist wunderbare kosmetik:

  • trägt zur Verjüngung der Haut von Gesicht und Hals bei,
  • stärkt das Haar
  • normalisiert Stoffwechselprozesse, fördert den Gewichtsverlust (wenn Sie Zucker und schädliche Süßigkeiten durch Bienenprodukte ersetzen),
  • normalisiert die Aktivität der Gonaden und des Fortpflanzungssystems,
  • fördert die Heilung von Hautveränderungen, eitrigen Wunden und Akne, Verbrennungen,
  • Erhöht das Hämoglobin und hilft bei der Bekämpfung von Anämie (auch während der Schwangerschaft des Babys).

Kinder mit besonderem Vergnügen konsumieren dieses süße Produkt. Welche art Diese Delikatesse kann einem kleinen Körper zugute kommen.:

  • Stärkung des Immunsystems im Herbst-Frühling,
  • Verwendung bei Erkrankungen der oberen Atemwege,
  • Hilfe bei der Behandlung von Erkrankungen der Mundhöhle (zB Stomatitis),
  • verbessert das Sehvermögen, lindert die Augenbelastung,
  • verbessert die Wahrnehmung neuer Informationen.

Wie man Honig auf Natürlichkeit überprüft

Leider mischen viele Hersteller von Bienennektar und Imkern Zucker, Saccharose, Melasse, Stärke ein, um eine größere Masse des fertigen Produkts und damit Gewinne zu erzielen. Einige stören sogar eine Vielzahl von Zutaten, so dass das Ergebnis ein "Etwas" ist, das dem Honig ähnelt. Wie prüfe ich das süße Produkt auf Natürlichkeit?

Wenn Sie in einem Supermarkt, in einem Bienenzuchtgeschäft oder auf dem Markt vor einer Theke stehen, ist es wichtig zu wissen, wie Sie ein Naturprodukt mit einer visuellen Methode von einer Fälschung unterscheiden können. Wann zu vermuten minderwertiges Produkt:

  1. Schwacher oder abwesender Geruch, starker Geruch nach Zucker.
  2. Die flüssige, "ideale" Konsistenz ist nicht in der Pumpsaison, also im Spätherbst und Winter.
  3. Das Vorhandensein von Sedimenten, trüben Verunreinigungen in flüssigem Honig.
  4. Zu dunkle Farbe eines Kalkprodukts.

Mit zusätzlichen Mitteln

Zu Hause gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, um zu helfen Fremdkörper im Produkt berechnen:

  1. Mit Jod. Honig sollte mit destilliertem Wasser verdünnt werden und 2-3 Tropfen Jod hinzugefügt werden. Das Erscheinen einer blauen Tönung zeigt die Beimischung von Mehl und Stärke an. Je satter die Farbe, desto mehr Fremdkörper.
  2. Mit Essig. Bienennektar sollte mit Wasser verdünnt und mit etwas Essig versetzt werden. Wenn ein Zischen auftritt, wird dem Bienenprodukt Kreide zugesetzt.
  3. Mit Toilettenpapier. Tragen Sie eine kleine Menge Bernstein-Delikatesse auf das Papier auf und untersuchen Sie es von der anderen Seite. Wenn das Produkt gut absorbiert ist und eine feuchte Stelle hinterlassen hat, wurde Zuckersirup hinzugefügt.
  4. Mit wasser. In der Tasse 1 TL auflösen. Honig, eine Stunde später, überprüfen Sie die Zusammensetzung auf das Vorhandensein von Sedimenten. Wenn sich Flocken bilden, liegt eine Fälschung vor Ihnen.
  5. Mit Ammoniak. Honig und Wasser in einem Verhältnis von 1: 2 kombiniert, fügen Sie ein paar Tropfen Ammoniak. Wenn Sie die Farbe der Zusammensetzung in Braun ändern, können Sie über die Beimischung von Stärkesirup sprechen.

Nutzungsbedingungen

Trotz des erstaunlichen Geschmacks, des Nährwerts und des großen Nutzens können Sie Honig nicht in unbegrenzten Mengen verwenden. Darüber hinaus ist es notwendig, eine Reihe von Empfehlungen einzuhalten, um die Vorteile von Bienenköstlichkeiten zu nutzen und sich selbst keinen Schaden zuzufügen.

Tipps zum Verzehr eines süßen Produktes:

  1. Für einen Erwachsenen besteht der Tagessatz aus 1-2 Esslöffeln Leckereien.
  2. Erhitzen Sie das Produkt nicht über 40-50 ° C, da es die Hälfte der vorteilhaften Eigenschaften verliert. Dies bedeutet, dass das Hinzufügen von Honig zu heißem Tee ein Fehler ist.
  3. Honig ist besser, getrennt von den Hauptgerichten zu essen. Essen Sie einen Löffel des Produkts eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder eine Stunde später.
  4. Für Kinder von 6-7 Jahren besteht der tägliche Bedarf aus 1-2 Teelöffeln. Geben Sie das Produkt im Kindermenü schrittweise ein, beginnend mit kleinen Dosen.
  5. Wenn Sie Zucker durch ein Imkereiprodukt ersetzen, müssen Sie die Hälfte der angegebenen Zuckermenge zu sich nehmen, da das Bienenprodukt zweimal süßer ist.
  6. Das Produkt sollte nicht sofort geschluckt werden, im Gegenteil, es muss ein wenig im Mund gehalten werden, sich auflösen, den Geschmack genießen. Innerhalb von 5-15 Sekunden werden spezielle Enzyme in der Mundhöhle entwickelt, die eine bessere Verdauung und Assimilation des Produkts fördern.

Die Empfehlungen enden hier jedoch nicht, da es vor der Anwendung wichtig ist, alle Kontraindikationen auszuschließen, die weiter geprüft werden.

Wie man zu Hause lagert

Die Einzigartigkeit dieses Produktes liegt in seiner nahezu unbegrenzten Lagerfähigkeit.Es ist bekannt, dass bei der Ausgrabung der ägyptischen Gräber Honig gefunden wurde, der nach Jahrhunderten vollständig zum Verzehr geeignet war. Honig wird auch häufig zur Einbalsamierung von Toten verwendet, da das Bienenprodukt ein ausgezeichnetes Konservierungsmittel ist, das das Wachstum von Bakterien hemmt und außerdem einen geringen Anteil an Feuchtigkeit enthält.

Honig kann jahrelang gelagert werden, aber Sie müssen einhalten einige Regeln.

  1. Aufbewahrung: Glas, glasierte Keramik, Holzfässer, Edelstahlbehälter, Aluminium, Aluminiumfolie, Blechbehälter.
  2. Die Sauberkeit des Tanks muss einwandfrei sein. Das Gefäß gründlich waschen und trocknen. Wenn zuvor Honig darin gelagert wurde, sollte dieser entfernt werden, um den Kontakt des alten und frischen Produkts zu verhindern.
  3. Fehlen von Fremdgerüchen. Diese Regel gilt sowohl für den Behälter selbst als auch für den Raum, in dem sich das Gefäß mit Honig befindet. Aus diesem Grund sollte der Behälter sicher mit einem Deckel verschlossen sein, besser ist es, wenn der Hals des Gefäßes mit einer Gummidichtung versehen ist.
  4. Die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte minimal sein, da das Produkt fermentieren und sich zersetzen kann.
  5. Eine Lagerung im Licht und vor allem in direktem Sonnenlicht ist zu vermeiden. Ideal, wenn der Ort dunkel und kühl ist.
  6. Wenn Honig in Waben gelagert wird, muss er in Plastikfolie eingewickelt und an einem trockenen, kalten und dunklen Ort aufbewahrt werden. In Waben wird das Produkt viel länger und besser gelagert, ohne seine heilenden Eigenschaften zu verlieren.

Während des ersten Jahres der Lagerung ist Honig am nützlichsten und nährstoffreichsten, dann verliert er bis zu 50% seiner Eigenschaften.

Verwendung in der traditionellen Medizin: Rezepte

Kein Wunder, dass der zweite Name dieses Produkts "süßer Doktor" ist. Es ist eine natürliche Alternative zu chemischen Arzneimitteln, die Nebenwirkungen verursachen und Leber und Nieren schädigen. Süßer Bernstein kann mit Dutzenden von verschiedenen Beschwerden eingenommen werden, aber am häufigsten wird diese Delikatesse ein lebensrettendes Mittel gegen Erkältungen und Probleme mit dem Verdauungssystem.

Mit Erkältung und Husten

Die wirksamsten Rezepte mit Bernsteinnektar, die bei Husten und Erkältung helfen:

  • Schwarzer Rettichsaft und Honig werden im Verhältnis 2: 1 kombiniert. Sie müssen das Medikament dreimal täglich einnehmen, 2 EL. l vor dem Essen.
  • Zu gleichen Teilen Karottensaft und Honig mischen. Nehmen Sie das Medikament, das Sie 2-3 Mal am Tag benötigen, 2 EL. l
  • Mischen Sie die Zutaten: Kamillenblüten, Huflattich, Heckenrose, Wegerich, Lindenblüten im Verhältnis 1: 2: 2: 4: 5. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser 4 TL. Kräutermischung, abkühlen lassen und Honig dazugeben. Bedeutet, sich in drei Dosen zu teilen und vor den Mahlzeiten während des Tages zu trinken.
  • 1 Teil Honig in 10 Teilen Wasser auflösen, flüssige Vitamine (A, C) zugeben, tagsüber 5-10 Minuten inhalieren.
  • Kombinieren Sie Honig und gehackten Knoblauch zu gleichen Teilen, nehmen Sie 1 EL. l vor dem Schlafengehen viel warmes Wasser trinken.

Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

Von solchen Verdauungsstörungen hilft Biene zu behandeln:

  1. Sodbrennen. Scharlachrot Saft auspressen, flüssigen Honig im Verhältnis 1: 1 zugeben. Bedeutet, 40-60 Minuten vor den Mahlzeiten einzunehmen.
  2. Sodbrennender zweite weg. In einem Glas warmer Milch 1 EL auflösen. l Honig und 60 Minuten vor den Mahlzeiten täglich einnehmen.
  3. Geschwür. Kombinieren Sie Kakaopulver, Honig, zerkleinerte Aloe-Blätter und Butter in gleichen Anteilen. Die Mischung wird auf einem Dampfbad erhitzt, 1 EL. l gelöst in 250 g Milch, morgens und abends eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen.
  4. Gastritis. Kombinieren Sie Aloesaft, Honig und Cahors im Verhältnis 1: 2,5: 2,5. Die Mischung muss 4 Stunden lang infundiert und vor jeder Mahlzeit 30-40 Minuten lang in einem Esslöffel eingenommen werden.
  5. Verstopfung. Kombinieren Sie getrocknete Aprikosen und Pflaumen zu gleichen Teilen, mahlen Sie in einem Fleischwolf oder Mixer und fügen Sie die gleiche Menge Honig hinzu. Mittel, um vor den Mahlzeiten für 1 EL zu nehmen. l
  6. Wurm Invasionen. Kürbiskerne mahlen (300 g für Erwachsene, 150 g für Kinder), 1 EL hinzufügen. l Schatz Morgens auf leeren Magen 1 EL einnehmen. l

Andere Honigsorten

Es gibt viele Klassifizierungen dieser Delikatesse, abhängig von der Honigpflanze, der Konsistenz, der Farbe, dem Geruch und dem Geschmack. Neben unseren üblichen Sonnenblumen-, Akazien- und Buchweizensorten gibt es exotischere Sorten wie Avocado, Orange, Gurke, Raps, Luzerne und andere. Je nachdem, in welchem ​​Gebiet sich die Bienenstöcke befanden, kann Nektar als Wiese oder Steppe, Wald oder Feld oder bergig bezeichnet werden.

Es gilt als eine sehr wertvolle Art, hat eine helle, fast weiße Farbe und einen zarten Akaziengeruch. Diese Delikatesse ist weniger anfällig für Allergien als andere Sorten, da der hohe Gehalt an Fructose innerhalb von 1-2 Jahren kristallisiert und gleichzeitig eine zarte Textur bewahrt. Im Gegensatz zur Limettensorte mangelt es der Akazien-Delikatesse an Bitterkeit.

Diese Sorte zeichnet sich durch Bitterkeit und Adstringenz aus (sie kann leichte Halsschmerzen verursachen). Sie unterscheidet sich auch in der Farbe von vielen Sorten: Die Farbtöne können von Orange bis zu sattem Braun und Burgunder variieren, was einige Leute als Nachteil dieses Produkts empfinden. Kristallisiert relativ schnell: innerhalb von 1-2 Monaten.

Donnic

Es wird von Käufern sehr geschätzt, dass eine krautige Pflanze mit gelben oder weißen Blüten (medizinisches und weißes Aussehen), die die Farbe der endgültigen Delikatesse bestimmen, als Honigpflanze erscheint. Es hat einen angenehmen süßen Vanille-Geruch und einen zarten Geschmack, aber wenn die Pflanze eine Honigpflanze wäre, könnte der Honig ein bisschen bitter sein. Aufgrund der außergewöhnlichen medizinischen Eigenschaften ist eine Sorte sehr beliebt.

Kastanie

Aufgrund der ausgeprägten Bitterkeit am Gaumen als minderwertiges Produkt eingestuft, kann die Farbe hell oder dunkel sein. Je nach Art des Honigbaums gibt das Aroma eindeutig eine Kastanienblüte ab. Ein Merkmal dieser Art ist die Fähigkeit, eine flüssige Konsistenz über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten: über mehrere Jahreszeiten. Einige schätzen die Pikantheit, Adstringenz und Bitterkeit dieser Sorte.

Sonnenblume

Es ist ein Rekordhalter im Glucosegehalt (es kann in Form einer weiß getönten Kruste auf der Oberfläche des Behälters beobachtet werden), gleichzeitig enthält es eine relativ geringe Menge an Saccharose. Der Geschmack ist sehr süß, herb, hinterlässt Halsschmerzen, hat kein ausgeprägtes Aroma und kristallisiert sehr schnell: innerhalb von 2-3 Wochen. Manchmal verwechseln die Leute das milde Aroma dieser Sorte mit einem gefälschten Produkt, andere halten es für einen klaren Nachteil ihrer schnellen Verfestigung.

Wahrscheinlich nicht einzigartiger und überraschender in der Zusammensetzung und den Eigenschaften des Produkts als Honig. Bienenzartheit hat in der Medizin, beim Kochen und sogar in der Kosmetik Anwendung gefunden. Lindenfarbener Nektar ist keine Ausnahme. Einzigartiges süßes Aroma, Adstringenz und pikanter Geschmack werden Ihnen Vergnügen, Gesundheit und Schönheit schenken!

Warum Lindenhonig (Lipets) nützlich

Was ist nützlich für Kalkhonig? - Zunächst kann gesagt werden, dass es von Bienen aus Honigpollen hergestellt wird, die für ihre heilenden Eigenschaften bekannt sind.

In Lindenblüten wurden viele nützliche Inhaltsstoffe gefunden, wie Quercetin, Kaempferol, Tannine, die Blätter sind reich an Vitamin C und die Rinde enthält eine spezielle Substanz Tiliadin. Alle seine heilenden Eigenschaften der Pflanze gaben den Pollen, den die fleißigen Bienen mit Hilfe ihres Speichels zu Nektar verarbeiteten.

Der hohe Ascorbinsäuregehalt im Imkereiprodukt macht Kalkhonig einfach zu einem „Zauberstab“ gegen Bronchitis, trockenen und feuchten Husten, Erkältungen und andere entzündliche Prozesse der oberen Atemwege.

Eine breite Palette von medizinischen Eigenschaften ermöglicht die Verwendung von Limettenhonig als:

  • Antioxidans, Diuretikum, krampflösend, entzündungshemmend, aufgrund des Quercetin-Gehalts im Honig,
  • Tonikum, Tonikum und Diuretikum - diese nützlichen Eigenschaften werden dem Naturprodukt, seinem Bestandteil, dem Flavonoid Kempferol, verliehen.

Lindenhonig enthält essentielle Aminosäuren, die für das normale Funktionieren des Körpers wichtig sind, wie zum Beispiel:

  • Arginin, das an der Bildung von Harnstoff - dem Hauptendprodukt des Stoffwechsels - beteiligt ist,
  • Histidin, das ein wesentlicher Bestandteil des Hämoglobin-Proteins ist,
  • Methionin - spielt eine große Rolle im Fettstoffwechsel.

Die Verwendung von Limettenhonig zu Heilzwecken

Die heilenden Eigenschaften von Lindenhonig waren unseren Vorfahren bekannt, die glaubten, dass dieses Imkereiprodukt bei der Behandlung von fast allen Krankheiten helfen könnte. Die wohltuende und heilende Wirkung von Nektar wird sogar in religiösen Schriften erwähnt.

Lipets ist die beste Art von Nektar für Erkältungen und Grippe wegen seiner ausgeprägten diaphoretischen und schleimlösenden Wirkung. Es ist ein starkes immunmodulatorisches Mittel, das vorbeugend gegen Viruserkrankungen wirkt, und Honig mit Gelée Royale kann sogar zur Gesunderhaltung von Säuglingen verwendet werden.

Wie bei anderen Honigsorten wirkt Linden-Nektar bei Lungenerkrankungen, Bronchitis und Husten. Die Kombination eines Imkereiprodukts mit Heilkräutern wie Huflattich, Himbeeren, Johannisbeersaft und Radieschen, die die wichtigsten heilenden Eigenschaften von Nektar verbessern, wirkt fiebersenkend, diaphoretisch und entzündungshemmend.

Kalkhonig ist indiziert bei akuten Atemwegsinfekten, Schnupfen, Rachenreizungen, Asthma, Halsschmerzen, Tracheitis und Kehlkopfentzündungen, da er schleimlösend wirkt und zur Freisetzung von Auswurf bei Erkrankungen der Atemwege beiträgt.

Magen-Darm-Trakt

Die Verwendung von Lindenhonig mit hervorragenden antibakteriellen Eigenschaften ist wichtig für Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Es wird zur Linderung von Leberentzündungen, zur Normalisierung der Nierenarbeit und zur Behandlung der Gallenblase angewendet. Nektar stellt die Darmflora wieder her, normalisiert den Stoffwechsel, heilt Wunden und Wunden, eine kleine Dosis kann den Zustand eines Patienten lindern, der an Gastritis, Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmgeschwüren leidet.

Anhänger der traditionellen Medizin glauben, dass Limettenhonig und Magen sehr gute Freunde sind. Das einzige, was Sie über die Besonderheit von Nektar wissen müssen, in der warmen Form, ist es in der Lage, die Hypersekretion von Salzsäure zu verringern und in der Kälte - zu erhöhen. Fachärzte sind sich dessen bewusst und verschreiben die Behandlung entsprechend der Erkrankung des Patienten.

Sehr oft wird empfohlen, Honig mit Milch, Weißkohlsaft oder Nüssen zu verwenden. Ein ausgezeichnetes festigendes und regenerierendes Mittel ist Honig mit Pinienkernen, insbesondere bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren.

Lindenhonig hat eine abführende Wirkung. Für Menschen, die unter Darmverschluss und Verstopfung leiden, hilft eine Tasse aromatischen und duftenden Tee mit einem natürlichen Produkt, um diese Probleme zu bewältigen.

Herz-Kreislauf-System

Das wertvollste Produkt der Bienenzucht ist für Menschen mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und Nervensystems. Es wirkt als Beruhigungsmittel, lindert Stress und Nervosität, wirkt gegen Depressionen und Schlaflosigkeit.

Honig in Kombination mit Ingwer und Zitrone hilft, die Blutgefäße zu reinigen und das schlechte Cholesterin zu senken und die Herzfunktion zu verbessern.

Zahnerkrankungen

Kalkbienenprodukt wirkt antibakteriell und desinfizierend. Wenn Sie am Morgen nach dem Zähneputzen die Mundhöhle mit etwas flüssigem Nektar mit Wasser ausspülen, wird der Zahnschmelz in ein oder zwei Monaten viel weißer.

Bei Stomatitis, verschiedenen Schleimhautentzündungen sowie zur Vorbeugung und Desinfektion der Mundhöhle wird das Spülen mit Honigwasser empfohlen.

Süßer Nektar für Kinder

Lipets, die Aminosäuren wie Lysin und Tryptophan enthalten, sind für Kinder mit verzögerter körperlicher Entwicklung ein ausgezeichnetes Wachstumsstimulans. Nach der Einnahme verbessert das Kind den Appetit und erhöht die Immunität. Das Bienenprodukt ist ein anerkanntes Mittel zur Behandlung von Kinderkrankheiten: Mumps, Masern und Krämpfe.

Aufgrund des süßen Geschmacks von Nektar trinken Kinder Honig mit Radieschensaft für eine Erkältung. Bei Bronchitis und anderen Erkrankungen der oberen Atemwege ist Lipet ein ausgezeichnetes Expektorans, das das Auswerfen des Auswurfs unterstützt und das Atmen des Kindes erleichtert. Honigkuchen aus Honig, Mehl und Senf schützen das Kind vor zwanghaftem und trockenem Husten.

Augenkrankheiten

Es wird empfohlen, Lippez bei Sehstörungen und Augenkrankheiten zu verwenden. Honiglösung wird als Tropfen und Lotion verwendet.

Experten haben nachgewiesen, dass Nektar auf der Schleimhaut der Augen einen dünnen Schutzfilm bildet, der die Augen vor schädlichen äußeren Einflüssen schützt und Entzündungen vorbeugt.

Tropfen aus Bienenprodukten und Quell- oder destilliertem Wasser helfen effektiv bei grauem Star, sie können Schmerzen lindern und entzündliche Prozesse lindern.

Wunden und Verletzungen

Linden-Nektar ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum mit heilender Wirkung. Daher wird es häufig in Rezepten der traditionellen Medizin zur Behandlung von Verbrennungen und eitrigen Wunden verwendet.

Lindenhonig kann trotz seines hohen Kaloriengehalts auch mit einer Diät getrunken werden, da er Methionin enthält, was für die Gewichtsabnahme von großem Vorteil ist. Diese Substanz spielt eine wichtige Rolle im Fettstoffwechsel, normalisiert und beschleunigt ihn.

Eine sehr wichtige Eigenschaft von Lindenhonig, die für das Abnehmen wichtig ist - das Bienenprodukt kann den Hunger unterdrücken und gleichzeitig den Körper mit einfachen Kohlenhydraten (Glukose und Fruktose) sättigen.

Linden Nektar - das ist die Süße, die den Prozess des Abnehmens nicht beeinträchtigt, sondern beschleunigt. Dies wird erreicht durch die Tatsache, dass das Naturprodukt den Stoffwechsel verbessert, die Produktion von Galle, den Körper von Toxinen und toxischen Substanzen reinigt, abführend und harntreibend wirkt.

Es gibt sogar spezielle Honignahrungen, die sehr süß auf die Naschkatze sind. Bei Einhaltung solcher Diäten verspürt der Organismus keinen Stress, die Gewichtsabnahme erfolgt komfortabel und störungsfrei.

Kosmetologie

In der Kosmetik wird wegen der guten diaphoretischen Wirkung bei der Anti-Cellulite-Massage Limettennektar verwendet, mit dem Honigwickel hergestellt werden, die die Hautelastizität fördern. Eine kleine Menge Lindenhonig, die dem Shampoo zugesetzt wird, macht das Haar dicker und voller.

Lindenpollen, aus denen Bienen Nektar herstellen, wirken sich positiv auf die Gesichtshaut aus, insbesondere auf die trockene. Für verblassende Hautkosmetik auf der Basis von Linden-Nektar, die perfekt mit Vitaminen, nützlichen Elementen gesättigt ist, die Durchblutung erhöht, das Auftreten von Mimik und Altersfalten verhindert.

Auf der Basis eines Bienenprodukts zubereitete Masken, Stärkungsmittel und Cremes können mit Markenprodukten für die Gesichts- und Körperpflege mithalten.

Kosmetika, die zu Hause auf der Basis von Honig hergestellt werden, unter Beigabe von Komponenten wie:

  • Soda - normalisiert die Talgdrüsen, was zur Beseitigung von fettigem Glanz führt, trocknet Akne, beseitigt Entzündungsherde,
  • Ton - Pigmentflecken und Sommersprossen aufhellen,
  • Kurkuma - macht die Haut geschmeidig und glatt,
  • Reis - pflegt die Haut mit allen notwendigen Vitaminen und Spurenelementen und spendet Feuchtigkeit,
  • Senf - stoppen Sie Haarausfall, geben Sie ihnen natürlichen Glanz zurück, machen Sie Haar fügsam und dick.

Wenn Sie Nektar mit verschiedenen anderen Naturprodukten kombinieren, müssen Sie keine Spezialschränke aufsuchen, da alle Probleme im Schönheitssalon zu Hause gelöst werden können.

Limettenhonig ist nicht nur Medizin, sondern auch ein sehr süßer Genuss. Es kann als separates Dessert gegessen und zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt werden. Bienenprodukte können den Geschmack eines jeden Gerichts verbessern, es wohlriechend und gesund machen.

Lipets passen gut zu allen Getränken (Tee, Milch, Kompott), daraus entstehen ausgezeichnetes selbstgebrautes Bier, Fruchtlikör, Wein, alkoholfreie und alkoholische Cocktails.

Für Unterstützer gesunder Ernährung passen Desserts mit süßem Nektar - gemischt mit getrockneten Früchten, Nüssen und Früchten. Es kann anstelle von Zucker verwendet werden, der bei der Zubereitung von Gebäck, Aufläufen, Kuchen und Torten viel nützlicher ist.

Kulinarische Rezepte mit einem Naturprodukt, von denen viele seit jeher zu uns gekommen sind, in gewaltiger Menge. Dieses wunderbare Produkt kann erfolgreich für die Zubereitung von ersten, zweiten Gängen, Salaten und Müsli verwendet werden.

Empfohlene Dosierung

Kalkhonig wird als ein sehr nützliches Produkt angesehen, aber es ist notwendig, es in empfohlenen Mengen zu verwenden. Vergessen Sie nicht, dass es in erster Linie ein Medikament ist und dann Süße.

Erwachsene, die einen sitzenden Lebensstil führen, brauchen nur nicht mehr als 100 Gramm pro Tag zu essen. Sportler und diejenigen, die aktiv Sport treiben, können die Dosis für körperliche Aktivität auf 200 g erhöhen.

Wer versucht, zusätzliche Pfunde zu verlieren, wird mit einer Diät von 80 Gramm pro Tag auskommen. Für Kinder ab 3 Jahren beträgt die empfohlene Tagesdosis 25–35 Gramm.

Sehen Sie sich das Video an: Grundwissen Honig 1- Unterschied cremiger Honig - flüssiger Honig und mehr (Januar 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send