Allgemeine Informationen

Merkmale der Zwiebelsorten Herkules und Merkmale der Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


Die von den Niederlanden gezüchtete Herkules-Zwiebel gehört zu den mittelfrühen Sorten - große Zwiebeln können 70 bis 80 Tage nach dem Pflanzen geerntet werden. Federhöhe erreicht 35 cm.

Die Zwiebel hat eine dichte Schale, eine goldgelbe Farbe und einen süßlichen Geschmack mit Flecken. Sein Geschmack ändert sich auch nach der Wärmebehandlung nicht.

    hohe Ausbeute - von 1 Quadrat. m kann bis zu 8 kg Zwiebeln sammeln,

Qualität bewahren - Köpfe sind perfekt gelagert,

eine kleine Anzahl von Pfeilen,

Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge, gegen Dürre.

Um eine gute Zwiebelernte zu erzielen, ist es besser, zuerst Sämlinge aus den Samen zu ziehen. Nächstes Jahr werden diese kleinen Zwiebeln eine große Ernte bringen.

Pflanz- und Pflegeregeln für Zwiebeln Herkules

Um eine gesunde und reiche Ernte zu genießen, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

    Blumenzwiebeln sollten nicht mehr als 2,5 cm im Durchmesser sein,

jedes Jahr muss ein neuer Platz auf dem Grundstück für die Ernte gewählt werden, sonst ist die Ernte weniger rentabel,

es ist besser, keine Zwiebeln in Lehmboden zu pflanzen - die Kultur wächst praktisch nicht darin,

der Boden für Zwiebeln sollte im Herbst mit Ammoniumnitrat gedüngt werden,

Zwiebeln sollten Anfang Mai im Garten gepflanzt werden, wenn sich die Erde erwärmt hat und der Feuchtigkeitsgehalt optimal ist.

Zwiebeln sollten in 3-4 Reihen mit einem Abstand von 20-25 cm gepflanzt werden,

Zwischen den Lampen muss ein Abstand von 10 cm sein.

Vor dem Einpflanzen muss Herkules sortiert und einige Tage an einem warmen Ort ausgelegt werden. Es ist wünschenswert, dass die Sonne auf den Birnen ist. Zum Schutz vor Krankheiten und Schädlingen müssen diese 10-15 Minuten in einer Lösung aus Nitrophoska eingeweicht werden. Anschließend trocknen und mit einer schwachen Kupfersulfatlösung behandeln. Nach dem Trocknen können Sie Zwiebeln in den Boden pflanzen.

Die Pflege des Ernteguts besteht in der rechtzeitigen Unkrautentfernung, -entfernung und -reinigung. Der Boden muss gelockert werden, damit die Zwiebeln nicht bitter werden. Am Ende des Sommers sollten die Federn zum Boden gebogen werden, um den Reifungsprozess der Kultur zu beschleunigen. Die Ernte kann von Ende August bis Anfang September erfolgen. Anhand von Federn lässt sich der Zeitpunkt des Einsammelns abschätzen - wenn sie trocken sind, ist es an der Zeit, den Bogen zu ziehen.

Eine gute Ernte erzielen Herkules ist einfach. Die Hauptsache - die Regeln seines Anbaus zu befolgen.

Die Herkunft und Beschreibung der Sorte

Die Sorte wurde von niederländischen Wissenschaftlern gezüchtet. Die Züchter haben sich zum Ziel gesetzt, eine Ernte zu erzielen, die sich durch einen hohen Ertrag auszeichnet und lange gelagert wird. Aufgrund ihrer Bemühungen wurde diese Art für den Anbau geeignet. Es hat ausgezeichnete Eigenschaften und Eigenschaften.

Beschreibung Sorten Zwiebel Herkules:

  • hat einen süßen Geschmack mit einer schwachen Bitterkeit,
  • ovale, leicht verlängerte Form,
  • goldgelbe schale,
  • dichte haut
  • Schuppen sind weiß und saftig,
  • Gewicht erreicht 160 Gramm
  • Die Dicke des Gebärmutterhalses ist durchschnittlich
  • Geeignet für Konserven und Frischverzehr.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Der Bogen Hercules F1, auch Herakles genannt, hat eine Reihe von Vorteilen. Die wichtigsten sind:

  • hohe Ausbeute
  • lange haltbarkeit
  • resistent gegen Infektionen, alle Arten von Schädlingen und Krankheiten,
  • Wurzelsystem ist mächtig,
  • braucht keine besondere Sorgfalt und unprätentiös,
  • schmeckt hervorragend.

Nachfolgend sind die Nachteile der Sorte aufgeführt:

  • eine Ernte aus dem Samen zu bekommen, wird nicht funktionieren,
  • hohe Kosten im Vergleich zu anderen Arten.

Die Vorteile des Winteranbaus

Der Winterzwiebelanbau hat folgende Vorteile:

  • das Saatgut muss erst im Frühjahr gelagert werden,
  • Sevok im Herbst ist deutlich billiger,
  • Winterzwiebeln wachsen schneller. Ernte im Juli geerntet
  • Bis die Zwiebelfliege im Garten erscheint, nimmt die Wurzelmasse bereits zu, der Schädling kann sie nicht beschädigen.
  • Sie können keine Angst vor Unkraut haben. Das Entstehen von Trieben wird direkt unter dem Schnee gefeiert,
  • Winter ist kein Schütze
  • Rüben sind gut gelagert und verlieren mit der Zeit nicht ihren Geschmack,
  • Durch das Anpflanzen von Zwiebeln im Frühjahr ist es möglich, im Frühjahr mehr Zeit für andere Kulturen aufzuwenden.

Empfohlen für den Anbau auf einer Rübe in einer zweijährigen Kultur. Das heißt, zuerst wachsen aus den Samen von Tschernuschki im ersten Jahr Zwiebeln. Und im zweiten Jahr werden aus dem Saatgut große Zwiebeln hergestellt.

Die Krankheitsresistenz ist hoch. Produktivität - konstant hoch, bis zu 8 kg pro Quadratmeter. Die Reifung nach der Reifung beträgt 100%.

Vor- und Nachteile

Die Vorteile von Zwiebel-Herkules sind vielfältig, aus gutem Grund gilt er als Benchmark.

  • Am wichtigsten ist, dass Zwiebeln einen sehr guten Grad und eine sehr gute Lagerdauer haben. Darüber hinaus gehen während der Lagerung Nährwert, Geschmack und Aroma von Zwiebelköpfen nicht verloren. Durch diesen Parameter ist es vielleicht unübertroffen.
  • Ein hoher Ertrag verdient natürlich auch jegliches Lob.
  • Guter Geschmack wird jede Gastgeberin begeistern.
  • Die Resistenz gegen alle Arten von Krankheiten und Schädlingen ist für jeden Gärtner eine sehr wertvolle Eigenschaft.
  • Schließlich ist die Herkules-Zwiebel aufgrund der Bildung eines starken Wurzelsystems ausreichend trockenresistent, daher kann sie auch bei unregelmäßigem Gießen angebaut werden.

Die Zwiebeln Herkules haben aber auch Nachteile:

  • Es ist eine Hybride, daher sind die Samen für das Wachstum und die Konservierung unbrauchbar.
  • Der Preis für Pflanzgut ist ziemlich hoch.

Merkmale des Wachstums

Zwiebel-Herkules ist in dem Sinne vielseitig, dass er sowohl im Winter als auch im Frühling gepflanzt werden kann. Im Herbst werden meist kleine Zwiebeln gepflanzt. Aufgrund der Rassenunterschiede ist er im Sommer durchaus in der Lage, die im Frühjahr gepflanzten Zwiebeln einzuholen und eine sehr anständige Ernte zu erzielen. Das Hauptmerkmal des Unterwinterbogens ist, dass er den Schützen nicht auslöst. Und sie sind für den Zwiebelanbau absolut unnötig. Herkules ist für die weitere Aussaat nach wie vor ungeeignet.

Im Frühjahr werden Standard-Zwiebelsets mit einer Größe von 1,5 bis 2,5 cm gepflanzt. Die optimale Landezeit ist je nach Region von April bis Mai, da der Bogen Hercules ziemlich thermophil ist. Die durchschnittliche Lufttemperatur sollte mindestens + 10 ° C betragen.

Der Abstand zwischen den Zwiebeln während des Pflanzens sollte ca. 8-10 cm betragen.Der Abstand zwischen den Zwiebeln sollte mindestens 20 oder sogar 30 cm betragen.Die Einhaltung dieser Pflanznormen ermöglicht es den Zwiebeln, groß zu werden. Nach dem Pflanzen baut die Herkuleszwiebel ziemlich schnell ein starkes Wurzelsystem auf, das es ihr ermöglicht, Nährstoffe aus einer großen Menge Land zu extrahieren und nicht so sehr von regelmäßiger Bewässerung abhängig zu sein wie andere Sorten.

Die Hauptaufgabe bei der Pflege von Zwiebeln Herkules ist das Jäten. Um die Arbeitskosten zu senken, können Sie gut zwischen Reihen von Sägemehl oder Stroh zamulchirovat. Füttern Sie die Zwiebel Hercules mehrmals pro Wachstumssaison mit komplexem Mineraldünger mit Spurenelementen.

Für eine gute Endreife, einige Wochen vor dem geplanten Erntedatum, ist es wünschenswert, den Boden zu entfernen und die obere Hälfte der Zwiebelköpfe freizugeben. Dies sorgt für zusätzliches Lüften und Trocknen der Zwiebeln und beschleunigt deren Reifung.

Zwiebeln müssen nach der Ernte gut getrocknet und an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von + 15 ° + 20 ° C gelagert werden.

Die Hauptvorteile von Zwiebeln

Zwiebelhercules sollte Ihnen gefallen. Lesen Sie die Beschreibung der Sorte sowie die Bewertungen sorgfältig durch. Diese Zwiebelsorte hat unbestreitbare Vorteile, die im Folgenden aufgeführt werden sollten.

Ohne Zweifel gibt es keinen Gärtner, der es bedauert, dass er die Zwiebel Herkules gepflanzt hat. Die Merkmale der Sorte sprechen für die gute und qualitativ hochwertige Fruchtbarkeit der Pflanze. Im Garten von 1 Platz. m. Sie können ca. 8 kg Zwiebeln. Dies ist eine relativ große Zahl im Vergleich zu ihr mit ähnlichen Indikatoren für andere Sorten.

Darüber hinaus wurde diese Zwiebelsorte speziell für die Langzeitlagerung gezüchtet. Über so eine gute Qualität haben Züchter Experten aus Holland gearbeitet. Bei einer gründlichen Trocknung der Zwiebel kann Herkules (Foto und Beschreibung der Sorte, die Sie in dieser Veröffentlichung sehen werden) lange gelagert werden, ohne an nützlichen Eigenschaften zu verlieren.

Diese Sorte ist resistent gegen Krankheiten und verschiedene Schädlinge. Am Bogen selbst ist der Schütze weniger geformt als bei seinen anderen Arten, was den Gärtner sicherlich begeistern wird.

Ein starkes Wurzelsystem hilft dem Zwiebel-Herkules, keine Angst vor Dürre zu haben.

Zwiebel schmeckt gut und lecker.

Wann man Zwiebeln dieser Sorte pflanzt

Zwiebeln Herkules hat eine eigene eindeutige Beschreibung der Sorte. Um jedoch eine gute Ernte zu erzielen, sollte eine kompetente Passung durchgeführt und sorgfältig vorgegangen werden. Das Pflanzen von Pflanzen beginnt also im Grunde genommen im sehr frühen Frühjahr. Es gibt keine Ausnahme und Zwiebeln in dieser Klasse. Die Sortenbeschreibung enthält Empfehlungen, die sich auf den Zeitpunkt der Anpflanzung beziehen.

Sobald Sie feststellen, dass die Lufttemperatur nicht mehr unter + 10 ° C sinkt, können Sie Zwiebeln pflanzen. Neben der Tatsache, dass Herkules eine frühe Sorte ist, ist diese Pflanze auch sehr thermophil. Zum Pflanzen steht die Pflanze auf ebenen Flächen, auf die die Sonnenstrahlen reichlich fallen. Niedrige Höhen sind für diese Sorte nicht geeignet, da die Erde an solchen Orten Feuchtigkeit ansammelt. Eine unter solchen Bedingungen gewachsene Pflanze wird nicht lange gelagert. Ein kleiner Spross kann kurz vor dem Winter gepflanzt werden. Dies erfolgt für 2,5-3 Wochen vor dem bevorstehenden Frost. Ein solcher Bogen wird am widerstandsfähigsten gegen die Bildung von Pfeilen und wird für eine lange Zeit aufbewahrt.

Boden zum Anpflanzen von Zwiebeln dieser Sorte

Es ist notwendig, das Land im Voraus vorzubereiten, bevor die Zwiebel Herkules gepflanzt wird. Merkmale der Sorte von Experten zusammengestellt, die das Pflanzen in zu feuchten Böden und schattigen Gebieten nicht unterstützen.

Das Bett muss im Voraus vorbereitet werden. Der Boden sollte unkrautfrei sein und alle Unkräuter entfernen. Alles hängt vom Zustand des Bodens ab. Daraus lernen wir, ob es notwendig ist, Mineraldünger und Humus hinzuzufügen. Wenn der Boden lehmig ist, empfiehlt es sich, diesen Dünger dafür zu machen: Sie müssen 4 kg Humus mit einem Esslöffel Superphosphat pro 1 Quadratmeter mischen. m Land, einen Teelöffel Harnstoff und 5 kg Torf. Sandiger Boden sollte mit einer Mischung aus einem ganzen Eimer Torf, einem Eimer, 2 Eimern Lehmboden, Humus und einem Esslöffel Superphosphat und Harnstoff gedüngt werden. Nach dem Mischen der Düngemittel sollte das Bett mit einem dünnen Film bedeckt und 5 Tage warm werden.

Sortenbeschreibung

In der Zwischensaison reifende Hybridsorte Herkules ist das Ergebnis der Arbeit niederländischer Züchter. Die zweijährige Kultur besteht aus einer kleinen Anzahl von Pfeilen mit einer Höhe von jeweils 35 cm und einer großen Zwiebel in Kreisform mit flachem Boden und mehreren dünnen, aber dichten, trockenen goldbraunen Hüllen.

Aufgrund der langen Arbeit der Wissenschaftler unterscheidet sich die Kultur von anderen Sorten durch viele Merkmale:

  • hohe Erträge,
  • lange haltbarkeit
  • ausgezeichnete pflanzliche Immunität gegen Krankheiten,
  • Trockenheitstoleranz
  • die Mindestanzahl der Pfeile (positive Auswirkung auf die Größe der Glühbirne),
  • angenehmer Geschmack.

Erfahren Sie mehr über die positiven Eigenschaften von Zwiebeln.

Der Nachteil der Hybridkultur ist ihr zweijähriger Wachstumszyklus. Dies bedeutet, dass die Samen im ersten Jahr nicht nachgeben werden. Erstens wachsen Sämlinge aus Samen und im zweiten Jahr eine volle Ernte. Außerdem sind im Handel erhältliche Zwiebelsamen dieser Sorte teurer als andere Vertreter, aber Herkules rechtfertigt seine höheren Kosten. Wissen Sie?Die Yale University lagert Tontafeln aus dem alten Mesopotamien, eine Art kulinarischer Rezepte. Zwiebeln als eine der genannten Zutaten Zwiebeln.

Eigenschaften von Zwiebeln und Ertrag

Die Reifung der Kultur erfolgt innerhalb von 70-80 Tagen nach dem Pflanzen. Auf einer Fläche von einem Quadratmeter werden bis zu acht Kilogramm Ernte geerntet. Reife Zwiebeln wiegen bis zu 160 Gramm. Das Fruchtfleisch ist mit Saft gesättigt, weiß, alle Schichten der inneren Schuppen passen eng zusammen.

Zwiebelgeschmack mit Schärfe, aber ohne viel Bitterkeit. Rohe Zwiebeln unterscheiden sich geschmacklich kaum von gekochten und thermisch verarbeiteten, es entsteht ein angenehmer Nachgeschmack.

Auswahl des Pflanzenmaterials

Sämlinge geeignet für den Anbau in Größen bis zu zweieinhalb Zentimeter Durchmesser, dichte Struktur, einheitliche Farbe, ohne Flecken und Beschädigungen.

Achten Sie bei der Auswahl der Samen im Laden auf die Haltbarkeit. Aufgrund des Ablaufs im laufenden Jahr ist die Keimrate dieses Materials nicht hoch (maximal 30%). Schauen Sie sich die Beschreibung und Nuancen wachsender Zwiebelsorten wie "Exhibicin", "Setton", "Centurion" und "Sturon" an.

Wachstumsbedingungen

Sevok pflanzte im Frühjahr bei einer Lufttemperatur von +10 Grad und vor dem Winter die kleinsten Exemplare. Die Bepflanzung sollte beleuchtet sein, Obstbäume, Büsche oder Hecke sollten die Landung nicht verdecken. Der Ort wird entweder flach oder auf einem Hügel gewählt (um kein Wasser anzusammeln). Die Nähe des Grundwassers ist ebenfalls nicht wünschenswert (mindestens eineinhalb Meter von der Oberfläche entfernt).

Boden und Dünger

Das Grundstück für die Bepflanzung wird im Voraus vorbereitet: Sie graben Dünger aus, die je nach Zusammensetzung des Bodens von Pflanzenresten und Unkraut befreit werden. Es wird empfohlen, auf eine schwach saure oder neutrale Bodenreaktion zu achten. Auf sauren Böden fühlt sich die Pflanze schlechter an. Wir empfehlen zu lesen, welche Bodentypen es gibt, wie der Säuregehalt des Bodens am Standort unabhängig bestimmt und wie der Boden desoxidiert wird.

Um die Fruchtbarkeit des Bodens zu erhöhen, ist er mit Nährstoffmischungen gesättigt:

  • für Lehm - Humus (4 kg), Torf (5 kg), Superphosphat (15 g), Harnstoff (5 g),
  • für den Sandstein - einen Eimer Torf und Humus, zwei Eimer Lehmboden, 15 Gramm Harnstoff und Superphosphat.

Bei der Auswahl eines Landeplatzes sollten die Vorgänger der Kultur berücksichtigt werden. Es ist wichtig!Auf schweren Lehmböden wächst die Kultur nicht, die besten Optionen sind sandiges oder lehmiges Land.

Es ist nicht ratsam, nach diesen Kulturen zu pflanzen:

Solanaceous, Melonen und Kürbisse, Sellerie und Spinat werden gute Vorgänger sein.

Saatgutvorbereitung

Wenn das Saatgut in einem Fachgeschäft gekauft wurde, muss es vor dem Pflanzen nicht verarbeitet werden. Es wurde bereits sortiert und verarbeitet. Wissen Sie?Herodot, der die Pyramide von Cheops in Ägypten besuchte, schrieb über die Inschriftenberechnungen der Nahrungsmittelkosten für Bauarbeiter an den Wänden der Pyramide. Auf diesen Essenslisten standen Zwiebeln.

Samen, die von Händen gekauft oder einem Freund entnommen wurden, müssen zunächst eine halbe Stunde lang in eine Lösung aus Kaliumpermanganat getaucht und dann einen Tag lang in warmem Wasser eingeweicht werden. Verschüttete Samen entfernen - sie keimen nicht. Für eine bessere Keimung in Wasser fügen Sie "Epin" hinzu.

Video: Zwiebelzubereitung

Samenpflanzprozess

Die Aussaat erfolgt Ende März. Auf der Bodenoberfläche bilden sich Furchen, zwischen denen ein Abstand von drei Zentimetern verbleibt. In der Furche angefeuchtet, mit einem Abstand von einem Zentimeter auf die Maserung auftragen. Mit Erde bestreut und mit einer Sprühflasche angefeuchtet.

Der Behälter ist mit einer Folie oder einem Glas abgedeckt, das an einem warmen Ort (mindestens +20 Grad) mit diffusem Licht aufgestellt wird. Sobald die Triebe schlüpfen, werden sie ans Licht gebracht und senken die Temperatur des Inhalts auf +17 Grad.

Video: Zwiebelsamen für Setzlinge säen

Sämlingspflege

Sämlinge müssen mindestens 12 Stunden am Tag beleuchtet sein, daher ist es wichtig, für künstliches Licht zu sorgen. Sprießen mäßig gewässert, sollte der Boden vor dem nächsten Gießen Zeit zum Trocknen haben. Wenn die Sämlinge wachsen, werden sie dünner und entfernen schwache Triebe.

Führen Sie für Setzlinge ein Heck mit mineralischen Strukturen (Kaliphosphorsäure) durch. Gegen Mai beginnen die Zwiebeln zu härten: Die ersten Tage verbleiben eine Stunde lang auf einem beheizten Balkon oder einer beheizten Veranda, wodurch sich die Zeit allmählich auf einen Tag erhöht.

Sämlinge in den Boden verpflanzen

Im Mai wurde eine vorbereitete Stelle zweimal tiefer als die Höhe der Glühbirne in die Rillen gebaggert. Die Landung erfolgt am Abend, wenn es nicht so heiß und die Sonne nicht aggressiv ist. Schneiden Sie vor dem Pflanzen den grünen Teil und die Wurzeln um ein Drittel ihrer Länge.

Zwischen den Setzlingen ist ein Abstand von 15 cm einzuhalten. Lassen Sie für die Pflege des Platzes zwischen den Reihen einen Abstand von bis zu 30 Zentimetern. Nach dem Pflanzen werden die Sämlinge gegossen.

Saatgutvorbereitung

Es folgt eine vorbeugende Behandlung von Schädlingen und Krankheiten mit Hilfe von Nitrophosphatlösung. Nach einer Viertelstunde Einweichen werden die Zwiebeln getrocknet, mit blauem Vitriol behandelt, erneut getrocknet und zum Einpflanzen vorbereitet.

Der Prozess des Pflanzens von Sevka in den Boden

Wie oben erwähnt, wird das Pflanzgrundstück im Voraus vorbereitet, eingeebnet, gereinigt und mit Düngemitteln gesättigt. Die Anlandedaten variieren je nach Region (von April bis Mai). Die Hauptbedingung ist eine konstante Lufttemperatur von nicht weniger als +10 Grad Celsius.

Die Rillen zum Pflanzen sollten etwa fünf Zentimeter tief sein, der Abstand zwischen ihnen beträgt bis zu dreißig Zentimeter. Sevok haben voneinander einen Abstand von bis zu fünfzehn Zentimetern. Nach dem Pflanzen bewässert und mit Sägemehl bedeckt.

"Hercules" wurde bis zu zwei Mal pro Woche ohne Niederschlag durch Bewässerung bewässert. Bei regelmäßigen Niederschlägen wird während des Trocknens des Bodens gewässert. Hier muss darauf geachtet werden, dass sich keine Kruste auf der Erdoberfläche bildet. Das Wasser sollte weich sein, besser aufgefangen als Regenwasser und nicht aus der Leitung. Der Vorgang wird am Abend ausgeführt, wenn die Sonne nicht so aktiv ist. Mitte Juli hört das Gießen auf.

Bodenlockerung und Jäten

Nach jeder Bewässerung wird gejätet, der Boden von Unkräutern befreit, der Boden gelockert und mit Sauerstoff gesättigt. Angesichts der Anfälligkeit der Wurzelprozesse wird das Lösen in geringer Tiefe durchgeführt, wobei äußerst vorsichtig vorgegangen wird.

В сезон «Геркулесу» нужны 3-4 подкормки:

  • mit dem Erscheinen des ersten Grüns - Salpetersäure (20 g Harnstoff, 200 g Hühnermist pro 10 Liter Wasser),
  • Verwenden Sie dann mineralische Phosphat-Kalium-Komplexe.

Insgesamt tragen pro Quadratmeter rund drei Liter Flüssigdünger bei.

Schädlinge, Krankheiten und Prävention

Zu den häufigsten Krankheiten bei Zwiebelkulturen zählen Mehltau, Peronosporose, Fusarium und Graufäule. Es sei noch einmal darauf hingewiesen, dass der Hybrid "Hercules" resistent gegen Krankheiten ist. Außerdem wird das Material während des Pflanzens verarbeitet (Samen, Sämling), was zusätzlichen Schutz bietet.

Wenn jedoch Affektionsherde festgestellt wurden, Besprühen mit Bordeaux-Mischung oder Zubereitungen wie:

Es ist wichtig!Die Behandlung mit Fungiziden erfolgt bei ruhigem, trockenem Wetter, vorzugsweise abends.

Fruchtfolge ist eine gute vorbeugende Maßnahme gegen Krankheiten. Eine Vielzahl von erfahrenen Gärtnern wird empfohlen, jährlich am neuen Standort zu pflanzen. Sie sollten es auch nicht mit Wasser übertreiben, ein tiefes Wurzelsystem ermöglicht es der Pflanze, für eine lange Zeit ohne Feuchtigkeit auszukommen, und ein Überlaufen führt zu einer Verrottung der Wurzeln. Wir empfehlen Ihnen, sich über den Umgang mit Krankheiten und Zwiebelschädlingen zu informieren.

Ernte und Lagerung

Im Spätsommer wird der oberirdische Teil zur besseren Alterung zum Boden gebogen und auf der Oberseite der Zwiebeln wird der Boden geschlagen. Ende August oder Anfang September (man kann die Reife an trockenen Federn ablesen) beginnt die Ernte.

Schälen Sie die Gartengabeln und entfernen Sie die Zwiebeln vorsichtig vom Boden. In gekochte Körbe legen. Dann wird das gesammelte Erntegut auf ein Stück Stoff oder Sackleinen gestreut und in einem trockenen, belüfteten Bereich getrocknet, wobei gelegentlich gewendet wird. Lagern Sie Zwiebeln in trockenen Räumen bei einer Temperatur von nicht weniger als +5 Grad Celsius und niedriger Luftfeuchtigkeit. Unter solchen Bedingungen kann es bis zum Ende des Frühlings liegen. Es ist hilfreich zu lesen, wie man Zwiebeln im Winter richtig lagert.

Mögliche Probleme und Empfehlungen

Die Gelbfärbung der Luftteile kann zu Nährstoffmängeln oder Insektenschädlingen führen. Um solche Probleme zu vermeiden, ist es notwendig, das Pflanzgut zu verarbeiten, die Vorgänger richtig auszuwählen und den Boden nach Bedarf zu düngen.

Wenn Sie eine Ernte pflegen, müssen Sie sie mäßig gießen. Vergessen Sie dann nicht, Unkräuter zu entfernen, die den Zwiebeln Feuchtigkeit und Nährstoffe entziehen. Bei Schädlingen ist es wünschenswert, um die Zwiebelbeete von Pflanzen zu pflanzen, die Insekten, beispielsweise Ringelblumen oder Rainfarn, Wermut abstoßen.

Vergilbte Federn können auf einen Stickstoffmangel hinweisen, was bedeutet, dass die Pflanze gefüttert werden muss. Die Bitterkeit der Glühbirne ist auf Sauerstoffmangel zurückzuführen. Daher müssen Sie den Boden im Garten regelmäßig lockern. Auf die Bitterkeit im Geschmack kann durch einen Mangel an Phosphor oder Feuchtigkeit Einfluss genommen werden, daher sollte auch eine gegenüber Trockenheit resistente Sorte gewässert werden. Bei der Düngung mit Phosphorkomplexen können Sie die in der Gebrauchsanweisung angegebene Dosierung leicht erhöhen.

Am positivsten sind die Bewertungen der Sorte "Hercules": hoher Ertrag, hohes Gewicht und ausgezeichneter Zwiebelgeschmack, unprätentiöser Anbau. Um eine gute Ernte durch Kraft und unerfahrene Sommerbewohner zu erzielen, müssen die Pflanz- und Pflegeregeln befolgt werden.

Bewertungen aus dem Netzwerk

Was ein Gärtner macht, ohne Zwiebeln anzupflanzen, und die Wahl der Sorte spielt eine wichtige Rolle. Ich habe für mich die Sorte "Hercules F1" aus der niederländischen Auswahl ausgewählt. Ruß es seit mehreren Jahren und sehr zufrieden mit dieser Sorte. Der Hauptvorteil bei der Aufbewahrung der Qualität auf dem Hof ​​ist Mitte April, und es ist sicher und gesund. Verdorbene Glühbirnen da. Es stimmt, es gibt ein Merkmal, es muss in einem belüfteten Behälter aufbewahrt werden. Ich trage Kapronstrümpfe. Die Birne selbst ist länglich, das Durchschnittsgewicht beträgt 100-110 Gramm. Es schmeckt scharf, du schneidest es und weinst. Es ist schade, dass bei der Hybridsorte Sie Ihre Samen nicht einsammeln, sondern ständig Pflanzgut kaufen müssen. Ja, ich habe vergessen zu bemerken, dass der Bogen gegen Treffsicherheit ausreichend widerstandsfähig ist, zum Beispiel „Stuttgarter Risen“, der auf dem nächsten Gartenbett sitzt und mindestens zweimal mehr Schützen abfeuert.

Zwiebel ist ein Muss in meinem Garten. Ich habe ihn Anfang Mai in den Boden gesteckt. Im vergangenen Jahr kaufte Zwiebelsets Hercules F1. Er wurde von niederländischen Züchtern gezüchtet. Diese Sorte ist mittelfrüh, goldgelb. Die Zwiebeln haben eine runde, leicht verlängerte Form. Der Hybrid wächst schnell und wurzelt, verträgt plötzliche Temperaturschwankungen, ist lange haltbar.

Ich mochte diese Abwechslung mit meinem Geschmack. Zwiebeln reifen am 85. Tag ihrer Entwicklung. Zwiebelsorte Herkules ist fruchtbar. Ich erhielt 8 Pfund große, ausgewählte Zwiebeln aus einem Meter Pflanzgut. Im Durchschnitt wiegt jede Glühbirne etwa 130 Gramm. Unter der gelben Schale befindet sich weißes, saftiges Fruchtfleisch. Der Geschmack des Gemüses ist mäßig scharf, ich benutze es für Salate, beim Kochen esse ich es in natürlicher Form.

Ein bisschen Geschichte

Zwiebelsorten Herkules sind Referenzsorten. Sie wurde vor langer Zeit von niederländischen Züchtern gezüchtet, gilt aber auch heute noch als Vorbild für die Züchtung neuer Sorten.

Zwiebelsätze Hercules F1 wurde lange Zeit in das russische Staatsregister für den Anbau in der Zentralregion aufgenommen.

Ist interessant. Diese Sorte wird unter verschiedenen Namen gefunden: Zwiebelsorten Gulliver, Hercules. All dies ist dasselbe, keine Art, aber offiziell hieß es Herkules.

Kulturbeschreibung

Zwiebel-Herkules braucht eine Beschreibung der Sorte, des Pflanzens und der Pflege, denn ohne die Erfüllung dieser Momente ist es einfach unmöglich, den maximal möglichen Ertrag zu erzielen. Die Hauptmerkmale von Zwiebelhercules sind ausgezeichneter Geschmack, hoher Ertrag sowie die Fähigkeit, für eine lange Zeit gelagert zu werden, ohne ihren Geschmack zu verlieren.

Beachten Sie! Laut erfahrenen Gärtnern können Sie mit der richtigen Pflege von einem Quadratmeter Erde bis zu 8 kg Zwiebeln anbauen. Dies ist natürlich nur möglich, wenn alle Regeln der Landtechnik eingehalten werden.

Zwiebel Herkules gehört zu den mittelfrühen Hybriden. Vom Zeitpunkt der Pflanzung bis zur Ernte vergehen ungefähr 70 bis 80 Tage. Die Reife dieser Sorte beträgt fast 100%. Kultur bezieht sich auf Pflanzen mit einer zweijährigen Kulturdauer. Im ersten Jahr werden die Samen von Tschernuschki gesät, aus denen die Pflanzsets wachsen, und im nächsten Jahr wird sie so gepflanzt, dass eine vollwertige Version erhalten wird.

Die Zwiebeln sind ziemlich groß (120-160 g). Sie sind oval, goldgelb. Pflanzenhöhe erreicht 35 cm.

Unterscheidet Zwiebeln dieser Sorte mit einem besonderen Geschmack mit einem süßen Knochen. Das Fleisch ist weich und sehr saftig. Nach der Zwiebel bleibt ein würziger Nachgeschmack. Dieses Haferflockenaroma bleibt auch in hitzebehandelten Gerichten erhalten. Nach dem Reifen bilden sich ca. 3-4 trockene Schuppen.

Zwiebelsorte Hercules zeichnet sich durch eine hervorragende Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge aus. Die Zwiebeln haben ein gutes Wurzelsystem, das bei trockenem Wetter die nötige Feuchtigkeit aus großer Tiefe holen kann.

Nützliche Eigenschaften

Fast alle vorteilhaften Eigenschaften von Zwiebeln dieser Sorte sind in der Zwiebel selbst konzentriert, da die Kultur in der Wachstumsphase praktisch keine Pfeile gibt. Die Köpfe konzentrieren sich auf folgende Komponenten, die für den Menschen wichtig sind:

Auf dem Zettel. Aufgrund einer solch großen Menge nützlicher Substanzen hilft der regelmäßige Verzehr von Zwiebeln in der Nahrung, die Kraft des Körpers aufrechtzuerhalten, das Immunsystem zu stärken und die Arbeit des Gehirns und des Nervensystems zu normalisieren.

Die chemische Zusammensetzung von 100 Gramm Zwiebeln

Es ist wichtig! Die Zusammensetzung der Zwiebelsätze Gulliver enthält eine Vielzahl von Sulfiden, die die Bildung von "schlechtem Cholesterin" sowie die Bildung von Krebszellen verhindern.

Ernte

Die Erntebereitschaft von Zwiebeln wird leicht durch den Zustand der Feder bestimmt. Nachdem sich die Federn vergilbt und zu Boden gebeugt hatten, reiften die Zwiebeln. Es ist sehr wichtig, das entstehende Erntegut gut zu trocknen. Sie haben Zwiebeln an der frischen Luft, wo es einen guten Luftstrom gibt und es Zugang zu den Sonnenstrahlen gibt.

Um die Zwiebel bis zum Sommer haltbar zu machen, muss sie nicht nur gut getrocknet, sondern auch der richtige Raum gewählt werden. In dem Raum, in dem die Zwiebeln gelagert werden, sollte die Temperatur im Bereich von + 15-20 liegen, die Luft ist trocken. Bei erhöhter Luftfeuchtigkeit beginnen die Zwiebeln zu faulen. Lagern Sie Zwiebelköpfe in einem gut belüfteten Behälter, jedoch nicht auf dem Boden.

Vorbeugende Maßnahmen

Obwohl die Zwiebelsorte Hercules resistent gegen Krankheiten ist, greifen vorbeugende Maßnahmen nicht ein. Es wird empfohlen, vor dem Einpflanzen eine vorbeugende Behandlung durchzuführen. Um 10 Uhr werden die Zwiebeln in einer Lösung von Nitrophoska getränkt (1 Esslöffel wird in 10 l Wasser verdünnt).

Droge). Dann Zwiebeln Sevok Hercules herausnehmen und getrocknet. Das wiederholte Einweichen wird in einer unvollständigen Kupfersulfatlösung durchgeführt. In einer solchen Zusammensetzung sollte Sevok nicht länger als 15 Minuten sein. Die Zwiebeln reichen aus und trocknen gut. Im Frühjahr wird eine ähnliche Behandlung nach Belieben durchgeführt, aber vor dem Pflanzen im Herbst ist eine Prophylaxe einfach notwendig.

Anbau und Pflege

Herkules-Zwiebeln sind auf dem Foto zu sehen, und in dieser Publikation können Sie die Beschreibung lesen. Sobald das gesamte Beet zum Pflanzen bereit ist, können Sie mit dem eigentlichen Vorgang fortfahren. Wie man Zwiebeln pflanzt, weiß absolut jeder Gärtner. Es ist also notwendig, beim Pflanzen des Herkulesbogens zu handeln. Eigenschaften und Bilder der richtigen Landung finden Sie in diesem Artikel.

Das allererste, was Sie beim Pflanzen beachten müssen, ist, dass der Abstand von Reihe zu Reihe etwa 20 cm beträgt. Die Zwiebeln selbst müssen einen Abstand von 0,1 m haben. Diese Zwiebelsorte benötigt keine tägliche Pflege. Die Hauptidee des Gärtners ist die qualitative Unkrautentfernung aller Unkräuter, die sofort aus dem Gartenbeet entfernt werden müssen, ohne dass sie verrotten. Bis zum Ende des Sommers müssen die Federn auf den Boden abgesenkt werden, um den Reifungsprozess zu beschleunigen. Denn bis Ende August sinkt die Lufttemperatur und der Boden behält immer noch die von der Zwiebelsorte Hercules gespeicherte Wärme. Merkmale der Sorte und Bewertungen der Grundbesitzer beantworten die interessante Frage: Was tun, wenn die Federn anfangen, sich gelb zu färben? In dieser Situation wird die Fütterung zur Rettung kommen, was ziemlich einfach ist. Gießen Sie 10 Liter Wasser in einen Eimer und werfen Sie einen Löffel Harnstoff und 250 ml Hühnerkot. Auf 1 Platz. m Land müssen 3 Liter Dünger gegossen werden. Nach 14 Tagen mit 2 Löffeln Nitrophoska, hergestellt in 10 Litern Wasser, düngen (5 Liter Lösung pro 1 Quadratmeter M. Erforderlich).

Speichersorten von Zwiebeln Herkules

Nachdem Sie Ihre erstaunliche Ernte entfernt haben, müssen Sie einen Ort vorbereiten, an dem der Herkulesbogen überwintern wird. Charakteristische Sorten, Bilder von Pflanzen nach langer Lagerung machen die Bauern selbst. Auf den Fotos selbst können Sie sehen, dass bei ausgezeichneter und hochwertiger Lagerung von Zwiebeln externe Daten erhalten bleiben. Nachdem Sie einen Bogen gegraben haben, sollten Sie ihn trocknen. Dies sollte direkt im Freien erfolgen, vorausgesetzt das Wetter ist hervorragend und nicht bewölkt. Legen Sie einen Film auf den Boden und gießen Sie Ihren Bogen dort. Streuen Sie es so, dass sich die Zwiebel des Herkules in einer Schicht befindet. Das Trocknen nimmt dann nicht viel Zeit und Mühe in Anspruch. Die Auswahl eines Ortes ist die Mühe wert, es ist kein einfacher Prozess. Es sollte nicht hundertprozentig nass sein. In einer anderen Situation beginnt Ihre Ernte zu schwelen. Der Raum sollte kühl bleiben, damit die Zwiebeln nicht zu stark austrocknen.

Bewertungen und Beschreibung von Zwiebelsorten Hercules

Sie haben also gelernt, was Zwiebel-Haferflocken sind. Dieser Artikel hat Ihnen eine kompetente und vollständige Beschreibung gegeben. Nun lohnt es sich die Bewertungen zu lesen. Viele Bauern halten den Zwiebelhercules für einen echten Zauberstab. Eine unprätentiöse Pflanze braucht keine besondere Aufmerksamkeit, aber sie liefert eine reiche und einzigartige Ernte. Er wird für Fachpublikationen und fortgeschrittene Websites empfohlen. In vielen Foren hinterlassen viele Landwirte ihre Eindrücke und loben die reiche und qualitativ hochwertige Ernte. Viele Menschen bemerken die Fruchtbarkeit der Sorte. Luke reicht bis zum nächsten Sommer. Im Volk ist diese Zwiebel aufgrund ihrer bestimmten Geschmackseigenschaften sehr gefragt. Es ist eine große Freude, es frisch zu verwenden. Sie können Zwiebeln in Suppen und anderen Gerichten hinzufügen.

Keine negativen Bewertungen zu den Zwiebelsorten Herkules lässt Gärtner diese Sorte kaufen und in ihren Datschen anbauen. Heutzutage ist es zu Recht eines der besten und hat große Vorteile gegenüber anderen Sorten. In unserem Artikel haben Sie erfahren, warum Landbesitzer die Herkules-Zwiebeln so sehr lieben. Eigenschaften der Sorte, wo zu pflanzen und wie man ihn pflegt, lesen Sie hier. Wenn Sie alles richtig machen, können Sie Ihre Lieben lange Zeit mit einer leckeren und gesunden Ernte versorgen. Zwiebel-Herkules hat viele Vitamine und wird zweifellos für den menschlichen Körper bevorzugt.

Pin
Send
Share
Send
Send