Allgemeine Informationen

Wie wählt man eine reife Wassermelone? Wie man eine reife und süße Wassermelone wählt: Rat an den Käufer

Pin
Send
Share
Send
Send


„Wie wählt man eine Wassermelone?“ - die Frage stellt sich in den Köpfen von Tausenden von Menschen, sobald die grün gestreiften Schönheiten in den Regalen von Geschäften und Märkten erscheinen. Die Aufgabe ist nicht einfach, aber lösbar.

Erinnern Sie sich nur an ein paar bewährte Methoden, um eine reife und süße Wassermelone zu identifizieren.

So wählen Sie eine Wassermelone: ​​8 bewährte Methoden

Es gibt eine Reihe von Eigenschaften, die Ihnen helfen, ein wirklich reifes und süßes Exemplar in einem Stapel verführerischer gestreifter Früchte auszuwählen. Hier ist die begehrte Liste:

  • Größe,
  • stelle auf der seite,
  • unversehrt
  • Ton beim Tippen
  • die Farbe und Struktur der Pulpe,
  • Jahreszeit
  • das Aussehen der Schale,
  • "Boden" der Wassermelone.

Wie wählt man eine Wassermelone in der Größe?

Viele versuchen, nicht zu große Früchte zu wählen. Jemand befürchtet, dass es zu schwer und schwer zu tragen sein wird, und einige befürchten, dass die Wassermelone nur wegen der Fülle an Nitraten groß wird.

Immerhin sind die Sorten der Wassermelonen unterschiedlich, und bei einigen Sorten kann die Fruchtgröße bis zu 20 Kilogramm erreichen. Daher bei der Wahl einer besseren Vorliebe für mittelgroße Wassermelonen. Das goldene Mittel funktioniert auch in diesem Fall.

Reife Wassermelone verbirgt nicht "Wangen"

Als Referenz: „Wange“ ist ein kleiner heller Fleck an der Seite einer Wassermelone, der sich an der Stelle bildet, an der die Wassermelone im reifen Zustand lag. Ein Fleck ist kein Zeichen von Krankheit oder Unreife, die Sonne hat diesen Bereich der Schale einfach nicht berührt.

Wenn Sie sich also für eine gute Wassermelone entscheiden, hilft ein Blick auf den hellen Fleck auf der Schale. Alles ist einfach: Je mehr Gelb es hat, desto besser.

Erfordert auch Aufmerksamkeit und die Größe des Spots. Beachten Sie, dass ein großer Fleck darauf hinweist, dass die Wassermelone unter nicht zu warmen Bedingungen lange reift. Dadurch verliert die Frucht an Geschmack und wird weniger saftig.

Unversehrtheit und Unversehrtheit der Wassermelone

Achten Sie beim Kauf von Wassermelonen auf dem Markt oder neben einem Auto am Straßenrand besonders auf diese Eigenschaft.

Die Wassermelone sollte auf keinen Fall haben folgende Mängel:

  • Risse
  • Beulen
  • schneidet,
  • morsche Gebiete (auch sehr klein!).

Tatsache ist, dass das saftige und nahrhafte Fruchtfleisch der Wassermelone ein idealer Nährboden für Bakterien ist, die zusammen mit Luft und Straßenstaub reichlich eindringen können.

Das Essen einer Wassermelone mit solch einer Überraschung kann zu Vergiftungen und Magen-Darm-Störungen führen. Dasselbe gilt für das Schneiden von Wassermelonen. Versuchen Sie also nicht, Geld zu sparen, indem Sie nicht eine ganze, sondern nur eine halbe Wassermelone kaufen. Solche Genügsamkeit kann Sie teuer kosten.

Saftige Wassermelonenringe

Die am häufigsten verwendete Methode zur Überprüfung der Wassermelone auf ihre Reife ist das Klopfen. Ja, das ist das Problem: Jeder klopft an, aber nur wenige Menschen erinnern sich, welchen Klang eine reife Frucht haben sollte. Denken Sie also daran: Eine reife und saftige Wassermelone macht ein lautes, dröhnendes Geräusch und eine unreife Gehörlose.

Auch sanfte Klänge und überreife Wassermelonen, in denen die Feuchtigkeit bereits zu viel ist und sie anfing anzusäuern. Von einem solchen Kauf ist auch besser abzusehen. Ein Klingelton ist also gut, ein Gehörloser ist schlecht.

Um sicher zu sein, können Sie die Kopie, die Sie mögen, zusammendrücken. Ein leichtes Knistern zeigt die Einsatzbereitschaft an. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben.

Die Farbe und Struktur des Fruchtfleisches

Und diese Eigenschaft hilft Ihnen, die Reife der Früchte nach dem Schneiden zu bestimmen. Wenn der Kauf im Supermarkt getätigt wird, können Sie auf der Theke die Hälften der Wassermelone sehen.

Sie sind in Lebensmittelfolie eingewickelt, wodurch das Eindringen von Bakterien in den Zellstoff nahezu verhindert wird, und Sie haben die Möglichkeit, die Waren eingehend zu untersuchen. Also, wie wählt man eine köstliche Wassermelone im Aussehen des Fruchtfleisches?

Scharlachrote Farbe zeigt an, dass Nitrate vorhanden sind oder dass die Wassermelone perepsel ist. Beide sprechen gegen ihn. Die Struktur sollte porös und körnig sein. Über solche Wassermelonen sagt man manchmal "Zucker".

Saisonverkauf

Wassermelonen fangen in der Regel schon zu Beginn des Sommers an zu verkaufen. Wenn Sie jedoch genug von dieser Südfrucht und nicht von chemischen Produkten haben möchten, müssen Sie bis etwa Mitte August warten.

Natürlich gibt es frühe Sorten, aber Sie brauchen noch Zeit, um sie zu transportieren. Sie können glücklich sein, und die Wassermelone im Juli wird in der Tat süß sein, aber es ist nicht bekannt, wie nützlich es sein wird.

Aussehen der Schale

Reife Wassermelonen lassen sich leicht von anderen unterscheiden und machen auf das Aussehen der Schale aufmerksam.

Hier ist Einige grundlegende Anzeichen einer leckeren Wassermelone:

  • Die Streifen, aus denen die Zeichnung besteht, müssen klar sein.
  • glatte schale,
  • harte Kruste, kann nicht ohne Anstrengung beschädigt werden,
  • Wenn die gefärbte Schälschicht beschädigt ist, entsteht ein erkennbarer Geruch von frischem Gras.

Anzeichen für Unreife oder Krankheit des Fötus:

  • das Bild ist kaputt oder uncharakteristisch, die Bänder sind verschwommen,
  • Schälung der Schale,
  • Die Kruste kann auch mit einem Fingernagel leicht beschädigt werden.

Wählen Sie eine Wassermelone mit einem großen Abstand zwischen den Streifen, da angenommen wird, dass sie süßer sind.

Wassermelone "Boden"

Es wird angenommen, dass Wassermelonen-Mädchen süßer sind als Wassermelonen-Jungen, obwohl die Teilung selbst bedingt ist. Wie man ein Wassermelonenmädchen wählt? Schauen Sie sich nur den Fleck an der Stelle an, an der sich die Blume befand.

Eine solche Einteilung hat nichts mit Biologie zu tun und dient lediglich der Vereinfachung des Auswahlverfahrens. In der Tat sind Wassermelonenmädchen in der Praxis saftiger und süßer. Es wird vermutet, dass dies auf die Besonderheiten der Bestäubung zurückzuführen ist.

Trockener Schwanz - ein Zeichen der Reife?

Es wird vermutet, dass eine reife Wassermelone keine Nährstoffe und Feuchtigkeit mehr aufnehmen kann und unter ihrem eigenen Gewicht vom Busch getrennt wird. Im Allgemeinen ist die Theorie richtig, aber es ist falsch, dass in der Praxis eine Wassermelone vor dem Schneiden von den Nahrungswegen getrennt werden kann.

Wenn Sie diese Methode dennoch nicht abbrechen möchten, achten Sie auf die Schwanzspitze. Selbst im getrockneten Stiel kann festgestellt werden, ob er auf natürliche Weise geschnitten oder abgebrochen wurde.

Beliebte Sorten von Wassermelonen

Alle oben aufgeführten Funktionen sind gleich.

Dies verhindert nicht die Auswahl mehrerer Sorten von Wassermelonen, die häufiger als andere auf den Tisch fallen, und hebt deren Merkmale hervor.

  1. Wassermelonen von Kherson. Zuckermelonen von Kherson werden nie zu groß, ihr Gewicht überschreitet 10 kg nicht. Wenn Ihnen ein 20-Kilogramm-Riese gezeigt wird und Sie behaupten, Cherson zu sein, glauben Sie es nicht. Er ist entweder von einer anderen Art oder auf einigen Nitraten gewachsen. Das Aussehen dieser Art von Wassermelonen ist klassisch: helle, helle Streifen, längliche Form, weiches rosa Fleisch und eher dünne Haut.
  2. Crimean Crimson Gloria. Wassermelonen dieser Sorte können sehr groß sein. Das durchschnittliche Gewicht eines Exemplars kann zwischen 10 und 17 kg liegen. Darüber hinaus halten Wassermelonen dieser Sorte einem langfristigen Transport stand. Sie werden auch im Süden Russlands angebaut. In ihrem Aussehen ähneln sie Kherson, zeichnen sich jedoch durch dickhäutige und große Gewichte aus.
  3. Hybrid-Chill. Die Besonderheit dieser Art von Wassermelonen ist, dass sie bis zum Neujahr sehr lange gelagert werden können. Es ist lediglich erforderlich, dem Fötus komfortable Lagerungsbedingungen zu bieten. Stellen Sie es dazu an einen trockenen, dunklen Ort. Vertreter dieser Sorte kommen jedoch erst Anfang September auf den Markt, da sie spät dran sind.
  4. Skorik. Wassermelonen dieser Sorte sind früh und erscheinen in den Regalen unter den ersten. Sie unterscheiden sich durch die dunkelgrüne gleichmäßige Hautfarbe und das geringe Gewicht - nicht mehr als 7 kg.
  5. Photon. Gilt auch für frühe Sorten und unterscheidet sich von Skorik nur dadurch, dass es eine leichte Schale mit ausgeprägten Streifen aufweist.

Wassermelone auf dem Markt

Zunächst sollten Sie reservieren, dass der Markt keine spontane Ansammlung von Zelten in der Nähe Ihres Eingangs bedeutet, sondern ein speziell für diesen Zweck ausgewiesenes Gebiet. Und die Zelte entlang der Straße werden nicht einmal in Betracht gezogen, da Sie durch den Kauf von Wassermelonen eine schwere Vergiftung bekommen können, anstatt den Geschmack zu genießen.

Also Die folgenden Anforderungen müssen vom Eigentümer des Handelsplatzes, der mit dem Verkauf von Wassermelonen befasst ist, erfüllt werden:

  • das Vorhandensein eines Baldachins, das Wassermelonen vor direkter Sonneneinstrahlung schützt,
  • Entfernung von der Fahrbahn
  • Die Ablage befindet sich in einer Höhe von mindestens 20 cm über dem Boden.
  • Verfügbarkeit einer Bescheinigung des Überwachungsdienstes für jede Sendung.

Wassermelone im Laden

Beim Kauf von Wassermelonen im Laden Überprüfen Sie die folgenden Punkte:

  • Wassermelonen werden nicht im Freien, unter der Sonne oder in der Nähe der Fahrbahn gelagert.
  • Paletten für die Lagerung befinden sich in einer Höhe von mindestens 20 cm über dem Boden und sind unbeschädigt.
  • Verfügbarkeit der erforderlichen Dokumente für den Kauf von Waren bei vertrauenswürdigen Lieferanten.

Jetzt wissen Sie, wie eine perfekte Wassermelone aussieht, und können sicher danach suchen. Und wo man kauft und welche Sorte man wählt, liegt bei Ihnen.

Jetzt wissen Sie genau, wie Sie eine süße Wassermelone auswählen, seien Sie aber vorsichtig. Und dazu haben wir alles, hinterlassen Sie Ihre Kommentare unten, machen Sie mit bei Odnoklassniki und unterstützen Sie uns auf unserem Kanal in Yandex. Guten Appetit.

Wassermelone ist ein Saisonprodukt.

Vergessen Sie nicht, dass Obst und Gemüse saisonale Produkte sind. Sie können nur zu bestimmten Zeiten des Jahres eine Qualitätsernte erhalten.

Kürbisse, zu denen auch Wassermelonen gehören, sind wärmeliebende Pflanzen, und selbst in den südlichen zentralasiatischen Ländern reifen sie erst in der zweiten Sommerhälfte. In der Zwischenzeit wachsen sie unter unseren klimatischen Bedingungen (übrigens nicht die heißesten), während sie an die Verkaufsstelle geliefert werden. Süße Wassermelonen sind frühestens Mitte August auf den Basaren zu sehen.

Natürlich können Verkäufer Ihnen die absolute Qualität ihrer Waren zusichern und behaupten, dass sie eine Art „Bestnote“ sind, aber in Wirklichkeit stellen sich solche Wassermelonen oft als Gewächshausprodukte heraus, die auf Fettdüngern angebaut werden.

Es ist möglich, dass solche Produkte und die Wahrheit süß und reif sind, aber die Menge an Nitraten wird sicherlich beeindruckend sein. Diese Feldwassermelone ist erst Ende August gereift und kann Sie den ganzen September über mit ihrem Geschmack begeistern.

Verfügbarkeit der Unterlagen, Wahl des Kauforts

Sicherlich sind Sie auf Fotos aus Turkmenistan gestoßen, auf denen reife Wassermelonen nur auf einem Haufen auf dem Boden lagen. Diejenigen, die glauben, dass sie so verkauft werden sollten, irren sich sehr.

Hier ist ein weiterer Tipp für Sie: Kaufen Sie niemals ein Produkt vom Boden aus. Die Reinheit unserer Straßen und des Straßenstaubs ist den ähnlichen Indikatoren einiger turkmenischer abgelegener Orte deutlich unterlegen, was bedeutet, dass es richtiger ist, Wassermelonen aus den Regalen von Geschäften zu kaufen.

Waren von den Märkten sowie Waren aus den Regalen von Supermärkten kommen von denselben Orten, nur die hygienischen Lagerbedingungen in den Hallen und im Laden sind viel höher als auf den Märkten. Alle Melonen und Kürbisse sollten entweder in Geschäften oder an Ständen mit Markise auf Gewerbeböden in einer Höhe von mindestens 15 cm über dem Boden verkauft werden.

Wenn Sie bereits den besten Platz gefunden und eine geeignete Wassermelone ausgewählt haben, können Sie vor dem Kauf beim Verkäufer ein entsprechendes Qualitätszertifikat anfordern. Ein solches Dokument sollte den Ort angeben, an dem die Wassermelone wächst, den Zeitpunkt der Ernte, den Gehalt an Nitraten und andere Eigenschaften, anhand derer die Qualität des ausgewählten Produkts beurteilt werden kann.

Wenn der Verkäufer Ihnen eine Fotokopie des Zertifikats zeigt, sehen Sie sich das Siegel genau an - es muss farbig und nicht schwarzweiß sein. Wenn Sie Zweifel an der Echtheit des Dokuments haben, ist es besser, eine Wassermelone an einem anderen Ort zu kaufen, da die Gesundheit teurer ist.

Achten Sie auf die Größe der Wassermelone

Es gibt eine Meinung, dass je mehr eine Wassermelone ist, desto süßer ist sie, und dies ist absolut wahr. Mehr als 10 kg erreichen nur die Vertreter der einzelnen Sorten, aber sie werden nur unter der Bedingung der vollen Reife so viel wiegen.

Wenn Sie überlegen, wie Sie eine köstliche Wassermelone auswählen sollen, raten wir Ihnen daher, große Exemplare zu bevorzugen, da die Wahrscheinlichkeit, dass sie wirklich ausgereift ist, höher ist.

Was tun, wenn die kleinen Wassermelonen nicht so süß sind und die Qualität der großen Zweifel hat? Die richtige Antwort ist, eine durchschnittliche Größe von 5-7 kg zu wählen.

Wie man die Reife einer Wassermelone am Schwanz erkennt

Der "Schwanz" der Wassermelone kann mit der Nabelschnur des Babys verglichen werden, da durch ihn die Feuchtigkeit und Nährstoffe zum Fötus gelangen. Sobald die Beere reift, wird sie nicht mehr benötigt und beginnt zu trocknen.

Wenn sich eine Wassermelone mit einem grünen „Schwanz“ vor Ihnen befindet, wurde sie höchstwahrscheinlich bis zur vollen Reife abgerissen, obwohl sie sich durch zu langes Liegen möglicherweise gelb färbt. Um zu überprüfen, ob eine Wassermelone vor Ihnen reif ist oder nicht, versuchen Sie, ihren „Schwanz“ zu brechen. In einer reifen Beere ist sie ziemlich zerbrechlich, während sie sich in einem unreifen Exemplar einfach biegt.

Möglicherweise hat sich der Verkäufer entschlossen, die schlechte Qualität der Ernte zu verschleiern und einfach die Wurzeln des Produkts abzuschneiden. Diese Tatsache sollte Sie dann endgültig davon überzeugen, die Suche fortzusetzen.

Die Wahl der Wassermelone vor Ort

Einige Käufer werden möglicherweise von einem unansehnlichen gelben Fleck an der Seite einer Wassermelone abgestoßen, aber das Vorhandensein ist ganz normal. Darüber hinaus ist es für ihn, dass die Qualität der Beeren bestimmt werden kann.

Gelb (oder, wie es auch genannt wird, "irdener" Fleck) - Dies ist der Ort, an dem die Wassermelone den Boden berührte, als sie reifte. In einer vollreifen Beere sollte sie bräunlich-gelb oder sogar orange-gelb sein, aber nicht weiß.

Wenn die Seite der Wassermelone zu blass ist, bedeutet dies, dass sie zu früh abgerissen wurde und er nicht genug Zeit hatte, um genügend Wärme und Licht von der Sonne zu bekommen, um sie gut zu reifen.

Achten Sie auf die "Bienenspinne"

"Beeweb"Sie nennen nicht sehr schöne braune Flecken auf der Wassermelone, was darauf hindeutet, dass die Bienen während der Bestäubung häufig den Eierstock des Fötus berührt haben. Je häufiger die Bestäubung erfolgt, desto größer wird das Spinnennetzmuster und desto süßer sollte die Frucht sein. Daher sollten Sie dieses Merkmal nicht als Mangel an Beeren betrachten.

Junge oder Mädchen, die süßer sind

Nicht jeder weiß, dass Wassermelonen nach Geschlecht in Arten unterteilt werden können. Also, unter dieser Familie emittieren Melonen "Mädchen"mit einem flachen Boden und einem großen braunen Kreis, und auch "Jungs", deren Boden ist konvex und der Kreis ist klein. Es ist erwiesen, dass süßere „Mädchen“ viel weniger Sonnenblumenkerne haben.

Sichtprüfung und Patcheck

Sie können sich eine Beere aussuchen, indem Sie einfach mit der Hand klopfen. Dazu müssen Sie jedoch genau wissen, wie eine reife Wassermelone klingt. Also reife Früchte "klingen" klar und laut, während die Unreifen taub reagieren.

Sie können sogar ein Ohr an der Wassermelone befestigen, um die Art des Klangs besser zu verstehen. Ein sonores Geräusch zeigt Porosität und Weichheit an, das heißt, die Reife der Beere, und wenn Sie darauf schlagen, sollte sie ein wenig aufspringen.

Darüber hinaus ist die übliche Sichtprüfung von allen Seiten wichtig. Es sollten keine kleinen (besonders großen) Risse, Dellen, weichen Stellen, Kratzer oder sonstige Beschädigungen vorhanden sein, durch die die Bakterien in das Innere gelangen könnten.

Nun, wenn die Wassermelone eine leicht verlängerte oder kugelförmige Form hat, ergänzt durch eine einheitliche Farbe. Helle und kontrastreiche Streifen sind ein sicheres Zeichen für die Reife der ausgewählten Wassermelone, die durch eine glänzende Holzkruste angezeigt wird.

Was das letzte Merkmal betrifft, muss die „Kleidung“ der Wassermelone auch ziemlich fest sein: Sie können sie zerkratzen, aber Sie können sie nicht mit dem Fingernagel durchbohren. Reiben Sie die Kruste mit Ihrem Finger ab - unreife Früchte riechen nach frischem Heu.

Überprüfen Sie die Wassermelone auf dem Schnitt, welche Farbe die Wassermelone haben sollte

Bei einigen Verkäufern können Sie eine Wassermelone schneiden, um die inneren Eigenschaften der ausgewählten Frucht visuell zu beurteilen. Reife Wassermelonen haben eine satte rote Farbe, aber die violette Farbe sollte Sie alarmieren, da sie auf eine große Anzahl von Nitraten hinweisen.

Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie eine Wassermelone ohne Nitrate auswählen sollen, ist diese Testmethode genau das, was Sie brauchen.

Die Samen der reifen Wassermelone sind dunkelbraun oder schwarz, während die weißen ein Zeichen für eine unreife Beere sind. Die Fasern, die in die Wassermelone eindringen, sollten eine weiße Farbe haben, und wenn sie gelb sind, dann lohnt es sich, sich erneut an Nitrate zu erinnern.

Überprüfungsmethode des Großvaters

Es gibt eine "Großvater" -Diagnosemethode. Obwohl seine Verwendung nur für starke Männer möglich ist, ist er es, der am effektivsten ist.

Die Essenz dieser Methode ist wie folgt: Die Wassermelone muss in der Mitte mit zwei Händen (in der Ebene, die am weitesten von der Wirbelsäule entfernt ist) genommen, ans Ohr gebracht und zusammengedrückt werden. Die reifen Früchte beginnen langsam zu knistern und die unreifen Früchte bleiben „still“.

Wir möchten, dass Sie sich für ein Qualitätsprodukt entscheiden und dessen einzigartigen Geschmack in vollen Zügen genießen.

Pin
Send
Share
Send
Send