Allgemeine Informationen

Es ist nützlich für Sie!

Pin
Send
Share
Send
Send


Bohnen, grüne Bohnen, grüne Bohnen, Zucker - die Namen der gleichen Bohnensorte - Spargel, wie sie sagen. Und das ist nichts anderes als unreife Triebe gewöhnlicher Bohnen. Ihr delikater Geschmack hat lange die Herzen der Anhänger eines gesunden Lebensstils erobert. Die Vorteile von grünen Bohnen sind enorm! Und und Von normalen Bohnen (trocken) nimmt man maximal Proteine ​​und von unreifen Bohnen maximal Vitamine.

Wenn wir das Thema „Grüne Bohnen - Nutzen und Schaden“ bereits beschreiben, werden wir versuchen, es so weit wie möglich zu öffnen, aber zuerst werden wir über die Herkunft der mysteriösen Bohnen sprechen.

Die Menschen erfuhren von der Pflanze in der Antike und erwähnten sie im Papyrus Ägyptens, Roms und Chinas. Aber spezielle Bohnensorten, wie sie später Französisch genannt wurden, wurden bereits von Europäern gezüchtet, nachdem portugiesische und spanische Händler sie aus Amerika gebracht hatten. Dies sind zwei Sorten - grüne und gelbe Bohnen. Die Form der Spargelhülsenbohnen ist im Gegensatz zu den früher verzehrten länglichen.

Der zarte, ölige Geschmack solcher Bohnen wurde nicht sofort gewürdigt. Ursprünglich wurde die Pflanze mit Laubenhäusern, Zäunen, Gärten und Gewächshäusern geschmückt, im Allgemeinen spielten Pflanztriebe eine rein dekorative Rolle. Als sie erfuhren, dass grüne Bohnen gut für den Körper sind, begannen sie, sie auf der ganzen Welt anzubauen. Die Hauptproduzenten sind jedoch nach wie vor Indonesien, China, Indien und die Türkei. Dort fühlt sich die Pflanze am wohlsten. Es ist hitzebeständig und liebt Feuchtigkeit. Aus diesen Ländern fallen uns grüne Bohnen nicht frisch auf die Theke, sondern gefroren oder in Dosen.

Grüne Bohnen profitieren, Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Pro 100 Gramm frische Bohnen hat etwa 25-30 Kalorien, die Mindestmenge an Zucker und Eiweiß. Aber Kalorien aus der Dose doppelt! Es lohnt sich, Pferde zu halten, wenn Sie mit Dosenfutter abnehmen wollen, und bei Diabetes kann eine solche "Behandlung" gefährlich sein.

Aber ein paar Portionen frisch zubereiteter Gerichte können dem Körper nichts anhaben. Im Gegenteil, eine solche Mahlzeit trägt zu einem Kraftanstieg bei, aber vergessen Sie nicht, dass sie aufgrund des Gehalts an giftigen Substanzen in rohen Schoten nicht roh verzehrt werden kann. Es stimmt, die Einheiten versuchen, unverarbeitete Bohnen zu essen, der Geschmack der Schoten ist spezifisch und erlaubt es nicht, das Produkt in vollen Zügen zu genießen.

Für Liebhaber eines gesunden Lebensstils lohnt es sich, die Zusammensetzung der Vitamine und Mineralien im Produkt zu kennen:

  • Kalium - 210 mg
  • Magnesium - 25 mg
  • Calcium - 37 mg
  • Natrium - 6 mg
  • Eisen - 1 mg
  • Vitamin A - 60 mg
  • Vitamin C - 13 mg

Vitamin B6, Thiamin, Folsäure, Molybdän, Vitamin E, Zink, Chrom, Schwefel, 2 mg gesunde pflanzliche Fette sind in unbedeutenden Mengen enthalten. In der Stogrammzusammensetzung sind Kohlenhydrate in einer Menge von 7 g (einschließlich Zucker und Ballaststoffe gleichermaßen), Protein in einer Menge von 2,5 g enthalten.

Auch grün Bohnenschoten enthalten eine spezielle Substanz, die das Altern des Körpers verhindert - Arginin. Bei Jugendlichen, Kindern und älteren Menschen produziert der Körper nicht genug von dieser Substanz. Daher wird empfohlen, gedünstete oder gekochte Bohnen zu essen und das Blut mit einer essentiellen Aminosäure zu ergänzen.

Grüne Bohnen. Nutzen und Schaden für den Körper

Grüne Bohnen, die Verwendung von Anämie

Aufgrund des Vorhandenseins von Eisen und Molybdän in der Zusammensetzung des Löwenanteils tragen die Bohnen zur Wiederherstellung der Blutbildung bei. Die Anzahl der Erythrozyten steigt im Blut und auch das Hämoglobin steigt an. Eine einmalige „Einnahme“ löst natürlich nicht das Problem mit dem reduzierten Hämoglobin, aber eine regelmäßige Einnahme wird sicherlich dazu beitragen, die Anämie zu überwinden. Sie ist häufig von geschwächten Kindern, schwangeren Frauen, Menschen, die immungeschwächte Medikamente einnehmen, und älteren Menschen betroffen. Die Vorteile von grünen Bohnen liegen in der Erneuerung des Blutes und der Wiederauffüllung der roten Blutkörperchen.

Die Vorteile von grünen Bohnen für Frauen und Männer

Die wohltuendste Bohne bringt Frauen. Seine Verwendung gibt nicht nur Energie an den Körper, sondern beseitigt auch Entzündungen in den weiblichen Geschlechtsorganen. Der Menstruationszyklus wird besser und Sie können schmerzhafte Perioden bei regelmäßiger Anwendung vergessen. Bohnen - gut für Frauen, Männer und Kinder. Dies ist ein diätetisches Produkt, das kein Fett enthält. Daher wird es als nützlich angesehen, um Gewicht zu verlieren oder schlank zu bleiben.

Das Vorhandensein einer großen Menge Mineralien in der Zusammensetzung trägt zur Erhaltung der Flüssigkeit im Körper bei. Wenn eine Frau regelmäßig Bohnen isst und diese mindestens zweimal pro Woche isst, kann sie stolz auf ihre Schönheit sein. Die Haut aus solchen Nährstoffen strahlt, es bilden sich keine Falten. Auch dem Haar fehlen Flüssigkeit und Vitamine, so dass es stark und gesund wird. Es wird angenommen, dass das Essen des Produkts gut für das Brustwachstum ist, daher wird es Mädchen in jungen Jahren empfohlen.

Frauen und Männer fühlen sich besser, wenn sie eine erhöhte Gasbildung haben. Es sind schädliche Produkte, die solche Darmzustände verursachen und gleichzeitig Giftstoffe und Schlacken bilden. Grüne Bohnen werden empfohlen, um mit Fleischprodukten zu essen, wenn Menschen solche Lebensmittel nicht ablehnen können. Und für Vegetarier grüne Bohnen - Produkt Nummer 1.

Für Männer sind die Bohnen in jeder Form nützlich, da sie zur Vorbeugung von Prostataadenomen beitragen. Einige Ärzte glauben, dass die Vorteile der grünen Bohnen für den Körper des Mannes auch in der Heilung der sexuellen Funktionsstörung liegen. Solche Aussagen sind Applaus wert, und selbst wenn Sie versuchen, ein Produkt in die Ernährung aufzunehmen, wird es keinen Schaden anrichten.

Die Vorteile von grünen Bohnen für Gewichtsverlust und Schönheit

Aufgrund der Anwesenheit von Zink, Carotin und Ascorbinsäure in den Hülsen Bohnen in der Lage, die Schönheit einer Frau wiederherzustellen, wenn die Haut an Frische verloren hat. In der Pubertät gibt es Probleme mit der Haut und nur Lebensmittel können das Problem der Akne lösen und den Fettstoffwechsel verbessern.

Wenn Sie junge Spargelbohnen essen, können Sie sofort "zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen" - um das Problem hormoneller Störungen und Hautausschläge zu lösen sowie das Altern der Haut zu verhindern, verlängern Sie die Jugend.

Spargelbohnen enthalten im Gegensatz zu gewöhnlichen Bohnen weniger Eiweiß und sind nicht mit Fleisch zu vergleichen. Daher ist es viel einfacher, mit einer solchen Delikatesse Gewicht zu verlieren. Der Zuckergeschmack von grünen Bohnen weckt den Appetit und Sie möchten ihn viel mehr essen. Mach dir keine Sorgen über die gewonnenen Kilogramm und iss sie mindestens jeden Tag, du wirst nicht besser, sondern verlierst nur Gewicht bis zur perfekten Größe.

grüne Bohnen mit Zitrone

Bohnen - Vorteile für den Körper bei Diabetes

Zuckerbohnen können für Diabetiker von großem Nutzen sein. Trotz seines Namens Bohnen stimulieren aktiv die Insulinproduktion, da Arginin in der Zusammensetzung enthalten ist. Und es hilft, den Blutzucker zu senken. Der glykämische Index des Produktes beträgt nur 15 Einheiten! Für Diabetiker - das sind großartige Neuigkeiten, lecker und nützlich! Dem Patienten wird empfohlen, Säfte aus frischem Gemüse zu verwenden - Karotten, Salat, Brokkoli, grüne Bohnen. Wenn der Blutzucker springt, bereiten Sie sich unbedingt einen gesunden Cocktail zu.

Antimikrobielle und antivirale "Droge"

Und obwohl es akzeptiert wird, ein Medikament als Medikament zu bezeichnen, das in einer Apotheke gekauft wurde, können Bohnen nur als „Pille“ für 100 Krankheiten bezeichnet werden. Dazu gehören SARS, verschiedene Stomatitis, Gingivitis, kariöse Zahnerkrankungen mit Schmerzen und Entzündungen des Zahnfleisches. Sie können Mund und Rachen mit Bohnensaft ausspülen und täglich essen, um Atemwegserkrankungen und Zahnsteinbildung vorzubeugen.

Die reichhaltige Zusammensetzung grüner Bohnen wirkt Wunder. Sie sollten also unbedingt Hülsenfrüchte essen, wenn:

  • Krebs erkannt
  • Urolithiasis, Blasenentzündung, Ödem
  • Es gibt häufige Erfahrungen, Stress, PMS
  • Willst du die Jugend des ganzen Körpers verlängern
  • Willst du die Verdauung verbessern, Toxine loswerden
  • Sie leiden häufig an Bursitis, Rheuma, anderen Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule
  • Leiden unter Herzbeschwerden, Anämie, vegetativ-vaskulärer Dystonie
  • Sie leiden häufig an Bronchitis, Atemnot und Asthma

Iss Bohnen in all den oben genannten Fällen, der Körper wird dir nur dankbar sein. Es sei denn, Sie haben natürlich keine Gegenanzeigen, die weiterlesen.

Die Vorteile und Nachteile von grünen Bohnen eingefroren

Gefrorene Bohnen sind nicht länger als 6 Monate gelagert, dann wird es nicht mehr in Form von Vitaminen und Mineralstoffen profitieren. Es sollte darauf geachtet werden, gefrorene Bohnen in Säcken auszuwählen und das Verfallsdatum zu überprüfen. Überprüfen Sie es auch im Inneren, darunter sollte nicht vergilbt werden oder Hülsen mit Körnern größer als die Größe von rundem Reis. Es spricht von überreif. Die Bohnen wurden also zu spät geerntet und eingefroren. Schaden von der Verwendung solcher Bohnen wird nicht sein, aber es ist nicht genug nützlich.

Die Vorteile von gefrorenen grünen Bohnen liegen in der Ergänzung des Körpers mit Vitaminen, es sei denn natürlich, es wurde richtig gelagert. Verpackte Bohnen verlieren alle ihre Vitamine, wenn sie für längere Zeit eingefroren und aufgetaut werden. Wenn Sie außerdem feststellen, dass die Schalen in der Verpackung ein gedämpftes Dunkelgrün und keine gesättigte grüne Farbe aufweisen, können Sie davon ausgehen, dass das Produkt falsch gelagert wurde. Von solchen Bohnen wird Verdauungsstörungen anstelle der erwarteten Vorteile für den Körper verdienen.

Die nützlichsten Bohnenkapseln sind diejenigen, die gerade gereift sind - die jungen Bohnen müssen unter der Woche gegessen und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Frieren Sie sich ein, dann sind Sie von der Qualität des Produkts überzeugt. Gefrorene grüne Bohnen - ein großer Vorteil für den Körper, wenn Sie ihn für den Winter vorbereitet haben. Wie es richtig gemacht wird, lesen Sie unten.

Nutzen und Schaden von grünen Bohnen

Wie bereits erwähnt, können rohe Bohnen aufgrund des Gehalts an giftigen Substanzen, die bei der Wärmebehandlung zerstört werden, gesundheitsschädlich sein. Sowie unsachgemäße Lagerung des Produktes. Verarbeitetes Gemüse hat praktisch keine Gegenanzeigen. Die Wärmebehandlung sollte mindestens 1,5 Stunden dauern.

Die Vorteile einer Hülsenfruchtpflanze sind natürlich enorm, aber grüne Bohnen können auch Schaden anrichten. Bei erhöhter Magensäure und chronischer Kolitis sind Bohnen kontraindiziert und können den Krankheitsverlauf verschlimmern. Bei Gicht, Nephritis, Cholezystitis und Magengeschwüren sollten keine grünen Schoten mehr verwendet werden. Versuchen Sie nicht, grünen Bohnensaft zu trinken, wenn Sie an einer solchen Krankheit leiden. Bohnen - die Vorteile, aber in diesem Fall und gesundheitsschädlich.

Wenn wir über die Verwendung von Bohnen durch ältere Menschen sprechen, kann es in kleinen Mengen, einschließlich der Speisekarte, mehrmals pro Woche gegessen werden. Es wird jedoch nicht empfohlen, es nur dann vollständig auszuschließen, wenn schwerwiegende Probleme mit Erkrankungen des Verdauungstrakts festgestellt werden, wenn die Person an Gicht leidet oder häufig an Kolitis leidet.

Lager- und Zubereitungsbedingungen

Viele haben von den Vorzügen grüner Bohnen gehört und bereiten eine Vielzahl von Gerichten zu, um immer in guter Verfassung zu sein. Grüne Schönheit sieht in Salaten und anderen Esstischkompositionen fantastisch aus, sättigt den Körper mit Vitaminen.

Das Interessanteste ist, dass die Bohnenschale selbst - die Hülse enthält keine Pergamentschicht (dichte Schicht) und daher kann die ganze Bohne als Ganzes gegessen werden. Es reicht aus, die Spitzen der Schoten abzuschneiden, für eine einfache Zubereitung zu schneiden und die Bohnen zu kochen, zu kochen oder zu backen.

Um die meisten Vitamine am besten zu bekommen, frieren die Bohnen ein. Zuerst müssen Sie die Schoten waschen und auf einer ebenen Fläche von allen Seiten trocknen. Dann Teile einfrieren und in Vakuumbeutel oder Behälter geben. Um den Geschmack der Bohnen länger zu erhalten, blanchieren sie diese vor dem Einfrieren. Gleichzeitig gehen einige Vitamine verloren (ca. 20%). Sie können in Dosenform aufbewahren und für den Winter Gläser mit Vitamin-Zutat vorbereiten.

Nutzen und Schaden von grünen Bohnen. Kaloriengehalt und Eigenschaften von Spargelbohnen

Angegebener Wert für 100g. Produkt:

Bohnen sind etwas anders als gewöhnliche weiße Bohnen. Im Gegensatz zu letzteren werden grüne Bohnen zusammen mit den Hülsen gegessen. Manchmal nennt man es Spargelbohnen. Ursprünglich nur Bohnensamen verwendet. Die Italiener schätzten die Pflanze jedoch bald in vollem Umfang.

Äußerlich unterscheiden sich die Spargelbohnen, obwohl sie anderen Bohnensorten ähnlich sind, durch länglichere Schoten und Samen in ihnen. Die Schalenfarben können unterschiedlich sein: gelblich, grün, lila. Die beliebtesten erworbenen grünen Bohnen. Wie bei vielen anderen Hülsenfrüchten sind China, Indonesien und Indien führend in der Produktion. Unter den Hauptkonsumenten von grünen Bohnen in Europa - Frankreich, Belgien. In Russland gewinnt dieses Produkt ebenfalls an Beliebtheit.

Die Beliebtheit von grünen Bohnen ist auch der Unprätentiosität gegenüber den Anbaubedingungen verpflichtet. Es wird auf verschiedenen Böden angebaut. Die Hauptanforderung dieser Anlage ist eine ausreichende Beleuchtung. Nach der Ernte wird es oft nicht entwurzelt, weil es düngt den Boden und versorgt ihn mit Stickstoff.

Die Vorteile von grünen Bohnen für den Körper

Spargelbohnen können nicht die gleiche Menge an Protein aufweisen wie normale Bohnen, aber sie haben viele andere nützliche Eigenschaften. Die Vitamine A, C, E sowie Thiamin und Riboflavin (Vitamine der Gruppe B) sind in grünen Bohnen in größeren Mengen enthalten als in weißen Bohnen, Sojabohnen und anderen Hülsenfrüchten. Faser in diesem Produkt ist auch genug, um die Aktivität des Magen-Darm-Trakts signifikant zu verbessern. Das Vorhandensein von Kalium, Eisen und Magnesium sollte von Mineralien unterschieden werden. Aktuelle Spurenelemente werden durch die komplexe Kombination mit Vitaminen optimal vom Körper aufgenommen. Zum Beispiel ist Magnesium in Symbiose mit Vitamin B6.

Verbrauchen Sie grüne Bohnen empfohlene Diabetiker. Arginin, das ein Teil davon ist, ähnelt etwas Insulin. Regelmäßiger Verzehr des Produkts senkt den Blutzucker. Die Anzahl der Erythrozyten und der Hämoglobinspiegel werden im Gegensatz dazu dank der Drüse, die Teil der Spargelbohne ist, zunehmen.

Ein Vertreter der Familie der Hülsenfrüchte, grüne Erbsen, eine der vitaminreichsten Pflanzen. Weiter auf die Vorteile des Produktes näher eingehen.

Der Artikel enthält alle Fakten über den Nutzen und Schaden von Auberginen. Es wird ausführlich beschrieben, wie sich dieses Gemüse auf den menschlichen Körper auswirkt, wenn es in der Nahrung verwendet wird.

Der Nutzen und der Schaden von Linsen stehen in einem unverhältnismäßigen Verhältnis. Gerichte aus dieser Hülsenfruchtkultur sind für den weiblichen Körper von unschätzbarem Wert. Lesen Sie mehr: http: //mywom.ru/product/chechevica/

Spargelbohne hat entzündungshemmende Eigenschaften. Es hat eine antioxidative Wirkung und ermöglicht es Ihnen, freie Radikale zu bekämpfen. Mit dem Produkt können Sie das Auftreten von Erkrankungen der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems verhindern. Bronchitis, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Arteriosklerose - dieses Wundergemüse hilft Ihnen bei all diesen Krankheiten.

Die Vorteile von grünen Bohnen für Männer und Frauen

Grüne Spargelbohnen sind sowohl für Männer als auch für Frauen nützlich. Ein starker Fußboden mit diesem Produkt kann sich vor Prostataadenomen schützen. Bohnen helfen bei der Wiederherstellung der Harnfunktion und der Potenz. Regelmäßiger Verzehr von grünem Gemüse in Lebensmitteln trägt zur Beseitigung von kleinen Steinen in den Nieren und zur Reinigung der Blase bei. Frauen normalisieren den Menstruationszyklus, die Menstruation selbst wird weniger schmerzhaft sein.

Die Wassermenge in der Bohne beträgt 90%. Die Franzosen nennen es manchmal Öl wegen seiner Zartheit und Saftigkeit. Grüne Bohnen sind nicht kalorisch. Sein Energiewert beträgt 23 kcal pro 100 g. Somit ist es ein ausgezeichnetes Diätprodukt. Spargelbohnen werden oft zum Abendessen zubereitet, wenn Sie abnehmen oder einfach nur auf Ihre Figur achten möchten und nicht zu viel Körperfett auf Ihren Körpern zulassen. Fördert einen schnelleren Stoffwechsel.

Die Zubereitung von grünen Bohnen ist elementar. Junge grüne Bohnen werden einfach in kochendem Wasser blanchiert oder einige Minuten mit anderem Gemüse gedünstet. Zu ihrem perfekt passenden Brokkoli, Rosenkohl, Möhren, Mais. Die Kombination dieser Produkte auf einem Teller macht das Gericht nicht nur lecker, leicht und gesund, sondern auch sehr schön.

Die Vorteile von gefrorenen grünen Bohnen

Nach dem Einfrieren und anschließenden Auftauen der grünen Spargelbohnen verbleiben fast alle nützlichen Substanzen darin. Vitamine werden reduziert, aber nur geringfügig. Der Fasergehalt bleibt unverändert. Die Vorteile von gefrorenen grünen Bohnen sind mit denen von frischen Bohnen vergleichbar. Wir empfehlen Ihnen, dieses nützliche Produkt nicht zu vernachlässigen. Tatsächlich ist es in gefrorener Form zu jeder Jahreszeit in fast jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich.

Die Hauptsache, die beachtet werden sollte, ist das Fehlen des Wiedergefrierens. Wenn die Bohnen zweimal einfrieren (erneut nach dem Auftauen), verlieren sie Vitamine. Viele Hersteller liefern ihre Verpackungsindikatoren wieder einfrieren. Wenn sich die Farbe des Indikators geändert hat, ist dieses Produkt den Kauf nicht wert.

Schaden von grünen Bohnen. Gegenanzeigen

Spargelbohnen sind praktisch harmlos. Aber mit einiger Vorsicht sollte mit Erkrankungen des Magens, mit Gicht, Nephritis und Kolitis behandelt werden. Der Schaden von grünen Bohnen kann den Körper verursachen, wenn es roh verzehrt wird. Giftige Substanzen in grünen Hülsen und Bohnen schädigen den Zustand der Schleimhäute. Um sie loszuwerden, sollten Sie das Produkt einer Wärmebehandlung unterziehen. Даже простое бланширование овощей сделает их безопасными для употребления.

Чем полезна?

  1. Содержание пищевых волокон огромно, что помогает наладить работу ЖКТ, вывести шлаки и токсины
  2. Является прекрасным диетическим продуктом. Способствует потере веса за счет усиления метаболизма
  3. Обладает противовоспалительными свойствами
  4. Улучшает состав крови. Erhöht das Hämoglobin, erhöht den Gehalt an roten Blutkörperchen
  5. Es hilft bei Erkrankungen der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems wie Bronchitis, Bluthochdruck, Arteriosklerose usw.
  6. Schützt vor Prostataadenomen bei Männern
  7. Normalisiert den Menstruationszyklus bei Frauen. Erleichtert die Menstruation
  8. Wirkt sich günstig auf die Arbeit der Nieren und der Blase aus

Topinambur ist eines der nützlichsten Produkte. Knollen dieser Kultur sind Kartoffeln in ihren ernährungsphysiologischen Eigenschaften nicht unterlegen. Wir lesen den Artikel hier über die nützlichen Eigenschaften dieser Kultur.

Weiße Bohnen tragen dazu bei, den Weißgrad der Zähne zu erhalten. Es stärkt das Zahnfleisch und den Zahnschmelz, behält die natürliche Farbe der Zähne bei und ist die einzige Bohnensorte, die Teil der „weißen Diät“ ist, die von denjenigen befolgt wird, die sich dem Zahnweißverfahren unterzogen haben. Der Artikel über weiße Bohnen ist hier.

Soja zeichnet sich durch eine Fülle von für den Körper wertvollen Eigenschaften und Nährstoffen aus. Es ist eine der besten Proteinquellen unter Produkten pflanzlichen Ursprungs: http: // mywom.ru/product/soya/

Bohnen: Zusammensetzung, Kaloriengehalt, Verwendung, Nutzen, Schaden und Kontraindikationen von Spargel

Seit mehr als einem Jahrtausend in der menschlichen Ration nimmt eine Reihe von Bohnen einen Ehrenplatz ein - die unreifen Bohnen gewöhnlicher Bohnen. Noch immer im alten Ägypten, im römischen Reich, im alten China und auch in Südamerika lebenden Einheimischen wurde diese kalorienreiche und vitaminisierte Pflanze in Lebensmitteln verwendet. Die Menschen haben gelernt, aus einer Bohne eine Vielzahl von Gerichten und Medikamenten zu kochen.

Lassen Sie uns die Argumente für diese Pflanze sowie das Ausmaß, in dem eine Person durch den Verzehr dieser grünen Bohnen Schaden nehmen kann, genauer betrachten.

Zusammensetzung des Produktes

In Europa stammten diese Bohnen im 15. Jahrhundert aus Südamerika, als Kolumbus neue Gebiete entdeckte. Lange galten sie jedoch nur als Dekorationspflanze. Als Lebensmittelpflanze hat sich dieses Produkt erst ab dem 17. Jahrhundert etabliert. Dann wurden die Sorten gezüchtet, die einen verbesserten Geschmack hatten. Anschließend wurden solche Bohnen Spargel oder Französisch genannt.

Unser Körper benötigt jeden Tag eine große Menge an Mineralien und Vitaminen.

Es gibt auch eine große Menge an Ballaststoffen, Proteinen, Kohlenhydraten, Zuckern und Fetten. Die Kombination dieser Hilfsmittel hilft uns, lange Zeit gesund zu bleiben und uns vor den schädlichen Auswirkungen freier Radikale zu schützen.

Nährwert und Kalorien

Weiße Bohnen sind im Vergleich zum Schälen (Getreide) nicht sehr gesättigt, aber in Bezug auf die Menge an Vitaminen führend. Daher hat sein Nährwert Vorteile gegenüber anderen Bohnensorten: pro 100 g - nur 47 kcal, 0,4 g - Fette, 2,8 g - Proteine, 8,4 g - Kohlenhydrate. Außerdem sind grüne Schoten wertvoll, da sie weniger Ballaststoffe enthalten als andere Bohnen, sodass ihre Verdaulichkeit einfacher und schneller ist.

Der Kaloriengehalt dieser Bohnen ist ebenfalls nicht hoch - nicht einmal 25 kcal pro 100 g werden gesammelt, daher sollten Menschen, die zusätzliche Kilos verlieren möchten, diese sehr schmackhafte Pflanze in ihre Ernährung aufnehmen. Darüber hinaus beseitigt der regelmäßige Verzehr von Spargelhülsen das Müdigkeitsgefühl, das Menschen empfinden, die ihr Verlangen nach Gewichtsreduktion missbrauchen.

Gekocht ohne Salzzusatz oder gedämpfte grüne Schoten sind sehr reich an Vitamin B9 - 11,3%, Vitamin C - 18%, Kalium - 11,6% (pro 100 g des Endprodukts). Das Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten in der gleichen Menge des Produkts - 3%, 1%, 2% (der Prozentsatz wird von der täglichen Einnahme angegeben).

Dieses Stoffverhältnis ist sehr nützlich bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Es ist wichtig! Die Spargelbohne nimmt von außen keine giftigen Substanzen auf, gilt daher als unbedenklich und wird für Babynahrung empfohlen. Laut Ernährungswissenschaftlern müssen die Bohnen nach dem 40. Lebensjahr einfach in die Ernährung aufgenommen werden, da der Körper zu diesem Zeitpunkt bereits eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen verliert und anfälliger für den Einfluss freier Radikale ist.

Was sind nützliche Bohnen?

Die Vorteile von Hülsenfrüchten zählen nicht: Sie regulieren den Stoffwechsel, wirken sich positiv auf die Verdauung aus, begünstigen den Verlauf von Krankheiten wie SARS, rheumatoider Arthritis, Bronchitis, allergischen Hauterkrankungen und Urolithiasis. Aufgrund des hohen Schwefelgehalts in Spargelbohnen ist eine schnelle Heilung von Infektionskrankheiten des Darms möglich, und ein hoher Eisengehalt stimuliert die Erythropoese (Bildung roter Blutkörperchen), so dass dieses Produkt bei hämatopoetischen Erkrankungen nützlich ist. Die Bohnenschoten haben einen niedrigen glykämischen Index: Nicht mehr als 15% der Kohlenhydrate werden in Glukose umgewandelt. Aufgrund dieses Indikators können Patienten mit Diabetes mäßig viel Spargel konsumieren, ohne Angst um ihren Blutzuckerspiegel zu haben. Es ist auch eine beruhigende Wirkung dieser Pflanze auf das Nervensystem bekannt: Menschen, die Bohnenschoten bevorzugen, schlafen gut und genießen das Leben mehr.

Auch die ständige Verwendung von grünen Schoten steuert das Erscheinungsbild von Zahnstein.

Ihr Beitrag zur Behandlung von Tuberkulose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arteriosklerose und Bluthochdruck ist von unschätzbarem Wert: Sie verhindern die übermäßige Bildung von schädlichem Cholesterin. Die Anwesenheit von Zink in der Zusammensetzung dieses Produkts reguliert den Kohlenhydrat- und Lipidstoffwechsel, bekämpft erfolgreich Fettleibigkeit und fördert die Spermatogenese im männlichen Teil der Bevölkerung.

Wenn Männer regelmäßig das Grün dieses Getreides essen, können sie sich vor der unangenehmen Aussicht auf ein Prostataadenom retten, die verminderte Potenz wiederherstellen und die Harnfunktion verbessern.

Geht Eigentum nach dem Einfrieren verloren?

Alle positiven und ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Spargelbohnen bei Lagerung in der Kälte. Es kann eingefroren und konserviert werden. Ein mehrmaliges Einfrieren und Auftauen der Hülsen ist nur zu vermeiden, da sie sonst ihre Wirkung verlieren. Es wird empfohlen, sie in kleinen Portionen einzufrieren.

Anwendungsmerkmale

Es ist bekannt, dass grüne Bohnenkapseln ein direkter Weg zu Schönheit und Wohlbefinden sind. Wenn Sie sie als Nahrung zu sich nehmen, können Sie die Jugend lange retten und Ihren Körper mit Vitaminen und essentiellen Mikroelementen sättigen. Dies wird wiederum dazu beitragen, dank kalorienarmer Mahlzeiten gut auszusehen. Eine Vielzahl von kulinarischen Köstlichkeiten und Gerichten aus diesem Produkt bieten die Möglichkeit, lecker und abwechslungsreich zu essen.

Grüne Hülsen dienen erfolgreich als Hilfsmittel bei der Zusammenstellung therapeutischer Diäten sowie bei der Behandlung vieler Krankheiten. Spargelbohnen werden in Form von Abkochungen eingenommen, sie bereiten daraus diätetische Beilagen, Salate und verschiedene Suppen zu.

  • Medizinische Abkochung für chronische Pankreatitis: Gießen Sie ein Glas Wasser 1 EL. Einen Löffel getrocknete Bohnenschärpe auf kleiner Flamme 3-5 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie sich 30 Minuten Zeit. vor den Mahlzeiten dreimal täglich. Es ist nicht notwendig, die Brühe herzustellen, da sie einige ihrer nützlichen Eigenschaften verlieren kann.
Es gibt zwei Möglichkeiten zu kochen:
  • Wir mahlen 50 g Schoten und geben sie in eine Thermoskanne, gießen 250 g kochendes Wasser und bestehen auf 8 Stunden. Nehmen Sie 100 g dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein.
  • 150 g zerkleinerte Schotenrohstoffe kochen 15 Minuten in einem Liter Wasser. Essen Sie bis zu 150 ml.
Es ist auch sehr nützlich für Menschen mit Diabetes, etwa einen Liter Saftmischung aus Bohnen, Karotten, Salat und Rosenkohl pro Tag zu trinken. Eine solche Mischung fördert die Insulinproduktion.

Besonders wirksame Eigenschaft für die Behandlung von Diabetes ist ein Abkochen von Bohnenschoten, zusammen mit Blaubeerblättern. Um es zu nehmen, müssen Sie vor dem Essen zu 0,5 Tassen. Dieser Saft wirkt auch bei folgenden Beschwerden:

  • Schleimbeutelentzündung (Schleimhautentzündung der Gelenke) - zweimal täglich je 100 ml. Die Behandlungsdauer beträgt zwei Wochen.
  • Mastopathie, Wiederherstellung des hormonellen Hintergrunds bei Frauen - 400-500 ml pro Tag aus Bohnen-, Karotten- und Rübensäften für einen Monat.
Es ist wichtig! Aufgüsse, Abkochungen und Säfte - nur Hilfsmittel zur Behandlung von Krankheiten. Sie können Teil einer Therapie sein, die nur ein Arzt empfehlen wird.

In der Ernährung

Grüne Bohnen sind ein unverzichtbarer Bestandteil und Helfer im Komplex der therapeutischen Diäten und Diäten für diejenigen, die schlank aussehen möchten.

Interessanterweise können Sie bei regelmäßiger Verwendung von grünen Bohnen die Diät zur Gewichtsreduktion vergessen, da sich das Gewicht nach kurzer Zeit von selbst wieder normalisiert.

Hier sind einige Optionen zum Kochen von Diätbohnen.

  • Abnehmen mit Salat
300 g grüne Schoten kochen. Zwiebel hacken, 100 g grüne Oliven, Gemüse, Pfeffer, Zitronensaft und Salz dazugeben. 30 ml Olivenöl hinzufügen.
  • Gekochte Schoten garnieren

Kochen Sie 300 Gramm Bohnen in einem Wasserbad, hacken Sie dann die getrockneten Gewürze von Rosmarin und Basilikum mit Zitronensaft und fügen Sie ein wenig Olivenöl hinzu. Gießen Sie Bohnen in diese Mischung. Diese Beilage eignet sich gut für Fleisch- und Fischgerichte.

Geschnittene Schoten 10-15 Minuten kochen lassen, gehackte Paprika, 3-4 Tomaten, 1 Karotte und 1 Zwiebel hinzufügen. 7 Minuten kochen lassen, dann ein Glas Tomatensaft und gehacktes Gemüse in die fertige Suppe geben. Weitere 3 Minuten kochen.

Beim Kochen

Grüne Bohnenkapseln werden in gefrorenen oder in Dosen abgepackten Supermärkten verkauft. Aber jede Hausfrau kann dieses Produkt selbst beschaffen. Und im Sommer braucht jeder von uns nur frische Schoten. Die Zubereitungsmethoden sind sehr vielfältig - Kochen, Braten, Schmoren, Einmachen.

Gekochter Bohnenspargel kann als Beilage oder als separates Gericht serviert werden. Wenn Sie ihn mit anderen Produkten kombinieren, können Sie jedoch auch Abwechslung schaffen. Grüne Schoten können gebraten, gekocht, gedünstet, mit Salat oder Suppe zubereitet werden. Es ist wichtig! Kochen von Gerichten aus grünen Bohnen, auch gefroren, muss in Wasser gekocht werden, Salz hinzufügen, für 15 Minuten. Aufgrund des Vorhandenseins einer großen Anzahl von Lektinen kann es zu Verdauungsstörungen kommen, weshalb der Verzehr von rohen Bohnen nicht wünschenswert ist. Beim Kochen ist es jedoch unmöglich, die Schoten zu verdauen, da sonst ihre Vorteile verloren gehen. Empfehlungen zur Herstellung von Bohnenspargel:

  • Entfernen Sie vor dem Kochen der grünen Bohnen die Längsader der Schote.
  • kochen Sie die Kräuter für 10 Minuten,
  • Schoten, die an Elastizität verloren haben, müssen Sie ein paar Stunden in kaltem Wasser einweichen,
  • Aluminiumgeschirr ist nicht zum Kochen von Bohnen geeignet, da das Produkt sonst seine hellgrüne Farbe verliert.
  • Um die Sättigung der Farbe zu erhalten, müssen die Salzkapseln am Ende des Garvorgangs
  • gekochte Bohnen sollten mit kaltem Wasser übergossen werden.

Kann ich Spargelbohnen verwenden?

Die Verwendung von Spargelbohnen ist uneingeschränkt möglich und notwendig. Für jedes Alter hat es jedoch einen eigenen Wert.

Kinder müssen nur gesunde und sehr schmackhafte Gerichte aus grünen Bohnen kochen.

Es sollte mit Gemüsepüree gemischt werden, das normalerweise nach dem fünften Lebensmonat an ein Kind verfüttert wird, genau dann, wenn es Zeit ist, sich mit Gemüse in Lebensmitteln vertraut zu machen.

Dazu werden frisch gekochte Bohnen in Püree ausgefranst. Um eine allergische Reaktion des Kindes auf die erste Probe dieses neuen Produkts zu vermeiden, dürfen Sie zum ersten Mal nicht mehr als 1 Teelöffel geben. Um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, können solche Kartoffelpürees nach und nach zu der üblichen Babynahrung hinzugefügt werden, wobei die Menge schrittweise auf 60 g in einer Einzeldosis erhöht wird. Ernährungswissenschaftler empfehlen Gerichte mit grünen Bohnen mit Dill. Solche Kartoffelpürees werden einem Kind in mehreren Tagen nicht öfter als dreimal gegeben. Für ältere Kinder werden die Bohnen in ihrer üblichen Form sowie für Erwachsene zubereitet.

Es ist wichtig! Um eine vermehrte Gasbildung zu vermeiden, ist es bei Kindern unter 1 Jahr unerwünscht, grüne Bohnen mit Fleisch in der Nahrung zu kombinieren.

Stillende Mütter

Eine Mutter, die ein Baby mit Muttermilch stillt, sollte Spargelbohnen essen. Sie haben alle nützlichen Elemente, und das kommt sowohl der jungen Mutter als auch ihrem Baby zugute. Grüne Hülsenfrüchte verursachen keinen übermäßigen Gasaustausch bei Babys und normalisieren die Stuhlentleerung.

Eine junge Mutter verliert viel Kraft und kann durch den Verzehr von Gerichten mit grünen Bohnenhülsen eine Krankheit wie Anämie heilen und vermeiden. Es kommt auch zu keiner übermäßigen Belastung der Nieren, der Verdauungsprozess wird erleichtert.

Solch eine Frau muss diese Pflanze nur mehrmals in der Woche als separates Gericht während der gesamten Stillzeit verwenden.

Schwanger

Grüne Bohnenkapseln sind für Schwangere sehr nützlich, da sie alle notwendigen Hilfsmittel für sich selbst und für das in ihr heranwachsende Baby haben.

Gründe, warum schwangere Frauen Spargelbohnen konsumieren müssen:

  • aufgrund der Tatsache, dass es eine große Menge an Protein hat, ersetzt es teilweise Fleisch,
  • Bohnenfaser macht es leicht, den Darm zu entleeren,
  • wirksame Vorbeugung gegen Eisenmangelanämie,
  • Nikotinsäure, die Teil von ist, normalisiert den Blutdruck, lindert Stress, verbessert den Stoffwechsel,
  • verhindert das Risiko einer Hyperpigmentierung der Haut.

Notwendige Tipps bei der Verwendung von schwangeren Bohnen:

  • Bohnen sollten gut gekocht werden, um das Risiko einer Magenverstimmung zu vermeiden.
  • Vor dem Garen sollten die Schoten einige Zeit in kaltem Wasser eingeweicht werden. Dies ist erforderlich, um Blähungen zu vermeiden.
  • Es ist nicht ratsam, Bohnengrün mit Fleisch zu kochen und ein separates Gericht zu kochen.

Gegenanzeigen und Schaden

In Anbetracht der enormen Vorteile von Spargelbohnen für eine Person kann es scheinen, dass sie keine Kontraindikationen haben kann. Aber diese grünen Schoten können unserem Körper erheblichen Schaden zufügen. Vor allem bei Gastritis mit erhöhter Magensäure, bei Pankreatitis im akuten Stadium, auch bei Cholezystitis, Magengeschwüren, bei akuten Darmentzündungen und bei Kolitis ist Vorsicht geboten.

Bohnen, wie jede andere, wirkt sich auf den erhöhten Gasaustausch aus, daher ist es für ältere Menschen nicht wert, sich auf solche Lebensmittel einzulassen, und sie leiden unter chronischer Verstopfung, Nierenentzündung und Gicht. Es ist möglich, übermäßige Gasbildung zu vermeiden, wenn Sie die Bohnen zweimal kochen, während Sie das erste Wasser ausschütten.

Bohnen sind ein Vorrat an Vitaminen und Spurenelementen, die wir für ein gesundes und qualitativ hochwertiges Leben benötigen. Jeder Mensch jeden Alters mit mäßiger und guter Gesundheit muss nur seine tägliche Ernährung zusammenstellen und dieses Proteinprodukt regelmäßig einführen. Wenn wir diese hellgrünen Getreidearten regelmäßig essen, schützen wir unseren Körper vor den schädlichen Auswirkungen der Umwelt, da grüne Bohnen keine schädlichen Substanzen von außen aufnehmen, wie dies bei anderen Gemüsepflanzen der Fall ist.

Nutzen und Schaden von grünen Bohnen und gefrorenem Grün für die Gesundheit

Eine volle Ration muss Gemüse enthalten. Eine der beliebtesten Sorten auf unserem Tisch sind Bohnen in Schoten. Es wird als Beilage oder als eigenständiges vegetarisches Gericht zu Suppen und Salaten gereicht. Die Leute wissen, dass es sehr nützlich ist, aber sie meinen nicht immer, dass jedes Produkt schädlich sein kann. Bei einigen Krankheiten können grüne Bohnen nicht gegessen werden.

Zum Abnehmen

Das Geheimnis der diätetischen Eigenschaften der Pflanze ist eine große Menge Wasser. Sie können eine große Portion essen, genug bekommen, aber gleichzeitig nur 40-60 kcal. Darüber hinaus trägt die Fülle an Ballaststoffen zur normalen Funktion des Verdauungstrakts bei, befreit den Körper von Giftstoffen. Für diejenigen, die abnehmen wollen, wird empfohlen, ein oder zwei Tage Entladediät mit diesem Produkt zu vereinbaren, wodurch auch der Stoffwechsel beschleunigt wird.

Während der schwangerschaft

Bohnen enthalten viel Folsäure, die den weiblichen hormonellen Hintergrund normalisiert. Während der Schwangerschaft wird diese Substanz zu einer Art Baumaterial für den Körper der zukünftigen Mutter. Gynäkologen verschreiben Patienten häufig konzentrierte Folsäuretabletten, die jedoch über eine Portion Hülsenfrüchte erhältlich sind. Darüber hinaus wirkt sich der Gehalt an Vitamin A und C positiv auf die Immunität aus, insbesondere im Winter.

Wie bei jedem Lebensmittel werden Nutzen und Schaden von grünen Bohnen individuell bestimmt. Es wird nicht für Patienten mit chronischen Magenerkrankungen empfohlen - akute Gastritis oder Geschwüre, Kolitis, Cholezystitis. Ärzte sagen nicht, ob es mit erhöhter Blähung gegessen werden kann, aber um eine erhöhte Gasbildung zu vermeiden, wird empfohlen, das erste Wasser nach dem Kochen einfach abzulassen. Sie sollten nicht mit Rezepten experimentieren, bei denen rohe Schoten verwendet werden, die giftig sind und die Schleimhaut schädigen können, wenn sie die vorläufige Wärmebehandlung nicht bestanden haben.

Bohnen: Nutzen und Schaden

Wann genau die Menschen anfingen zu wachsen und Bohnen zu essen, war nicht sicher. Wir wissen mit Sicherheit, dass diese Pflanze, nachdem sie von den spanischen Pionieren aus Amerika nach Europa gebracht worden war, einen vernachlässigbaren Wert für das menschliche Leben hatte. Ursprünglich begann es in Europa, als dekorative Blume zu wachsen, die mit ihrem attraktiven Erscheinungsbild das Auge entzücken konnte.

Später begannen die Menschen, reife Bohnensamen für Lebensmittel zu verwenden, und schätzten den Geschmack beim Kochen einer Vielzahl von Gerichten. Nach einer gewissen Zeit begannen die Menschen zum gleichen Zweck, unreife Bohnenhülsen zu verwenden, und züchteten sogar spezielle Sorten mit empfindlicheren Schalen. Таким образом, в нашем рационе появилось растение стручковая фасоль, или как ее еще называют – спаржевая, зеленая, сахарная. Современные люди знают о том, насколько полезен этот вид фасоли, поэтому многие включают ее в свое ежедневное меню.

Витаминно-минеральный состав

Bohnen, wie viele Pflanzen in ihrer Zusammensetzung eine Menge Vitamine und Mineralien enthalten, die ein Mensch für das normale Funktionieren seines Körpers benötigt. Die Liste der in den Bohnen enthaltenen Substanzen ist beeindruckend. Zunächst muss gesagt werden, dass die Bohnen reich an Ascorbinsäure, Folsäure und Nikotinsäure, B-Vitaminen, Vitamin E und Carotin sind. Darüber hinaus wurden in seiner Zusammensetzung folgende Mineralien gefunden: Kalium, Kalzium, Zink, Eisen, Magnesium, Natrium und Phosphor. Diese Vitamin-Mineral-Zusammensetzung macht die Bohnen zu einem unverzichtbaren Produkt in der Ernährung des modernen Menschen. Natürlich ist die Bohne selbst ein saisonales Produkt, aber dank moderner Technologie kann sie dank des Gefrierens das ganze Jahr über verwendet werden. Diese Art der Lagerung ermöglicht es Ihnen, maximal nützliche Substanzen einzusparen.

Interessant: Sauerstoffcocktail: Nutzen und Schaden

Viele Menschen, die sich gesund ernähren und aktiv abnehmen, verwenden häufig grüne Bohnen, um verschiedene Mahlzeiten zuzubereiten. Diese Wahl hat eine Reihe objektiver Gründe:
  • Einer der Hauptgründe für den Kauf von grünen Bohnen ist der niedrige Kaloriengehalt. Einhundert Gramm solcher Bohnen enthalten nur 23 Kalorien.
  • Der zweite Vorteil, der auch von Frauen geschätzt wird, ist, dass die Bohnen eine große Menge an Ballaststoffen enthalten. Ballaststoffe sind für jeden Organismus für eine normale Darmfunktion erforderlich. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die eine proteinreiche Diät einhalten, da sie möglicherweise Probleme mit dem Stuhl haben.
  • Achten Sie auch auf das in den Bohnen enthaltene Zink. Es ist dieses Mineral, das zur Normalisierung des Kohlenhydratstoffwechsels im menschlichen Körper beiträgt. Von diesem Austausch hängt es ab, ob verbrauchte Kalorien an den Seiten deponiert oder verbraucht werden, um den Körper mit Energie zu versorgen.
  • Zusätzlich wurden Studien durchgeführt, die die positive Wirkung von grünen Bohnen auf Hormone belegen. Oft kann die Ursache für Übergewicht eine falsche Hormonproduktion sein, und wenn regelmäßig Bohnen konsumiert werden, wird dieser Faktor beeinflusst, die verhassten Kilogramm und Falten "schmelzen" schnell.

Nützliche Eigenschaften von grünen Bohnen

Die tägliche Verwendung von grünen Bohnen kann Wunder wirken. Diese Pflanze kann den Verlauf vieler Krankheiten lindern und hat in einigen Fällen sogar eine heilende Wirkung auf den menschlichen Körper. Schauen wir uns einmal genauer an, wozu grüne Bohnen medizinisch in der Lage sind.

  1. Das erste, was zu sagen ist, ist, dass die Bohnen, sowohl frisch als auch gefroren, bei der Behandlung von Anämie helfen. Regelmäßige Nahrungsergänzung hilft Ihnen, alle Probleme mit niedrigem Eisengehalt im Blut und dessen Absorption zu vermeiden. Diese Eigenschaft von Bohnen ist möglich geworden, weil ihre Zusammensetzung eine große Menge an Folsäure und Vitamin C sowie Eisen selbst enthält.
  2. Die zweite ebenso wichtige heilende Eigenschaft der Bohnen ist, dass die grünen Bohnen den Blutzuckerspiegel senken können. Deshalb sollte es eines der Hauptprodukte in der Ernährung von Patienten mit Diabetes sein, sowie für diejenigen, die aufgrund erblicher Faktoren einem Risiko ausgesetzt sind. Gefrorene und frische grüne Bohnen enthalten die Substanz Arginin, die in ihrer Wirkung auf den menschlichen Körper ähnlich wie Insulin ist.
  3. Der dritte Punkt, auf den es sich lohnt, allen Menschen Aufmerksamkeit zu schenken, ist, dass grüne Bohnen der Vorbeugung von Herzerkrankungen dienen. In diesem Fall spielen eine Reihe von Faktoren eine Rolle. Eine große Menge an Ballaststoffen und Vitaminen, die in dieser Pflanze enthalten sind, bilden kein schlechtes Cholesterin, was bedeutet, dass die Blutgefäße sauber bleiben. Diese Tatsache verringert nicht nur das Risiko von Herzerkrankungen, sondern auch das Auftreten von Bluthochdruck. Darüber hinaus enthalten grüne Bohnen Kalium und Magnesium, die zur Vorbeugung von Herzinfarkten beitragen.

Grüne Bohnen helfen unserem Körper, schnell mit verschiedenen Infektionen umzugehen, da sie aus Eisen und Schwefel bestehen. Ärzte empfehlen, dieses Produkt häufiger in Ihre Ernährung aufzunehmen, wenn die Anzahl an Infektionskrankheiten wie SARS und Grippe steigt. Diese Eigenschaften machen Bohnen zur Produktnummer 1 für Tuberkulose-Patienten.

Einige Ärzte empfehlen, mehr Bohnen in die Ernährung von Männern aufzunehmen, da dies ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung von Prostataadenomen ist. Es ist auch erwähnenswert, dass bei regelmäßiger Verwendung von Bohnen ein positiver Trend bei der Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen bei Männern zu verzeichnen ist.

Bohnen haben eine leichte harntreibende Wirkung, daher wird empfohlen, sie bei der Behandlung von Urolithiasis zu verwenden. Diese Eigenschaft trägt dazu bei, überschüssige Salze aus dem Körper zu entfernen, sodass der Zustand von Menschen mit Gelenkschmerzen erheblich gelindert werden kann.

Nicht weniger wichtige Eigenschaft von grünen Bohnen ist, dass es eine beruhigende Wirkung auf eine Person haben kann. Deshalb ist es notwendig, es häufiger bei depressiven Menschen sowie in Zeiten der Unruhe zu verwenden.

Wie jedes andere Produkt können Bohnen nicht nur nützlich, sondern auch schädlich sein. Seine Verwendung sollte auf folgende Personengruppen beschränkt sein:
  • Ältere Menschen, vor allem wenn sie Probleme mit dem Darm haben. In diesem Fall können Sie die Bohnen nicht vollständig aufgeben, ihre Verwendung ist jedoch erheblich eingeschränkt.
  • Missbrauchen Sie grüne Bohnen auch nicht bei Menschen mit solchen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, wie Gastritis mit hohem Säuregehalt, Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren.
  • Es wird empfohlen, die Verwendung von Bohnen in Ihrer Ernährung für Menschen mit Gicht und Cholezystitis zu begrenzen.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Bohnen wie andere Hülsenfrüchte Blähungen verursachen. Verwenden Sie sie daher nicht vor wichtigen Ereignissen, um Beschwerden vorzubeugen. Im Alltag lohnt es sich, Gerichte mit grünen Bohnen mit Gewürzen zu ergänzen, die die Gasbildung reduzieren, zum Beispiel Dill.

So ist die Bohne ein unverzichtbares Produkt im Leben eines modernen Menschen, der seinen Körper mit einer Vielzahl verschiedener Vitamine und Mineralien versorgen kann. Regelmäßiger Verzehr von Bohnen hilft, Gewicht zu verlieren und das Gewicht zu halten, was für Menschen mit sitzendem Lebensstil wichtig ist. Darüber hinaus können die Bohnen ein unverzichtbares Produkt für Menschen sein, die an verschiedenen Krankheiten leiden, da sie ihren Verlauf erleichtern und in einigen Fällen sogar heilen können. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass grüne Bohnen trotz ihrer vielen Vorzüge auch Probleme verursachen können. Einige Personengruppen sollten sie daher sehr vorsichtig verwenden.

Biochemische Zusammensetzung von grünen Bohnen

Das Versprechen, das die grünen Bohnen dem Körper bringen, ist ein Komplex bioaktiver Substanzen, aus denen die saftigen Schoten bestehen.

Der Vitaminsatz besteht aus Ascorbinsäure, Pantothensäure und Folsäure, Thiamin und Tocopherol, Pyridoxin, Riboflavin und Vitamin PP. Calcium und Phosphor, Natrium, Zink, Selen und Silizium, Jod und Eisen, Magnesium, Kalium und Schwefel sind in der Liste der Makro- und Mikroelemente in grünen Bohnen enthalten.

Die Fülle solcher unterschiedlichen, aber völlig unersetzbaren Substanzen ermöglicht es den grünen Bohnen, nicht nur den Hunger zu stillen, sondern auch signifikante gesundheitliche Vorteile zu bringen. Und der Geschmack dieses Diätprodukts zieht jedes Jahr immer mehr Menschen an. Gleichzeitig können Gerichte mit grünen Bohnen sowohl für Erwachsene als auch für Kinder angeboten werden. Wenn keine medizinischen Kontraindikationen vorliegen, wird das Produkt keinen Schaden anrichten, und die Vorteile von grünen Bohnen liegen auf der Hand.

Kaloriengehalt von grünen Bohnen und deren Nährwert

Frisch, wie viele Gemüsearten haben nur Schoten, die aus einer Pflanze geschnitten wurden, einen sehr niedrigen Kaloriengehalt.

In 100 Gramm solcher Bohnen sind nur 24–32 kcal, während 0,3 Gramm Fett enthalten sind, 2,5 Gramm Protein und der Kohlenhydratanteil in der Zusammensetzung des Produkts 3,1 Gramm. Der Hauptteil der Bohne besteht aus Ballaststoffen und Feuchtigkeit.

Der Kaloriengehalt der Bohne, der geringfügig von der Sorte und dem Reifegrad des Gemüses abhängt, kann sich jedoch dramatisch ändern, wenn das Produkt gekocht wird. Da Bohnen nur nach thermischer Belastung in Lebensmitteln verwendet werden, um unverdauliche Bestandteile der Pflanze zu neutralisieren, ist es wichtig, Gerichte zu wählen, die die Vorteile grüner Bohnen bewahren, aber bei ihrer Verwendung keinen Schaden anrichten, um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu erhalten. Kurzfristiges, vorsichtiges Kochen spart etwa 80% aller Wirkstoffe in grünen Schoten, aber aufgrund der Änderung der Eigenschaften von Kohlenhydraten steigt die Anzahl der Kalorien fast doppelt an.

Beim Braten enthalten die Schoten in den fertigen Bohnen bereits 175 kcal pro 100 Gramm und etwas weniger als eine Schale geschmortes Produkt - 136 kcal.

Wenn wir bedenken, dass die Rezepte nicht nur Bohnen, sondern auch Salz, pflanzliche und tierische Fette, Gewürze und andere Zutaten enthalten, steigt der Gesamtkaloriengehalt von grünen Bohnen dramatisch an.

Könnten grüne Bohnen schädlich sein?

Und doch kann sich nicht jeder ohne Rücksicht auf seinen Gesundheitszustand an saftigen, wirkstoffreichen Schoten erfreuen.

Gerichte aus Bohnenkapseln können bei Patienten unerwünschte und schmerzhafte Reaktionen hervorrufen:

  • Gastritis mit hohem Säuregehalt,
  • Pankreatitis im akuten Stadium,
  • Magengeschwür,
  • Cholezystitis,
  • entzündliche Prozesse und Darmstörungen,
  • Kolitis.

Da Hülsenfrüchte eine vermehrte Gasbildung verursachen und den Verdauungsprozess anregen können, ist auch im chronischen Verlauf dieser Krankheiten sowie im Stadium der Remission Vorsicht bei der Verwendung von grünen Bohnen geboten.

Grüne Bohnen, vor allem mit Gewürzen und Butter aromatisiert, sollten im Alter und in den letzten Monaten der Schwangerschaft nicht mit Pankreatitis weggetragen werden. Bei den geringsten Beschwerden ist es besser, auf Ihre Lieblingsbohnen zu verzichten und sich vom behandelnden Arzt beraten zu lassen.

Grüne Bohnen sind

Alle Bohnen gehören zur Familie der Hülsenfrüchte. Ihre Sorten sind sehr, sehr viel, aber die häufigsten - gewöhnlich. Die Früchte sind völlig unterschiedlich gefärbt und sogar gesprenkelt.

String ist keine Ausnahme. Es wird so genannt, weil die Hülsen dieser Pflanze zu einem frühen Zeitpunkt der Reife geerntet werden, wenn die Körner noch weich und saftig sind, um die vorteilhaften Eigenschaften und den Geschmack zu bewahren. Bereiten Sie es entweder ganz (in Schoten) oder hacken Sie sie.

Manchmal nennt man grüne Bohnen Spargel (wegen der Ähnlichkeit der Früchte), aber das stimmt nicht. Das Filet hat weiches Fruchtfleisch und saftige Früchte, daher wird es zusammen mit den Schoten verwendet.

In Supermärkten finden Sie oft gefrorene grüne Bohnen. Dieses Produkt hat mehrere Vorteile:

lange haltbarkeit

Erhaltung der nützlichen Spurenelemente beim Einfrieren.

Überprüfen Sie vor dem Kauf unbedingt die Qualität des Produkts. Gefrorene Bohnen sollten nicht vergilbt oder lethargisch sein. Die Farbe sollte dunkelgrün sein, und die Packung sollte keine Klumpen und Eisbrocken enthalten (und es ist besser, sie zu kaufen). Ihre Anwesenheit zeigt an, dass das Produkt aufgetaut und dann wieder eingefroren wurde.

Frische, grüne Bohnen werden im Gegensatz zu gefrorenen nicht lange gelagert - maximal zwei Wochen im Kühlschrank. Und Sie sollten es auch sorgfältig auswählen. Die Schoten sollten dunkelgrün sein, keine Flecken und Beschädigungen aufweisen, elastisch und am besten hell sein. Nehmen Sie keine nassen, lethargischen oder getrockneten Bohnen.

Bohnen enthalten bis zu 27% pflanzliches Eiweiß, das nicht schlechter ist als viele Fleischsorten, außerdem wird es vom Körper gut aufgenommen.

100 Gramm grüne Bohnen enthalten 24 kcal, 2 Gramm Protein, 0,2 Fett und 3,6 Kohlenhydrate.

Auch das Produkt enthält

Und Aminosäuren und Vitamine: A, E, B6 und B2, C, PP.

Diese Zusammensetzung macht Bohnen zu einem unverzichtbaren Produkt für Menschen über 40 Jahre. Um den Körper mit all diesen Substanzen anzureichern, reicht es aus, mindestens 2 Mal pro Woche Bohnen zu sich zu nehmen.

Nützliche Eigenschaften von Bohnen

Wer sich richtig ernährt, sollte auf jeden Fall grüne Bohnen zu sich nehmen. Dies wird dazu beitragen, die Grundfunktionen des Körpers zu unterstützen. Und mehr:

    Das Produkt ist nützlich für Diabetiker, denn wenn Sie regelmäßig Bohnen verwenden, wird der Glukosespiegel die Norm nicht überschreiten. Dieses Ergebnis ist auf den Gehalt an pflanzlicher Alpha-Amylase zurückzuführen.

Der Verzehr von Bohnen wirkt sich positiv auf den Verdauungstrakt aus:

verbessert die Motilität des Verdauungssystems,

stoppen sie, verstopfung zu quälen,

Giftstoffe und Schlacken werden freigesetzt.

Bohnen haben antimikrobielle Eigenschaften und verhindern daher Zahnbelag und sind nützlich bei Tuberkulose.

  • Positive Wirkung auf das menschliche Nervensystem.
  • Das Produkt hat eine gute Wirkung auf die Arbeit der Nieren. Empfohlen für Menschen mit Urolithiasis, da es harntreibende Eigenschaften hat. Außerdem werden überschüssige Salze und Schadstoffe aus dem Körper entfernt.
  • Saft von grünen Bohnen ist nützlich für die Krankheit der Schleimbeutelentzündung - Entzündung der Gelenke und Sehnen.
  • Grüne Bohnen können von schwangeren Frauen verwendet werden (und werden sogar im Frühstadium empfohlen). Das Produkt ist vollständig hypoallergen und schadet nicht, wenn es richtig zubereitet wird.
  • Bohnen beim Kochen

    Das Produkt zu verarbeiten ist notwendig und es ist wichtig. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben. In der Regel reichen frische Schoten vor dem Kochen aus, um über kochendes Wasser zu gießen. Gedämpfte Bohnen sind schnell gekocht, 2-3 Minuten. Es ist wichtig, der Farbe zu folgen, sie sollte grün bleiben.

    Bohnen, dank seines Geschmacks, perfekt kombiniert mit:

    Eier (in irgendeiner Form),

    junges Grün (Minze, Petersilie),

    Kräuter, Pfeffer und Knoblauch,

    olive und butter

    Aus diesem Produkt lassen sich Salate, Suppen zubereiten. Bohnen sind gut als Beilage. Es ist nur wichtig, ein gutes Rezept zu wählen, und Sie werden es nicht bereuen.

    Kalorien und chemische Zusammensetzung

    Einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile von grünen Bohnen ist seine kalorienarm und arm an gesättigten Fettsäuren. Mit der ganzen Vielfalt an Nährstoffen in Spargelkalorien wirklich klein - nur 24-31 kcal / 100 g

    Die diätetische Qualität des Produkts ist jedoch nicht alle vorteilhaften Eigenschaften von grünen Bohnen. Der hohe Gehalt an Spurenelementen und Mineralstoffen, Vitaminen und Flavonoiden macht das Produkt zu jeder Jahreszeit verpflichtend. Vitamine der Gruppen B, C, E, A, Ballaststoffe und Mineralstoffe - all dies ist Teil des Spargels und wirkt sich positiv auf Ihre Gesundheit und Ihr Aussehen aus.

    Die Zusammensetzung des Spargels spricht natürlich über seine Vorteile:

    • In grünen Bohnen gibt es ein eher seltenes Naphthochinon oder Vitamin K, das die Blutgerinnung normalisiert, zur Absorption von Kalzium beiträgt, aber auch die Blutgefäße vor Verkalkung schützt.
    • Spargel ist reich an Ballaststoffen - 9 mg / 100 g. Es ist diese Substanz, die hilft, Giftstoffe zu entfernen und den Cholesterinspiegel im Körper zu senken. Ein niedriger glykämischer Index (15 Einheiten) macht das Produkt nicht nur nützlich, sondern auch für Menschen mit Diabetes jeglicher Art zugänglich.

    Es ist wichtig zu wissen, dass der Spargel je nach Reifegrad der Früchte grün und gelb ist. Natürlich wird die Zusammensetzung der grünen Bohnen in beiden Fällen gleich sein, mit Ausnahme der größeren Öligkeit der gelben Sorte.

    Was ist gut für den Körper?

    Grüne Bohnen heißen Gemüse der ewigen Jugend. Diese Aussage ist insbesondere auf Vitamin A zurückzuführen. Die Bindung freier Radikale verhindert die Alterung des Körpers und verbessert die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen verschiedene Viren und Infektionen.

    Fügen Sie hier das Vorhandensein von Mangan hinzu, das für die Elastizität der Haut verantwortlich ist, sowie den niedrigen Kaloriengehalt für einen schlanken Körper - das ist es, was wir für ein Gemüse bekommen, das sich um unsere Schönheit kümmert. Neben den ästhetischen Vorzügen von grünen Bohnen ist es auch besitzt auch ganz medizinische Eigenschaften:

    • Wirkung auf den Verdauungstrakt. Jedes Produkt mit einem hohen Gehalt an Ballaststoffen ist eine Art Waschmittel für den Darm, reinigt ihn buchstäblich und verbessert die Beweglichkeit. Die Eiweißsättigung ermöglicht es Ihnen, die Ernährung insbesondere für Vegetarier (konsumieren Sie keine Fleischprodukte) und Menschen mit erhöhter körperlicher Aktivität (benötigen Sie eine erhöhte Eiweißaufnahme für das Muskelwachstum) auszugleichen. Es sollte nicht vergessen werden, dass unser Körper das Protein praktisch nicht selbst produziert und dass sein Verzehr für absolut jeden von entscheidender Bedeutung ist.
    • Kreislaufsystem Vitamin K normalisiert die Blutgerinnung und ermöglicht die Aufnahme von Kalzium. Das Vorhandensein von Kalium hilft, Blutdruck und Puls zu normalisieren, und Eisen sättigt die Zellen mit Sauerstoff. Spargel ist bei Anämie sehr indiziert, da Molybdän in der Bohnenzusammensetzung die Blutzusammensetzung verbessert und die Bildung roter Blutkörperchen stimuliert.
    • Hormonelles System. Grüne Bohnen werden für die regelmäßige Anwendung bei Diabetikern sowie für Insulinresistenzen dringend empfohlen. Verlangsamt den Stoffwechsel von Kohlenhydraten, verhindert plötzliche Zuckersprünge. Dieser Effekt wird durch Ballaststoffe und Arginin (Insulinanalog) erzielt.

    • Vor und während der Schwangerschaft. Spargel ist reich an Folsäure, die für Schwangere unverzichtbar ist. Diese Säure ist am Prozess der Zellteilung und DNA-Synthese beteiligt und verhindert das Auftreten von Neuralrohrdefekten bei Kindern.
    • Urogenitalsystem. Так как спаржа обладает мочегонным эффектом, она выводит камни, очищает почки и регулирует солевой баланс, даже улучшает половую функцию.
    • Мышечный каркас. Благодаря повышению активности ферментов медь хороша не только для сосудов, но и для суставов. В частности, зеленую фасоль рекомендуют употреблять при воспалениях суставов (бурсит).
    • Сосудистая система. Медь в спарже улучшает эластичность сосудов и снижает риск воспалительных заболеваний.
    • Nervensystem.Durch die Entspannung der Muskeln und des Nervensystems kann Magnesium die Symptome von Krankheiten wie Asthma oder Migräne lindern.
    • Immunität. Das Vorhandensein von Antioxidantien, Vitaminen bindet freie Radikale und stärkt das Immunsystem.
    • Vision. Die Carotinoid-Gruppe schützt Ihre Augen vor den schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlen, ist eine Prophylaxe von GMR (Altersbedingte Makuladegeneration).
    Mit anderen Worten, die Vorteile von Spargel für den Körper sind schwer zu übertreiben.

    Verwenden Sie beim Kochen: was zu kochen

    Lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, wie Sie genau diese Bohne auswählen. Perfekter Spargel hat eine glatte Farbe, ziemlich elastisch, nicht nass. Wenn es zerknittert, trocken, fleckig oder nass ist, sollten Sie besser auf den Kauf verzichten.

    Die Haltbarkeit des Produkts beträgt nicht mehr als eine Woche. Frische Schoten können jedoch gewaschen, getrocknet, verpackt und in einen Gefrierschrank gestellt werden. Dadurch verlängert sich die Haltbarkeit auf sechs Monate und Sie haben immer frische Vitamine zur Hand.

    Die Zubereitung von grünen Bohnen zeichnet sich durch Schnelligkeit und Einfachheit aus. Diese süßen Bohnen vertragen keine langfristige Wärmebehandlung - es ist nicht sinnvoll, sie länger als 4-5 Minuten zu blanchieren. Außerdem sind keine Tricks erforderlich, außer beim Standardwaschen und optionalem Schneiden.

    Wenn Sie selten Bohnen verwenden und nicht wissen, wie man grüne Bohnen kocht, werden Sie die Vielfalt und Vielfalt der Rezepte damit genießen. Spargel kann eine Beilage sein und den üblichen Brei, die Pasta und die Kartoffeln ersetzen.

    Sie können aus Spargel auch ein interessantes Hauptgericht machen und es als Zutat für einen Salat oder eine Suppe verwenden. Achtung: Wenn die grünen Bohnen verdaut werden, verlieren sie nicht nur ihre wohltuenden Eigenschaften, sondern werden auch geschmacklos und gräulich.

    Den Inhalt der Pfanne kneten, weitere 3-4 Minuten braten. Bohnen, Salz, Pfeffer hinzufügen und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen das Feuer auf ein Minimum reduzieren und mit einem Deckel abdecken. Gelegentlich umrühren. Vorbereitungszeit - 20 Minuten. Mit Kräutern bestreuen und heiß servieren.

    Rezepte der traditionellen Medizin

    Spargel ist sehr nützlich, so dass Sie durch seine ständige Verwendung den Zustand des Körpers verbessern können. Es gibt jedoch Rezepte für die traditionelle Medizin, um schnellere Ergebnisse zu erzielen. bei der Behandlung bestimmter Krankheiten:

    • Mit Diabetes. Spargelsaft ist äußerst nützlich. Machen Sie frischen Saft aus Spargel, Karotten, Salat und Rosenkohl. Dieser Cocktail stimuliert die Insulinproduktion und normalisiert den Blutzucker.
    • Mit Schleimbeutelentzündung. Wenn Sie ein Gelenk entzündet haben, lohnt es sich, aktiv auf die Verwendung von grünen Bohnen zurückzugreifen und diese in Ihre tägliche Ernährung einzubeziehen. Kupfer und Antioxidantien wirken entzündungshemmend und beschleunigen die Gelenkreparatur.
    • Für die Bauchspeicheldrüse. Machen Sie einen Sud aus der Schale: Gießen Sie die Schoten mit kochendem Wasser und kochen Sie sie 10 Minuten lang. 2-3 mal täglich 30 Minuten trinken. vor den Mahlzeiten.
    • Nachtgesichtsmaske. Bohnen putzen, kochen und mahlen. In den Brei Honig, Pflanzenöl und Sanddornsaft geben. Abkühlen lassen und 20-25 Minuten auf ein sauberes Gesicht auftragen. Vor dem Zubettgehen mit warmem Wasser abspülen.

    Rohlinge für den Winter

    Wenn Ihnen die grünen Bohnen gefallen haben, ist es sinnvoll, sie für den Winter einzufrieren. Spargel lässt sich leicht einfrieren.. Es gibt zwei Hauptrezepte für das Einfrieren des Produkts - für junge grüne Bohnen oder für diejenige, die es bereits geschafft hat, zu trocknen.

    Sie können jungen Spargel ohne Wärmebehandlung und schnell genug einfrieren. Dazu die Hülsenfrüchte waschen, Stecklinge abschneiden, schneiden und die Bohnen trocknen lassen nach dem Waschen. Anschließend den Spargel stapelweise verpacken und in den Gefrierschrank stellen. Fertig

    Wenn Ihr Spargel bereits getrocknet ist, wird das Rezept etwas schwieriger. Genau wie in der vorherigen Version, mein Spargel, die Stecklinge beschneiden und schneiden. Bringen Sie zu diesem Zeitpunkt das Wasser in die Pfanne, werfen Sie unsere Bohnen dorthin, machen Sie das Feuer aus und lassen Sie es 2-3 Minuten lang stehen. Wir sammeln einen weiteren Wassertank, werfen Eiswürfel und blanchierte Bohnen (eingeweicht in kochendem Wasser) dorthin. Nach 10 Minuten die Schoten holen, trocknen lassen, in Packungen verpacken und in den Gefrierschrank stellen.

    In beiden Fällen behalten wir alle Nährstoffe, Vitamine sowie den Geschmack und die Farbe der Bohnen bei. Fertig gefrorenes Gemüse kann bis zu sechs Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn wieder gefrorene Bohnen nicht nur dunkel werden, sondern auch Vitamine und Spurenelemente verlieren, wird es fast unbrauchbar.

    26/07/2018 admin Kommentare Keine Kommentare

    Zuckerbohnen sind ein unglaublich gesundes Gemüse mit einem niedrigen Kaloriengehalt und vielen vorteilhaften Eigenschaften.

    Während der Nutzung der Pflanze hat die Menschheit viele Verwendungszwecke gefunden: blühende Stängel von Bohnen, dekorierte Gärten und Pavillons, zerkleinerte Früchte als Verjüngungsmittel, und die saftigen Schoten selbst wurden über ein Jahrhundert lang zu kulinarischen Meisterwerken.

    Für welche Vorteile hat dieses Gemüse seit Jahrhunderten einen so hohen Stellenwert? Was ist die Verwendung von frischen und gefrorenen grünen Bohnen, gibt es Schaden für den Körper und Kontraindikationen zu verwenden? Lass es uns herausfinden!

    Nützliche Eigenschaften für Männer und Frauen

    Der Hauptteil der Pflanze, der in der Ernährung und in der Medizin weit verbreitet ist, sind junge grüne oder gelbe Hülsen mit kleinen ovalen Körnern.

    Im Vergleich zu anderen Bohnensorten kann die Schote keinen hohen Proteingehalt aufweisen (nur 2,5% pro 100 g Gemüse).

    In Bezug auf die Menge an Nährstoffen und Ballaststoffen sind es jedoch dünne junge Schoten, die als unangefochtene Champions gelten können.

    Das Gemüse enthält 11 Vitamine (einschließlich Folsäure, Retinol, einen Vitaminkomplex der Gruppe B) und 14 essentielle Spurenelemente (Kalzium, Zink, Eisen usw.).

    Die vorteilhaften Eigenschaften von grünen Bohnen sind, dass diese Substanzen direkt an den Stoffwechselprozessen des menschlichen Körpers und der Arbeit des Hormonsystems beteiligt sind.

    Gleichzeitig nimmt das Gemüse niemals Schadstoffe aus der Umwelt auf - Gerichte, die daraus hergestellt werden, sind garantiert umweltfreundlich.

    Ein weiterer großer Vorteil - das Minimum an Kalorien in Kombination mit einem hohen Gehalt an Ballaststoffen. Mangel an Cholesterin und einfach ungesättigten Fetten.

    Das macht leckere und unglaublich gesunde Schoten zur idealen Wahl für die Fütterung junger Damen.

    Die einzigartige Zusammensetzung des Produkts ermöglicht die Verwendung von Bohnen, auch für medizinische Zwecke. Ärzte empfehlen gekochtes Gemüse mit:

  • Neigung zu Darminfektionen,
  • Erkrankungen des Nervensystems.

    Eine der Komponenten der pflanzlichen Komponente, Arginin, ermöglicht es, den Zuckergehalt im Blut zu reduzieren. Daher sollten junge Hülsen unbedingt in die Diabetikerdiät einbezogen werden.

    Bei Männern hilft der Verzehr von Bohnen, Verletzungen im Genitalbereich zu vermeiden, und bei Frauen, gesundes Haar und gesunde Nägel zu gewährleisten, mit Brustkrebs umzugehen, Schwellungen zu reduzieren und die Milchproduktion während der Stillzeit zu steigern.

    Auch Zahnärzte halten Gemüse für äußerst hilfreich. da seine Verwendung die Intensität der Plaquebildung auf den Zähnen und das Auftreten von Zahnstein verringert.

    Sie wissen, als der Sanddorn für Kinder nützlich ist. Welchen Schaden kann es dem Körper zufügen? Wie benutzt man es? Finde es jetzt heraus!

    In unserem Artikel erfahren Sie mehr über die gesundheitlichen Vorteile von rotem Viburnum.

    Und hier finden Sie eine nützliche Tabelle über den Gehalt an Vitamin D in Lebensmitteln.

    Wann und wie am besten zu verwenden

    Am leckersten sind die jungen Hülsen der Pflanze. die elastisch und knusprig sein muss, hellgrün oder gelblich.

    Sie können sie mitten im Sommer sammeln. Überwachsene Bohnen sind zäh und ohne Saftigkeit.

    Im Gegensatz zu Erbsen werden rohe Bohnenhülsen nicht zu Nahrungszwecken verwendet. Es ist jedoch wichtig, das Gemüse nicht lange zu kochen (5-6, maximal - 10 Minuten), nachdem die Spitzen auf beiden Seiten abgeschnitten und die harten Streifen entfernt wurden.

    Razvarivat-Schoten machen keinen Sinn - das Gericht verliert die meisten Nährstoffe, wird aber unangenehm faserig. Es ist besser, sehr junge Schoten, die zu halbfertigen Salaten gekocht wurden, nach dem Trocknen nach dem Kochen hinzuzufügen.

    Gekochte Bohnen können in Butter gebraten werden - in dieser Form eignet sich das Gericht als Beilage zu Fleisch oder Fisch und kann auch mit anderem Gemüse kombiniert werden.

    Die geschweißten Teile können übrigens eingefroren werden - dann kann man auch an kalten Wintertagen eine Ladung Vitamine bekommen.

    Alternative Verwendungen

    Aus den Schoten gepresster Saft ist ein hervorragendes Mittel gegen Schleimbeutelentzündungen (chronische Haut- und Gelenkerkrankungen) und Nierenentzündungen.

    Pflanzenextrakt in jeglicher Form ist für Diabetiker indiziert.

    Ein Abkochen von geschredderten Schoten ist ein bewährtes Mittel gegen Rheuma, Schwellungen, Nierenerkrankungen und Probleme mit der Bauchspeicheldrüse. Zur Behandlung der Pankreatitis werden auch Samen und Pflanzenblätter verwendet.

    Pulver aus den Samen einer Pflanze wird verwendet, um Talker herzustellen, die getrunken werden können, um die Laktation zu verbessern, die Gebärmutter zu stärken und einen harntreibenden Effekt zu erzielen.

    Die Fähigkeit von Bohnen, die Haut zu verjüngen, ist seit den Tagen von Cleoptara bekannt. Um zu Hause eine effektive Faltenmaske zu erhalten, sollten gekochte Schoten zu einer Aufschlämmung gemahlen und mit ein paar Tropfen Zitronensaft gemischt werden.

    Was wichtig ist - eine solche Maske wird niemals Allergien auslösen. Aber es wird einen tonisierenden und aufhellenden Effekt bieten sowie dunkle Ringe unter den Augen lindern.

    Wenn Sie neugierig sind, was Vitamin B17 enthält. Nämlich, in welchen Produkten, lesen Sie unsere Publikation.

    In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Vorteile von Birnen für Frauen.

    Welchen Schaden hat Kaffee für den menschlichen Körper? Lesen Sie darüber in unserem Artikel.

    So wählen und speichern Sie

    Frische Schoten sollten fest und knusprig sein. gesättigtes Grün oder hellgelb. Überwachsenes Gemüse ist blasser und größer - es sollte nicht eingenommen werden, es schmeckt weniger und hat mehr Ballaststoffe.

    Gekochte Bohnen können bis zu sechs Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Aufwärmen nach Bedarf. Einfrieren hilft auch, Schädlingslarven loszuwerden.

    Ob die grünen Bohnen nützlich sind, welche Eigenschaften sie besitzen, wie man kocht, erfahren Sie im Programm „Gesund leben!“:

    Interessante Rezepte

    Auch nur für 6-10 Minuten gekocht und mit Butter beträufelt. oder die in der Pfanne mit Gewürzen gebratenen Schoten sind sehr lecker.

    Und wenn Sie möchten, können Sie echte Meisterwerke aus Bohnen herstellen. Und schnell und mühelos.

    Nahrhafter proteinreicher Salat

    Ein Pfund Bohnen wird gereinigt, geschnitten und 10 Minuten in Wasser gekocht.

    Die Flüssigkeit wird dekantiert und die Gemüsescheiben in Sonnenblumenöl gebraten. Gleichzeitig werden 2 Hühnereier gekocht und gehackt.

    In der Salatschüssel Hülsen, Eier und ein Paar gehackte Knoblauchzehen vermischen. Das fertige Gericht wird mit Mayonnaise gekleidet.

    Mit Fleischeintopf

    600 Gramm Bohnen werden gewaschen, in Stücke geschnitten und 5 Minuten gekocht.

    Getrennt, fein gehackt: eine Zwiebel. Karotten und Stangensellerie. 1 Knoblauchzehe wird halbiert. Das Gemüse wird in einer Pfanne mit Pflanzenöl weich gedünstet.

    Gemüse wird mit 400 g Hackfleisch und 100 ml trockenem Rotwein versetzt. Alkohol wird verdampft. 250 ml Tomatenmark werden zu dem Eintopf, den Gewürzen nach Geschmack und dem gesamten Inhalt des Bratpfanneneintopfs bei schwacher Hitze gegeben, bis er fertig ist.

    Am Ende des Garvorgangs werden gekochte Bohnen in das Gericht gegeben, alles wird gemischt und 20 Minuten lang gebrüht.

    Legendäre grüne Lobio

    Mit 1 kg grünen Bohnen Streifen entfernen, dann das Gemüse waschen, in Stücke schneiden und 10 Minuten in kochendem Wasser kochen.

    Durch ein Sieb abtropfen lassen und zu diesem Zeitpunkt in einem Pflanzenöl eine Zwiebel, bulgarischen und bitteren grünen Pfeffer anbraten.

    Fügen Sie dem Inhalt der Pfanne Schoten hinzu. Mit drei geschlagenen Eiern über die Schüssel gießen, mischen und einige Minuten auf dem Feuer dünsten.

    Fertige Lobio-Mischung, mit gehacktem Knoblauch, Kräutern (Koriander, Bohnenkraut, Basilikum usw.), Salz und Pfeffer bestreuen.

    Das Gericht wird warm oder kalt gegessen. Es kann als perfekte Beilage für Fleischgerichte dienen.

    Bohnen - ein erstaunliches Produkt. Das kann mit geschickter Kochkunst in Salaten, Vorspeisen, Beilagen und sogar Desserts verwendet werden.

    Was wichtig ist - solche Lebensmittel kommen dem Körper sehr zugute und helfen Ihnen, zu jeder Jahreszeit die notwendige Nährstoffversorgung zu erhalten.

    Bohnen sind seit der Antike bekannt. Zunächst wurde es allerdings nur zu dekorativen Zwecken verwendet. Diese lange blühende Wickelpflanze mit üppigem, dunkelgrünem Grün sieht in der Tat sehr elegant aus.

    Und noch vor ungefähr 400 Jahren vermuteten die Menschen, dass sie es als Lebensmittel probieren würden. Die ersten wurden auf die Würde der Frucht beurteilt, und erst nach einiger Zeit erreichte die Wende die jungen Hülsen dieser Pflanze. Sie kamen auch auf den Geschmack und begannen, spezielle Sorten mit zarteren und saftigeren Schoten anzubauen.

    Überall auf der Welt verbreiteten sich Bohnen, deren vorteilhafte Eigenschaften zahlreich waren. Aber seine Popularität kann, wenn wir die wertvollen Eigenschaften dieser Pflanze berücksichtigen, als unzureichend bezeichnet werden. Es ist unwahrscheinlich, dass sie zu den drei am häufigsten konsumierten Gemüsesorten einer gewöhnlichen Familie gehört, und das umsonst.

    Schaden und Gegenanzeigen

    Trotz des breiten Spektrums an wertvollen Qualitäten wird manchen Menschen nicht empfohlen, grüne Bohnen zu essen. Nutzen und Schaden sind darin wie in vielen anderen Lebensmitteln vereint.

    Zuallererst sollten Menschen dieses Produkt in ihrer Ernährung vermeiden:

    • mit Verschlimmerung der chronischen Gastritis
    • mit Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür
    • mit Kolitis
    • mit Cholezystitis
    • mit erhöhter Säure des Magensaftes

    Es sollte auch daran erinnert werden, dass dieses Gemüse eine Quelle von Ballaststoffen ist. Wenn Sie es verzehren, sollten Sie daher täglich genügend Wasser trinken. Andernfalls kommt es zu Verstopfung. Ältere Menschen sollten dieses Produkt nicht häufig und in großen Mengen verwenden.

    Der Verzehr von Bohnen aus den Bohnen führt zu einer erhöhten Gasbildung. Daher ist es beim Kochen erforderlich, die Bohnen mit Gewürzen (Kreuzkümmel, Dill) zu kombinieren, um diese unangenehmen Nebenwirkungen so gering wie möglich zu halten.

    Bei Pankreatitis dürfen grüne Bohnen nur in der Remissionsphase verzehrt und ausschließlich ohne Öl und Gewürze gekocht werden.

    Kalorienprodukt

    Und jetzt fragen wir uns: Wie viele Kalorien enthält eine Bohne? Wie bereits erwähnt, ist dieses Produkt kalorien- und ernährungsarm. Viel hängt jedoch von der Art des Kochens ab.

    Kalorienreiche frische Bohnenhülsen insgesamt 23 kcal. Dies ist vernachlässigbar, aber leider sind die Bohnen in dieser Form nicht essbar. Gefrorene grüne Bohnen in Kalorien unterscheiden sich nicht von frisch. Pro 100 Gramm Produkt entfallen:

    • Proteine ​​- 2,5 g
    • Fett - 0,3 g
    • Kohlenhydrate - 3 g

    Bei jeder Art der Verarbeitung steigt jedoch der Kaloriengehalt der grünen Bohnen. Dies liegt an der Umwandlung von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten in andere Substanzen oder an der Anreicherung des Gerichts mit Kalorien aus anderen Zutaten. Wenn wir also Bohnen mit Butter, Ei, Käse kochen, erhöhen wir den Endenergiewert des Gerichts.

    • Kaloriengekochte oder gedämpfte grüne Bohnen - ab 50 kcal
    • gedünstete grüne Bohnen - ca. 140 kcal
    • gebraten - über 170 kcal

    Es ist klar, dass es besser ist, die Bohnen in gekochter oder gedämpfter Form zu verwenden, wenn der maximale Nutzen des Produkts im Kopf der Ecke liegt. Es gibt viele Rezepte für Gerichte mit grünen Schoten, so dass es nicht schwierig ist, ein paar nach Ihren Wünschen zu wählen.

    Die Geschichte des Auftretens von grünen Bohnen

    Die Meinungen darüber, wo die grünen Bohnen zum ersten Mal aufgetaucht sind, gehen auseinander. Es gibt verschiedene Möglichkeiten: China, Ägypten, Südamerika. Unter dem Strich galten die Bohnen aber zunächst ausschließlich als Zierpflanze. Sie war mit Parks, Plätzen und Gärten geschmückt. Sie bewunderten die Schönheit der Kultur, aber niemand konnte sich vorstellen, dass sie gegessen werden könnte. Und nur wenige Jahrhunderte später wurden die Bohnen aus gastronomischer Sicht behandelt. Zuerst probierten die Leute das Getreide und dann die Schoten. Beide Optionen wurden geschätzt.

    In der modernen Welt gibt es viele Arten von Pflanzen, aber im Allgemeinen haben die Bohnen viele nützliche Eigenschaften.

    Bohnen für das Verdauungssystem

    Grüne Bohnen sind nützlich für die normale Funktion des Magen-Darm-Trakts. Dies liegt daran, dass es viel Ballaststoffe enthält, die für ihre umhüllenden Eigenschaften bekannt sind. Es ist wichtig für den Darm. Es entfernt auch angesammelte Toxine und schädliche Substanzen aus dem Magen und Darm, die mit der Nahrung und anderen Effekten einhergehen.

    Die Vorteile von kalorienarmen

    Die grünen Bohnen enthalten ca. 30 kcal pro 100 g Produkt.

    Dies ist ein klares Plus. Bohnen sind ein Lieblingsprodukt von Menschen, die die Figur beobachten und sich an die richtige Ernährung halten. Ernährungswissenschaftler genehmigen auch das Produkt. Es ist zu beachten, dass die Kalorienindikatoren je nach Zubereitungsmethode und zugesetzten Zutaten variieren können.

    Vorteile für die Gesundheit von Männern und Frauen

    Grüne Bohnen sind neben tonisierenden Effekten und bekannten Elementen ein unverzichtbares Produkt für Männer und Frauen. Es ist nützlich für Frauen in den Wechseljahren, während der Schwangerschaft und Jugendliche in der Pubertät. Es gibt keine Wunder, grüne Bohnen sind reich an Folsäure, die für Hormone verantwortlich ist.

    Vorteile für Herz und Blutgefäße

    И этот отдел организма затрагивает стручковая фасоль. Благодаря калию и магнию, стручковая фасоль укрепляет сердечную мышцу и стенки сосудов. Они обретают эластичность, что снижает риск возникновения инсульта. Эффект полезен как молодым, так и людям в возрасте, но последним особенно.

    Bohnen können als natürliches Antidepressivum dienen. Es erhöht die geistige und körperliche Ausdauer. Sie hat eine schöne und helle Farbe, die eine positive Einstellung aufbaut. Bohnen sind knusprig und alle Produkte mit einem Crunch geben eine Person positive Emotionen.

    Wenig über die Pflanze selbst

    Spargel ist optisch ganz ähnlich wie andere Bohnensorten. Bei näherer Betrachtung kann man jedoch feststellen, dass der Spargel eine längere Schote und Samen enthält. Spargelhülsen können verschiedene Farben haben: lila, grün, gelb.

    Spargel mit grünen Hülsen ist sehr gefragt.

    Spargel wird in Indien, China und Indonesien angebaut. Der aktive Konsum von grünen Bohnen fällt auf Belgien und Frankreich.

    In diesen Ländern wird es für die Zubereitung vieler gesunder und schmackhafter Gerichte verwendet. In unseren Regionen hat die Pflanze erst seit kurzem an Beliebtheit gewonnen und wird immer häufiger zum Kochen verwendet.

    Bohnen - die Pflanze ist nicht launisch und erfordert keine besonderen Wachstumsbedingungen. Es wächst gut auf verschiedenen Böden. Die Hauptsache, ohne die die Bohnen nicht gut wachsen und Früchte tragen können - das ist der Mangel an ausreichend Sonnenlicht. Ziehen Sie die Pflanze nach der Ernte nicht heraus. Sowohl der Stamm als auch das Wurzelsystem sind ausgezeichnete Stickstoffdünger.

    Was ist die Verwendung von grünen Spargelbohnen

    Der quantitative Gehalt an Eiweiß in Spargelbohnen ist viel geringer als der von gewöhnlichen Bohnen. Auf der anderen Seite bietet es aber auch andere nützliche Elemente.

    Zum Beispiel solche nützlichen Vitamine wie C, E, A, Riboflavin aus der Gruppe B. Der Gehalt dieser Substanzen in anderen Vertretern der Gattung Hülsenfrüchte ist viel geringer. Spargelfasern sind in ausreichenden Mengen enthalten. Ihre Anwesenheit stimuliert den Magen-Darm-Trakt.

    Darin enthalten sind Mineralien wie: Magnesium. Kalium, Eisen. Spurenelemente werden vom menschlichen Körper gut aufgenommen. Dies ist auf die erfolgreiche Kombination von Mineralien und Vitaminen zurückzuführen.

    Wer ist nützlich, um Spargelbohnen zu essen

    Besonders nützlich ist die Verwendung von Spargel für Menschen, die an Krankheiten wie Diabetes leiden. Seine Zusammensetzung enthält Arginin, das in gewisser Hinsicht Insulin ähnlich ist. Der kontinuierliche Verzehr von grünen Bohnen in Lebensmitteln trägt zu einer signifikanten Senkung des Blutzuckers bei.

    Hämoglobin und rote Blutkörperchen werden dagegen signifikant zunehmen. Dies ist auf das in den Bohnen enthaltene Eisen zurückzuführen.

    • entzündungshemmend wirken,
    • wirken als Antioxidantien
    • helfen, freie Radikale zu bekämpfen
    • das Auftreten von Problemen im Herz-Kreislauf- und Atmungssystem zu verhindern,
    • Behandlung von Bluthochdruck, Arteriosklerose, Bronchitis und Herzrhythmusstörungen.

    Dieses Gemüse wirkt sich positiv auf die Arbeit des weiblichen und männlichen Körpers aus.

    Bei Männern verhindert es das Auftreten von Prostataadenomen und hilft, das Urogenitalsystem wiederherzustellen und kleine Steine ​​aus der Blase und den Nieren zu entfernen. Bei Frauen hilft es dabei, den Menstruationszyklus zu normalisieren und die Schmerzen zu lindern.

    Der quantitative Wassergehalt in den Bohnen beträgt ca. 90%. Europäische Köche lieben und loben sie wegen des feinsten Geschmacks und der beispiellosen Saftigkeit. Bohnen sind absolut kein kalorienreiches Produkt. Seine Kalorie pro 100 Gramm Produkt beträgt 23 kCall.

    Daher kann es als eine gute und nützliche Komponente in der Diät-Speisekarte angesehen werden. Menschen, die besonderes Augenmerk auf ihre Figur legen, bereiten zum Abendessen hauptsächlich Gerichte mit Bohnen zu. Es beschleunigt den Stoffwechsel und hilft beim Abnehmen.

    Das Kochen von Bohnen in Schoten erfordert nicht viel Zeit und besondere Kochkünste. Hülsen genug, um ein paar Minuten in kochendes Wasser zu fallen.

    Es kann auch mit anderem Gemüse wie Mais, Brokkoli, Karotten und Kohl gedünstet werden. Neben einer gelungenen Geschmackskombination solcher Gemüsesorten erhalten Sie ein sehr nützliches, optisch ansprechendes Gericht oder eine Beilage.

    Nicht weniger nützlich sind Schoten, die durch Einfrieren für die Zukunft geerntet werden. Nach dem Auftauen behalten sie alle nützlichen Spurenelemente, Ballaststoffe und Vitamine. Der Geschmack und die gesunden Eigenschaften des Produkts werden ebenfalls nicht beeinträchtigt. Praktisch in allen Lebensmittelgeschäften und Supermärkten, in Kühlschränken, ist es leicht, gefrorene grüne Spargelbohnen zu finden. Es ist ratsam, sie das ganze Jahr über zu produzieren.

    Beim Kauf eines solchen tiefgefrorenen Gemüses sollte besonders darauf geachtet werden, dass kein sekundäres Gefrieren stattfindet. Nach dem wiederholten Einfrieren und Auftauen verliert das Gemüse die meisten Vitamine. Die Hauptzahl der Erzeuger verpackt Gemüse in Verpackungen mit einem Indikator, dessen Status angibt, ob das Produkt aufgetaut wurde.

    Gegenanzeigen für die Verwendung von grünen Bohnen

    Nach eingehender Recherche stellte sich heraus, dass Spargel eine nahezu harmlose Pflanze ist.

    Es ist besser, die Verwendung in Lebensmitteln für Menschen ganz oder teilweise zu verweigern:

    • kranke Gicht. Jade Colitis
    • Themen Wer hat Probleme mit der Arbeit des Verdauungstraktes.

    Es sollte nicht vergessen werden, dass giftige Substanzen in den Schalen gefunden wurden. Sie stellen jedoch keine besondere Gefahr für den Menschen dar, da sie sich nur im Rohprodukt negativ auf die Schleimhäute auswirken. Um eine Vergiftung zu vermeiden, können Sie Spargel einfach blanchieren oder einer anderen Wärmebehandlung aussetzen.

    Wie man Spargelbohnen kocht

    Spargel kochen ist interessant für seine Einfachheit und Schnelligkeit sowie eine Vielzahl von Variationen. Beispielsweise kocht ein gefrorenes Produkt schnell in kochendem Wasser. Gleichzeitig muss es nicht vorher aufgetaut werden.

    Eine gute Option zum Kochen von Spargel - in Verbindung mit anderen Ernteprodukten in einem Slow Cooker. Sogar die Bohnenkapseln können in nur 4 - 5 Minuten in die Mikrowelle gestellt werden. Zeit wird für die vollständige Vorbereitung ausreichen.

    Spargelhülsen passen gut zu Fleischgerichten und Gemüse. Beim Kochen dieses Gemüses geht es hauptsächlich darum, das Produkt nicht zu verdauen.

    Junge Früchte dürfen nicht länger als 5 - 7 Minuten kochen und nicht länger als 10 Minuten überreifen. Wenn das Produkt verdaut wird, gehen alle nützlichen Eigenschaften, Vitamine und Mikronährstoffe verloren.

    Diätsalat mit Spargel

    Nehmen Sie 400 Gramm grüne Bohnen. Gründlich waschen und weich kochen. Aus dem Wasser nehmen und auf vollständige Abkühlung warten. Dann auf einem Handtuch verteilen und trocknen. 2 mittelgroße Birnen nehmen, singen und in dünne Scheiben oder kleine Stücke schneiden.

    Auf dem Boden einer geeigneten Salatschüssel Salatblätter verteilen. Es wird ganze Blätter und Stücke geben, es macht nicht viel aus. Die Bohnen und Birnen auf die Blätter geben.

    Zuerst die Pfanne erhitzen, Sesam und Nüsse dazugeben. Sie werden im Voraus zerkleinert. Weiterhin auf der Basis von getrockneten Zutaten das Original-Dressing herstellen. Es wird aus 2 bis 3 Esslöffeln Pflanzenöl bestehen, 2 Esslöffel getrocknete Zutaten, Salz und Pfeffer werden nach Geschmack hinzugefügt.

    Bevor Sie das Dressing zum Salat schicken, müssen Sie das Gemüse mit frisch gepresstem Zitronensaft bestreuen und erst dann den Salat füllen. Jetzt müssen Sie Salat brauen. Es dauert ungefähr 30 Minuten. Dies sollte im Kühlschrank passieren.

    Nach dieser Zeit kann der Salat am Tisch verzehrt oder serviert werden.

    Spiegeleier mit Spargelhülsen sind ein ausgezeichnetes Frühstück für diejenigen, die fit sein wollen.

    Rührei ist für die meisten ein bekanntes Frühstück. Es kann nützlicher und vielfältiger gestaltet werden.

    Machen Sie Rührei mit Spargel wie folgt. In etwas Salzwasser 100 g Spargel kochen, abkühlen lassen und trocknen. 1 Pfund Eigelb. Petersilie und Dill hacken (in kleinen Mengen). In einem Mixer vor der Schaumbildung 1 Protein schlagen. Mischen Sie dann vorsichtig alle Zutaten des Gerichts und fügen Sie ein wenig Salz hinzu.

    Jede Spargelschote wird in die entstandene Sauce getaucht, in Mehl eingerollt und gebraten. Das resultierende Gericht wird vorzugsweise warm serviert.

    So lernten wir, was Spargelbohnen ausmachen, welche Vorteile und welchen Schaden sie für eine Person haben, und lernten einfache, aber köstliche Rezepte für die Zubereitung dieses Nahrungsmittels kennen.

    ≫ Weitere Informationen zum Thema: http://vekzhivu.com/article/2826-sparzhevaya-fasol-polza-i-vred-retsepty-dieticheskikh-blyud

    Bohnen werden neben der gemeinen Bohne auch Kichererbsen, Erbsen, Bohnen, Linsen genannt. Früchte von Hülsenfrüchten werden von vielen Menschen genossen, weil sie einen überraschend angenehmen Nachgeschmack haben, ein bisschen wie eine Nuss, sehr nahrhaft, sie enthalten viel Eiweiß.

    Vergessen Sie jedoch nicht die heilenden Eigenschaften von Hülsenfrüchten:

    1. Wissenschaftler auf dem Gebiet der Ernährung haben wiederholt nachgewiesen, dass der regelmäßige Verzehr von Bohnen die Sekretion von menschlichem Magensaft wirksam verbessert. Bei Gastritis mit verminderter Magendrüsensekretion wird in der Schulmedizin die Verwendung von Bohnenpüree empfohlen.
    2. Eine Abkochung von grünen Hülsenfrüchten kann auch nützlich sein.

    Bohnenbrühe wird bei akuten Erkrankungen der Nieren und der Blase eingesetzt. Kräuterkenner raten sogar Menschen mit Nierensteinen, Heiltee aus grünen Bohnen zu trinken.

  • Laut populären Experten ist der Verzehr von grünen Bohnen sehr nützlich für Patienten, die an Diabetes leiden. Als Ergebnis des Versuchs wurde festgestellt, dass der Zuckergehalt im Blut solcher Patienten infolge des Verzehrs von gedünsteten Bohnen um 40% abnahm. Es wird angenommen, dass die Ursache für diesen Effekt in der Anwesenheit von Flavonen in den Bohnen liegt, die für die Optimierung des Kohlenhydratstoffwechsels verantwortlich sind.
  • Die Tinktur aus grünen Bohnen hat eine antimikrobielle Wirkung. Das beweist Alexander Stranddev, der das Buch "Gemüse und Obst das ganze Jahr über" geschrieben hat. Er sagt, dass die medizinische Wirkung von Bohnenmehl in der traditionellen Medizin als Pulver zur Heilung von Geschwüren und Ekzemen verwendet wird.

    Grüne Bohnen: Nutzen und Schaden für den Körper

    Manchmal wird sogar Mehl aus Bohnen und Honig verwendet, um Pastillen herzustellen, die zur Heilung auf die Tumoren aufgetragen werden.

  • Und die Bohnen enthalten die wertvollsten Ballaststoffe, die den Gehalt an "schlechtem" Cholesterin senken und Radionuklide und Schlacken aus dem Körper ausscheiden können.
  • Mit einem durchschnittlichen Kaloriengehalt von 55 Kalorien pro 100 Gramm Produkt sind Bohnen von großem Nutzen. Wer Bohnen gegessen hat, hat lange keinen Hunger mehr. Aus diesem Grund werden Bohnen im Rahmen einer Diät zur Gewichtsreduktion gewählt.
  • Grüne Bohnen enthalten pflanzliche Proteine, Vitamine und Mineralsalze. Die Zusammensetzung von Hülsenfrüchten umfasst auch die Vitamine C, B-Carotin sowie eine große Anzahl von Mineralsalzen, hauptsächlich Kalium, Phosphor, Calcium, Schwefel, Magnesium und Eisen. Es gibt auch Molybdän, das die Wirkung von Konservierungsstoffen, die der Mensch mit Lebensmitteln zu sich nimmt, auf den Körper teilweise neutralisiert.

    Es wird empfohlen, frische Bohnen bei 2 Grad über Null zu lagern. Die maximale Zeit für die Lagerung des Produkts im Kühlschrank bei der erforderlichen Temperatur beträgt nur 4-5 Tage. Dann beginnt die Verdunkelung der grünen Schote, die die meisten ihrer heilenden Eigenschaften verliert.

    Beachten Sie jedoch, dass Sie keine rohen oder ungekochten Bohnen essen können - sie enthalten eine geringe Menge an Giftstoffen, die beim Kochen vollständig zerstört werden. Um eine Vergiftung zu vermeiden, kochen Sie die Früchte der Hülsenfrüchte bis zur vollständigen Bereitschaft.

    Es gibt Kontraindikationen. Sie können keine Hülsenfrüchte für Menschen mit Gicht essen. Es wird auch nicht empfohlen, Hülsenfrüchte mit Pankreatitis, Verstopfung, Hepatitis und Kolitis zu verwenden.

    Was gibt es noch zu lesen:

    Bewertungen für den Artikel

    Brennwert von grünen Bohnen und diätetischen Eigenschaften

    29.11.2012 Gepostet von: KoshkaS

    Bohnen sind wahrscheinlich das köstlichste und gesündeste Produkt aus der Familie der Hülsenfrüchte. Und das häufigste Produkt in jeder Küche der Welt. Einschließlich uns. Bohnen essen wir das ganze Jahr über, daher ist das Interesse vieler, insbesondere von Frauen, sehr deutlich, was die Nützlichkeit der Bohnen und den Kaloriengehalt der Bohnen betrifft. Schließlich sollte der Nutzen kleinere Kalorien sein und nicht zusätzliche Pfunde gewinnen.

    Diätetische Eigenschaften von grünen Bohnen:

    Bohnen, eines der ältesten menschlichen Lebensmittel. Diese Ernte wurde aus Südamerika nach Europa gebracht, wo sie bereits im dritten oder vierten Jahrhundert v. Chr. Verbreitet war. So ist die alte Frau. Trotz ihres fortgeschrittenen Alters sind die Bohnen in unserer Zeit aufgrund ihrer einzigartigen diätetischen Eigenschaften und des Gehalts an vielen nützlichen Vitaminen und Spurenelementen sehr beliebt.

    Unter den Vitaminen sind beispielsweise die Vitamine der Gruppe B zu nennen, zu denen Folsäure und die Vitamine B1, B2, B5, B6, B9 sowie die Vitamine C, E und natürlich Carotin gehören. Bohnen sind reich an nützlichen Mikro- und Makronährstoffen wie Eisen, Phosphor, Kalium, Natrium, Magnesium, Kalzium und anderen. In den Bohnen viel Ballaststoffe und Eiweiß. Ballaststoffe sind im Übrigen nicht grob, sondern eher zart. Sie tragen lediglich dazu bei, Schlacken aus dem menschlichen Körper zu entfernen. Dies macht sie zu einem wünschenswerten Bestandteil vieler Diäten, einschließlich Diäten zur Gewichtsreduktion.

    Es wird empfohlen, Bohnen in Form von jungen Hülsen für Menschen mit Anämie oder Anämie zu verwenden. Dieses Produkt ist sehr nützlich für die Normalisierung der Funktion von Leber, Nieren, Atemwegen und sogar zur Stärkung des Nervensystems. String Beans ist in der Lage und senkt den Blutzuckerspiegel aufgrund der in der Zusammensetzung dieser Pflanze enthaltenen insulinähnlichen Substanz namens Arginin. Wenn Sie regelmäßig Bohnen als Lebensmittel verwenden, ist es Patienten mit Diabetes möglich, die Insulindosis zu reduzieren.

    Sehr nützliche Bohnen zur Normalisierung des Verdauungssystems. Es tut nicht weh, die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems zu normalisieren, da Eisen, das in großen Mengen in Bohnen enthalten ist, die Bildung roter Blutkörperchen stimulieren kann. Es wird auch beruhigende Eigenschaften von Bohnen festgestellt. Diejenigen, die oft Bohnen aller Art essen, haben eine ausgeglichene und ruhige Natur.

    Und schließlich sind die Bohnen einfach unverzichtbar für Menschen, die diese zusätzlichen Pfunde verlieren oder einfach nur auf ihre Figur achten möchten. Und hier nähern wir uns nahtlos der Hauptfrage, aber was genau hat die Bohne einen Kaloriengehalt? Hier ist die Antwort:

    Der Kaloriengehalt von frischen grünen Bohnen beträgt:

    Die Zusammensetzung und der Kaloriengehalt von roten Bohnen

    1. Viele Menschen wissen, dass Bohnen Fleisch leicht ersetzen können. Bohnen konkurrieren aufgrund ihrer reichen chemischen Zusammensetzung mit vielen nützlichen Produkten. Wenn Sie Bohnen in großen Mengen essen, reichern Sie den Körper in kürzester Zeit mit B-Vitaminen und Ballaststoffen an.
    2. Es ist notwendig, täglich 100 gr zu konsumieren. gekochte Bohnen. So versorgen Sie den Körper mit allen notwendigen Spurenelementen. Chemikalien unterstützen die lebenswichtigen Funktionen der inneren Organe. Die Zusammensetzung der roten Bohnen umfasst Carotin, Eisen, Arginin, Zink, Lysin, Kupfer.
    3. Darüber hinaus sind die Bohnen reich an Niacin, Ascorbinsäure, Tocopherol und Retinol. Bohnen sind eine wertvolle Proteinquelle. Experten empfehlen, Bohnen etwa 800 Gramm zu essen. pro Woche in verschiedenen Kochvarianten (Salate, Suppen, Beilagen). Trotz der Sortenvielfalt weisen sie ähnliche Eigenschaften auf.
    4. Achten Sie vor dem Kauf von Bohnen immer auf das Aussehen der Bohnen. Die Schale sollte nicht beschädigt und uneben sein. Bei einer Qualitätsbohne ist die Hülse vollständig grün und weist keine Flecken auf. Wenn Sie es brechen, sollte es ein charakteristisches Knirschen ausstrahlen.
    5. Beachten Sie beim Kauf von gefrorenen Bohnen, dass sich kein Eis in der Verpackung befinden sollte. Damit die Bohnen den maximalen Nutzen für den Körper entfalten, müssen sie richtig zubereitet werden. Sie sollten keine Bohnenkonserven kaufen, da diese dem Körper nichts Gutes tun.
    6. Bohnen können mit verschiedenen Diäten verwendet werden, da das fertige Produkt kalorienarm ist. Der Nährwert von Bohnen beträgt ca. 2 Gramm. fett, 21 gr. Proteine ​​und 47 Gramm. Kohlenhydrate. 100 gr. Das Rohprodukt hat einen Kaloriengehalt von bis zu 300 Kcal und im fertigen Produkt - etwa 90 Kcal.

    Rote Bohnen

    1. Neben kulinarischen Köstlichkeiten werden Bohnen aktiv für kosmetische Zwecke eingesetzt. Aufgrund der reichhaltigen chemischen Zusammensetzung wird das Produkt als Maske und Produkt für die Haut der Hände und des Gesichts verwendet. Als Ergebnis erhalten Sie eine junge und voll hydratisierte Dermis. Für ein effektiveres Ergebnis in der Zusammensetzung eine kleine Menge frischen Zitronensaft hinzufügen.

    Nutzen und Schaden von roten Bohnen für Kinder

    1. Ohne Zweifel kann man sagen, dass die Bohnen ein Lagerhaus für essentielle Spurenelemente für den Menschen sind. Bohnen leisten einen unschätzbaren Beitrag zur Entwicklung eines wachsenden Organismus. Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe sind für die normale Entwicklung eines Kindes notwendig.
    2. Bohnen sparen nach der Wärmebehandlung bis zu 85% der nützlichen Enzyme, die für alle Prozesse im Körper notwendig sind. Wenn Sie Bohnen mit anderem Gemüse kombinieren, sind die Produkte besonders gut verdaulich und wirken sich positiv auf alle inneren Organe aus.
    3. Die einzige Bedingung ist, dass Kindern über 3 Jahren empfohlen wird, die Bohnen vollständig einzuschließen. In diesem Fall sind Bohnen für die richtige Bildung des Körpers des Babys notwendig. Es wird dringend empfohlen, die Bohnen kleinen Kindern mit Sorgfalt zu geben.
    4. Bohnen erhöhen Blähungen und Blähungen. Многие мамы знают, что дети на первом году жизни могут иметь проблемы с животом. В такой период ребёнок испытывает колики продолжительное время. Бобы могут лишь усугубить ситуацию, малыш длительное время будет мучиться от спазмов и вздутий.
    5. В результате употребления фасоли на первых годах жизни малыша могут возникнуть проблемы с пищеварением. Ребёнок будет страдать от длительных запоров. Es wird daher dringend empfohlen, Bohnen etwas später in die tägliche Ernährung aufzunehmen. Ab 1 Lebensjahr des Babys können Sie damit beginnen, grüne Bohnen oder darauf basierende Gerichte zu geben.

    Rote Bohnen schaden

    1. Wie jedes nützliche Produkt können Bohnen auch Menschen Schaden zufügen. Zuallererst wird der Schaden durch die Bohnen deutlich, wenn die Regeln für die Zubereitung des Produkts nicht eingehalten werden. Es ist strengstens verboten, rohe Bohnen zu essen.
    2. Die Bohnen müssen zwangsläufig eingeweicht und anschließend einer Wärmebehandlung unterzogen werden. In seiner rohen Form verursachen Bohnen oft Durchfall, in seltenen Fällen verursacht das Produkt schwere Vergiftungen.
    3. Es wird nicht empfohlen, Bohnen für Personen zu verwenden, die Probleme mit der Aktivität des Magen-Darm-Trakts haben. Es ist strengstens verboten, Hülsenfrüchte mit Gicht, Geschwüren, Kolitis, Gastritis und Cholezystitis zu essen.
    4. Bohnenkonserven sind für den menschlichen Körper praktisch unbrauchbar. Aus diesem einfachen Grund müssen die Bohnen selbst gekocht werden. Es wird dringend empfohlen, die Samen für einige Stunden in kaltem Wasser zu lagern. Somit stellt das Produkt keine Gefahr für den Körper dar und wird in kurzer Zeit gekocht.

    Man kann mit Sicherheit sagen, dass Bohnen aufgrund ihrer reichen chemischen Zusammensetzung für den Menschen von Vorteil sind. Das Produkt wird aktiv in der Küche, Kosmetik und traditionellen Medizin eingesetzt. Wenn Sie Bohnen in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen, können Sie die Manifestation einer Reihe von Beschwerden vermeiden. Bohnen können für Menschen jeden Geschlechts und Alters von Nutzen sein.

    Die Verwendung von Bohnen war der alten ägyptischen Göttin der Schönheit Kleopatra bekannt. Pulver aus den weißen Samen der Pflanze war Teil seiner bekannten Anti-Aging-Maske und ersetzte in jenen Zeiten das Gesichtspuder.

    Diese Kosmetikprodukte auf Bohnenbasis machten die Haut weich und zart wie die eines Babys und gaben ihr ein frisches Aussehen und "gelöschte" Falten.

    Bohnen werden seit jeher nicht nur in der Kosmetik und beim Kochen verwendet, sondern auch in der traditionellen Medizin. Die medizinischen Eigenschaften der Pflanzenkultur aufgrund des Vorhandenseins einer Reihe nützlicher Substanzen.

    Was sind die Bohnen von innen?

    Jede Bohne ähnelt einzeln einer Vitaminkapsel, die alles Notwendige für den menschlichen Körper enthält.

    Der vierte Teil des Getreides fällt auf pflanzliches Eiweiß. Die Vorteile sind sehr groß. Es wurde festgestellt, dass die Menge an Proteinbohnen nach Fleisch an zweiter Stelle steht. Die Ausnahme ist Huhn. Dort ist sein Gehalt geringer als in Bohnen.

    Aus diesem Grund wird Gläubigen während des Fastens und Vegetariern empfohlen, Bohnengerichte in ihr tägliches Menü aufzunehmen. Sie füllen die benötigte Proteinmenge perfekt auf, die leicht zu fast 80% absorbiert wird.

    Die Zusammensetzung des Produkts setzt sich aus Wasser, Stärke, Kohlenhydraten, Fetten, Carotin, Pektin sowie einer Liste verschiedener Mikro- und Makronährstoffe zusammen. Sein Nutzen beruht auf dem Vorhandensein fast aller für den Körper notwendigen Vitamine: C, Gruppe B, E, PP und andere.

    Der Wert des Produkts für die menschliche Gesundheit

    Die heilenden Eigenschaften von Pflanzenkulturen sind vielen bekannt. Aber es ist genau das, was nützliche Bohnen sind, die nicht alle kennen.

    Die Vorteile können je nach Sorte unterschiedlich sein. Insgesamt gibt es rund 250 Arten dieser Pflanze. Wir kennen nur einen kleinen Teil dieser Liste.

    Rote Bohnen

    Diese Art von Pflanze ist sowohl in der Küche als auch in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Seine Nützlichkeit zeigt sich in der Beseitigung vieler Probleme:

    • Rote Bohnen befreien den Körper von überschüssiger Flüssigkeit und Giftstoffen.
    • Normalisiert den Blutzuckerspiegel und ist daher nützlich für Diabetiker.
    • Rote Bohnen können das Nervensystem wiederherstellen, besonders bei Frauen.
    • Die vorteilhaften Eigenschaften dieser Pflanzensorte verringern das Krebsrisiko.
    • Schützt effektiv die reproduktiven Funktionen der roten Bohnen der Frauen.
    • Verhindert Anämie.
    • Es normalisiert das endokrine System.
    • Es gilt als ein ausgezeichnetes Beruhigungsmittel.
    • Rote Bohnen lösen viele kosmetische Probleme bei Frauen. Masken für die Haut auf ihrer Basis haben eine gute pflegende und wundheilende Wirkung.

    Bei bestimmten Krankheiten beim Menschen können rote Bohnen großen Schaden anrichten. Das Essen von Bohnen ist für Menschen mit Gastritis, Geschwüren, Cholezystitis, Gicht, Nephritis verboten.

    Um Ihre Gesundheit nicht zu beeinträchtigen, müssen Sie alle diese Gegenanzeigen einhalten. Andernfalls ist der Schaden erheblich höher als der erzielte Nutzen.

    Weiße Bohnen

    Die Vorteile von weißen Bohnen sind so groß wie bei jeder anderen Sorte dieser Pflanze. Sie zeigt ihre unglaublichen Heilkräfte bei der Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten:

    • verschwommenes Sehen
    • Erkrankungen des Harn- und Genitalsystems bei Männern und Frauen,
    • zur Vorbeugung von Gelenkerkrankungen.
    • stärkt den Zahnschmelz, beugt Steinbildung vor.
    • reduziert das Risiko von Ödemen.

    Schaden und Gegenanzeigen für weiße Bohnen sind die gleichen wie für andere Sorten.

    Andere Pflanzensorten haben nützliche und heilende Eigenschaften, aber leider sind sie bei uns nicht so beliebt wie Chili, rote und weiße Bohnen.

    Über die Gefahren von Hülsenfrüchten

    Bei der Verwendung von Pflanzen jeglicher Art ist zu beachten, dass rohe Bohnen gesundheitsschädlich sein können. Dies ist auf den Gehalt an giftigen Substanzen in den Samen zurückzuführen, der zu schwerwiegenden Vergiftungen führen kann.

    Um diesen Schaden so gering wie möglich zu halten, sollten die Bohnen vor dem Garen 6 oder 8 Stunden lang in Wasser eingelegt und dann bis zur Fertigstellung gegart werden.

    Eine interessante Tatsache ist, dass in der traditionellen Medizin sogar das Abkochen dieses Produkts Anwendung findet. Es sollte vorsichtig verwendet werden.

    Wenn Sie also abnehmen, wird zum Abendessen ein Sud aus roten Bohnen in Kombination mit Früchten eingenommen. Es ist nützlich für Menschen jeden Alters, es hat keine Kontraindikationen. Bouillon ist ideal für die Behandlung vieler Krankheiten. Zu ihrer Herstellung verwenden sie nicht nur Samen, sondern auch Blüten und Bohnenblätter.

    Ein Absud der Klappen behandelt Diabetes, Pankreatitis in chronischer Form. Und aus den Blüten der Pflanze können Sie ein hervorragendes Heilmittel gegen Nierenerkrankungen machen.

    Bohnen sind ein ausgezeichneter Ersatz für Chemikalien. Tinktur, Abkochung oder einfach gekochte Bohnen haben einen größeren Nutzen und viel weniger Schaden als pharmazeutische Medikamente. Achten Sie deshalb auf Ihre Gesundheit - streben Sie nach Natürlichkeit.

    Haricot - Kultur der Hülsenfruchtfamilie. Nützliche Eigenschaften von Bohnen werden von Heilern des alten Ägypten beschrieben, aber der amerikanische Kontinent gilt als ihr Geburtsort. Heute steht es unter den Hülsenfrüchten weltweit an zweiter Stelle (nach Soja).

    Beschreibung, Zusammensetzung und Kaloriengehalt des Produkts

    Es gibt ungefähr hundert Arten Bohnen. Einige von ihnen werden zu dekorativen Zwecken angebaut, aber die meisten Arten werden aufgrund der vorteilhaften Eigenschaften ihrer Bohnensamen geschätzt, die in der Küche, in der Kosmetik und in der traditionellen Medizin verwendet werden.

    Die häufigste Art - gewöhnliche Bohnen (Getreide). Es ist eine bivalve ovale Bohne mit einer Größe von 1 cm bis 2,5 cm. Je nach Sorte kann sie weiß (Chali, Nevi, Belozerka, andere), rot (Niere, Tomate, früher Reis und andere), schwarz (Niere, Preto) sein. .

    Bohnen sind reich an Vitaminen, deren Menge von der Art des Gemüses abhängt.

    Alle seine Sorten haben die reichste Zusammensetzung an Mikro- und Makroelementen.

    Frische Bohnen sind schwer als Diätprodukt zu bezeichnen.

    Kalorienverteilung in weißen Früchten:

    Kalorienverteilung in roten Fruchtsorten:

    Kalorienverteilung in schwarzen Früchten:

    Nach dem Kochen wird der Kaloriengehalt des Produkts deutlich reduziert:

    Es wird festgestellt, dass der Verbrauch von Bohnen während der Wärmebehandlung nicht abnimmt. Beim Kochen, Schmoren, Einfrieren oder Einmachen behalten die Bohnen die meisten wesentlichen Elemente für den Körper.

    Aufgrund des hohen Gehalts an leicht verdaulichem Protein bezeichnen Ernährungswissenschaftler Bohnen als pflanzliches Fleischanalog. Es wird zum Kochen von ersten Gängen, verschiedenen Beilagen, Salaten verwendet.

    Die Geschmackseigenschaften gewöhnlicher Bohnen hängen von ihrer Sorte ab:

    • Körner von weißen Sorten haben einen zarten Geschmack, zerbröckeln beim Kochen,
    • rot - fleischiger, haben einen angenehmen Geschmack und eine attraktive, helle Farbe, die bei der Verarbeitung rosa wird,
    • schwarze Bohnen haben einen süßen Geschmack mit einer leicht bitteren, dichten Textur.

    In unserem Land sind schwarze Bohnen, ihre Eigenschaften, ihr Nutzen und ihr Schaden für die menschliche Gesundheit wenig bekannt, so dass sie nicht allzu häufig sind. Weiße Bohnen, deren Geschmack, Nutzen und Schaden, Kochmethoden sind jeder Gastgeberin vertraut. Deshalb sind weiße Sorten am beliebtesten.

    Nützliche Eigenschaften und Gegenanzeigen

    Nicht alle Menschen lieben Gerichte aus Bohnen. Einige halten es für zu einfaches Essen. Viele denken nicht einmal an die nützlichen weißen oder farbigen Bohnen.

    Die vorteilhafte Wirkung dieses Produkts auf Gesundheit und Aussehen beruht auf seiner Zusammensetzung:

    1. Hoher Eisengehalt fördert die Bildung roter Blutkörperchen im Blut, stärkt das Immunsystem.
    2. Zink normalisiert den Stoffwechsel, wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus.
    3. Eine große Menge an Ballaststoffen verbessert die Darmfunktion, reinigt den Körper und hilft dabei, zusätzliche Pfunde loszuwerden.
    4. Kalium sichert die Herzfunktion, normalisiert den Herzrhythmus und beugt Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems vor.
    5. Die Vorteile von weißen Bohnen liegen im hohen Gehalt an Kalzium, Fluorid und Magnesium. Diese Elemente wirken sich positiv auf das Knochengewebe aus, stärken Zähne, Nägel, Haare.
    6. Essentielle Aminosäuren (Methionin Tryptophan und andere) verleihen antidepressive Eigenschaften.
    7. Vitamin E verhindert das Auftreten von Herz- und Gefäßerkrankungen. Die Kombination der Vitamine A und E verbessert die Sehkraft.
    8. B-Vitamine unterstützen das Nervensystem, erhöhen die Stressresistenz, verbessern die Gehirnaktivität und helfen, den Blutzuckerspiegel auf einem normalen Niveau zu halten.
    9. Vitamin PP fördert den Eiweißstoffwechsel.
    10. Pektine entfernen "schädliches" Cholesterin aus dem Körper.

    Schon in der Antike kannten die Menschen die Nützlichkeit von Bohnen und verwendeten sie aktiv nicht nur zum Kochen, sondern auch für Rezepte der traditionellen Medizin:

    • mit verschiedenen Arten von Anämie,
    • als Diuretikum bei Ödemen, Erkrankungen des Urogenitalsystems,
    • zur Vorbeugung und als Zusatzbehandlung bei Diabetes,
    • als antimikrobielle, wundheilende Medizin,
    • den Blutdruck bei Bluthochdruck zu normalisieren,
    • als Krebsprävention,
    • zur Behandlung dermatologischer Erkrankungen.

    Bohnen, Nutzen und Schaden, an denen Ernährungswissenschaftler seit langem studiert haben, werden im Rahmen vieler Diäten empfohlen. Es ist nützlich in der Ernährung von Männern und Frauen. Experten empfehlen die Anwendung bei Männern zur Steigerung der Potenz sowie zur Vorbeugung von Prostatitis.

    Der Nutzen von Bohnen für Frauen ist die Normalisierung des Hormonspiegels. Es ist besonders nützlich in der Jugend und in den Wechseljahren. Bohnen werden oft als Kosmetik verwendet. Basierend auf gekochtem Getreidebrei werden Anti-Aging-Masken für Gesicht und Körper hergestellt.

    Wie jedes Produkt sind Bohnen nicht nur nützlich, sondern manchmal auch gesundheitsschädlich. Die Zusammensetzung der Rohkörner enthält giftige Bestandteile, die nur durch Wärmebehandlung zerstört werden. Kochen Sie die Bohnen mindestens 5 Minuten lang.

    Gegenanzeigen für die Verwendung von Bohnen können sein:

    • Gastritis, Geschwüre der Verdauungsorgane,
    • Kolitis
    • Pankreatitis,
    • Cholezystitis,
    • Jade,
    • Gicht.

    Während des Kochens wird nicht empfohlen, Bohnen mit Fetten und Eiweißprodukten tierischen Ursprungs zu kombinieren. Um die durch die Verwendung von Hülsenfrüchten verursachte Aufblähung zu verringern, werden dem Geschirr Gewürze, Minzblätter oder Thymian zugesetzt. Sie helfen, Blähungen, Schweregrade und Magenbeschwerden zu vermeiden.

    Bohnen stehen aufgrund ihrer Zusammensetzung auf der Liste der Produkte, die für den Menschen am nützlichsten sind. Aber wenn man es in die Ernährung einfügt, muss man berücksichtigen, dass die Bohnen nicht nur nützliche Eigenschaften haben, sondern auch Kontraindikationen.

    Bohnen gehören zur Familie der Hülsenfrüchte, in denen es mehrere Unterarten gibt und die sich in Aussehen und Geschmack erheblich voneinander unterscheiden. Obwohl Bohnen und der allgemeine Begriff "Bohnen" in der Tat genannt, ist es nicht so.

    Bohnen können als ein bestimmtes Produkt bezeichnet werden, nicht jeder muss es probieren. Es gibt auch eine Meinung, dass die Bohnen sehr "schwer" für den Magen sind, aber in der Tat ist dies der Fall (warum - wir werden unten erzählen). Geschmack und Essgewohnheiten sind für jeden unterschiedlich, aber es ist einfach notwendig, Bohnen zu essen, wenn nicht zum Vergnügen, dann zumindest für die Gesundheit. Bohnen sind eines der ausgewogensten Kräuterprodukte. Sie sind nur ein Vorrat an verschiedenen Vitaminen und Mikroelementen. Sie sind nahrhaft, sehr diätetisch und bringen dem menschlichen Körper unglaubliche Vorteile.

    Nährstoffe von Bohnen

    Bohnen enthalten viele leicht verdauliche Proteine, fast so viel wie in Fleisch. Auch in der Zusammensetzung der Bohnen enthält eine Reihe von Vitaminen: Vitamin C Blei, Vitamin B und Vitamin PP Blei - Nikotinsäure. Vitamin PP oder Nikotinsäure sind für einen gesunden Eiweißstoffwechsel im Körper unerlässlich. Ihr normaler Gehalt stärkt das Nerven- und Herz-Kreislaufsystem, senkt den Blutdruck, unterstützt das Sehvermögen und beugt verschiedenen Hautkrankheiten und Dermatitis vor.

    Bohnen haben einen hohen Schwefelgehalt, der so notwendig ist für Erkrankungen der Lunge und Bronchien, Hautinfektionen, Rheuma und andere Erkrankungen der Gelenke, Darminfektionen. Es enthält neben Schwefel auch Eisen, das die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen verschiedene Infektionen erhöht und zur Sättigung des Blutes mit Sauerstoff beiträgt. Bohnen sind reich an Phosphor, Zink, Magnesium - jene Substanzen, die für das normale und gesunde Funktionieren des Körpers so notwendig sind. Die Hauptsache ist, dass in der Bohne alle "Vorteile" in einer leicht verdaulichen Form vorliegen und eine ausgewogene Kombination von Vitaminen und Mikroelementen sie zu einem nützlichen Produkt für einen geschwächten, kindlichen oder alternden Organismus macht.

    100 Gramm Bohnen enthalten:

    - Proteine: 22,3 g
    - Fett: 1,7 g
    - Kohlenhydrate: 54,5 g
    - Stärke: 43,4 g
    - Mono- und Disaccharide: 4,5 g
    - Ballaststoffe: 3,9 g
    - Wasser: 14,0 g

    - B1: 0,5 mg
    - B2: 0,2 mg
    - B3: 1,2 mg
    - B6: 0,9 mg
    B9: 90,0 ug
    - E: 3,8 mg
    - PP: 2,1 mg

    Mikro-, Makronährstoffe und Mineralien:

    - Aluminium: 640,0 ug
    - Eisen: 12,4 mg
    - Jod: 12,1 µg
    - Kalium: 1100,0 mg
    - Calcium: 150,0 mg
    - Silizium: 92,0 mg
    - Magnesium: 103,0 mg
    - Mangan: 1340,0 ug
    - Kupfer: 480,0 µg
    - Natrium: 40,0 mg
    - Schwefel: 159,0 mg
    - Phosphor: 541,0 mg
    - Fluor: 44,0 µg
    - Chlor: 58,0 mg
    - Zink: 3210,0 µg

    Kaloriengehalt: 308,9 kcal

    Der positive Einfluss von Bohnen auf den Körper

    Die wichtigste positive Wirkung von Bohnen erstreckt sich auf die Verdauung - sie stimuliert die Entwicklung nützlicher Bakterien im Darm und entfernt überschüssiges Cholesterin aus dem Körper. Gartenbohne regt effektiv viele Verdauungsprozesse an, entfernt qualitativ Giftstoffe und SchlackenEs wirkt harntreibend und mild abführend.

    Trotz der Tatsache, dass die Bohnen sehr lange verdaut werden und dies als schweres Produkt bezeichnet wird, hilft es auch, Fettdepots loszuwerden und die Ernährung aufrechtzuerhalten. Regelmäßiger Verzehr von Bohnen erhöht die Sekretion von Magensaft, was sich wiederum auf die Auflösung und Freisetzung von Steinen aus der Gallenblase auswirkt. Bohnen sind für Menschen mit Diabetes angezeigt., weil es eine Substanz namens Arginin enthält, die sehr effektiv und effizient zur Reduzierung des Zuckergehalts im Blut beiträgt.

    Bohnen wirken sich positiv auf die Arbeit des Herzens aus. Sie sollten von jedem verzehrt werden, der an Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck und Arteriosklerose leidet. Bohnen stärken die Wände der Blutgefäße, erhöhen ihre Elastizität und stabilisieren auch das Nervensystem des Körpers, wodurch Stress spurlos abläuft.

    Bohnen helfen auch bei Problemen des Urogenitalsystems, Es beugt Nierensteinen vor und da es eine hohe antibakterielle Wirkung hat, werden Krankheiten wie Blasenentzündung und andere ähnliche Entzündungen durch seinen Verzehr konsumiert und es verbessert auch die sexuelle Funktion bei Männern.

    Und natürlich beeinflussen Bohnen das Aussehen stark - es schützt die Haut vor Dermatitis, Hautausschlägen, vorzeitiger Hautalterung und dem Auftreten von Altersflecken.

    Viele Frauen wissen um die verjüngende Wirkung der Bohnen, dass sie Falten perfekt entfernen, den Teint glatt und die Haut weich und geschmeidig machen und dieses wunderbare Werkzeug verwenden, indem sie die Bohnen in ihre Ernährung aufnehmen. Der Effekt kann durch die Herstellung von Masken auf der Basis von Bohnenbrühe und Bohnenpüree verstärkt werden.

    Bohnen zeigen beim Einmachen einfach fantastische Eigenschaften - Langzeitlagerung hat keinen Einfluss auf die Zusammensetzung. Aus Gesundheits- und Schönheitsgründen können Sie Bohnen aus Dosen sicher verwenden. Es ist nicht immer möglich, frische Bohnen herzustellen. Da die Konservierung die Nützlichkeit der Bohnen nicht beeinträchtigt, kann es eine gute Vitaminhilfe für den Winter sein.

    Harm Bohnen und welche Bohnen können nicht gegessen werden

    Essen Sie beide Hülsen von Bohnen und seine Bohnen, aber auf keinen Fall sollten Sie Bohnen in roher Form essen. Die meisten rohen Bohnensorten sind extrem giftig und können schwere Lebensmittelvergiftungen verursachen, und das alles, weil rohe Bohnen die Substanzen Phasinglykosid und Phaseolunatin enthalten - sie können verschiedene Darmprobleme verursachen und Vergiftungen, Erbrechen und Durchfall verursachen.

    Но не стоит из-за этого бояться есть фасоль. Действие этих веществ нейтрализуется очень просто, для этого надо всего лишь замочить фасоль в чистой воде на несколько часов (4-10 часов) либо подвергнуть ее термической обработке, то есть сварить. От вареной фасоли никакого подобного вреда не будет — одна польза.

    In der Regel werden die Bohnen vorgeweicht - so kocht es schneller. Aber Sie können Bohnen ohne dieses Verfahren kochen, aber dann riskieren Sie, das sehr "schwere" Produkt zu bekommen. Tatsache ist, dass sich beim Einweichen von Oligosacchariden Zucker auflösen, die der menschliche Körper nicht verarbeitet und deren Vorhandensein Gase vermehrt erzeugt und den Verdauungsprozess erschwert.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send