Allgemeine Informationen

Fichte Konica in einem Topf

Kanadische Fichte zu Hause - nicht einfach, aber immer noch möglich. Vergessen Sie jedoch nicht, dass eine Fichte unter natürlichen Bedingungen ein großer Baum ist und daher nicht für immer in einen Topf gepflanzt werden kann. Und egal wie ich mich von meiner Geliebten trennen wollte, es wird empfohlen, einen Baum unter natürlichen Bedingungen bis zum Alter von 3 Jahren zu pflanzen.

Kanadische Fichtentopf: Zucht

Sie können im Laden Bäumchen kaufen, und Sie können versuchen, ein Fischgrät aus Samen zu züchten. Samen werden von den geöffneten Zapfen des Automaten-Weihnachtsbaums gesammelt.

Die beste Zeit dafür ist November bis Februar. Um eine hohe Keimfähigkeit des Saatguts zu gewährleisten, wird eine Schichtung empfohlen. Hierzu werden die Samen 3 Tage in Eiswasser eingeweicht. Einige Gärtner fügen dem Wasser sogar Eis hinzu.

Nachdem die Samen gequollen sind, werden sie bei 0 ° C in feuchtem Sand aufbewahrt. Mit dieser Methode wird die höchste Keimfähigkeit der Samen erreicht. Aussaat bis zu einer Tiefe von 0,5 cm. Bis die Sämlinge erscheinen, sollte der Topf an einem gut belüfteten, kühlen Ort stehen.

Denken Sie daran, dass unter natürlichen Bedingungen die Fichte früh im Frühjahr unter dem Schnee wächst. Weitere Pflege - Gießen, Füttern. Je nach Anbaubedingungen und Sorte können Jungpflanzen im Alter von 10 bis 25 cm und Zwergarten - noch weniger - erreicht werden.

Kanadische Fichte: Unterkunft

Wenn Sie kanadische Tannen in Töpfen gekauft haben, stellen Sie sie am besten auf ein kühles, aber helles Fenster. Nadelbäume bevorzugen diffuses Licht. Weihnachtsbäume müssen regelmäßig gelüftet werden. Die Bewässerung sollte optimal sein. Überhitzen ist nicht erlaubt.

Zu Hause tritt ein Phänomen auf, wenn eine Seite eines Baumes, die dem Raum zugewandt ist und dem Fenster zugewandt ist, gelb wird und abfällt. Und die andere Seite, die näher am Licht ist, bleibt grün. Deshalb muss der Topf am Fenster in regelmäßigen Abständen gedreht werden, da sonst eine Seite herunterfallen kann. Und wie Sie wissen, werden Fichtenzweige nicht restauriert, da sie nur von oben wachsen.

Kanadische Fichtenhäuser wachsen besser, wenn Sie sie im Winter auf einem verglasten Balkon oder einer Loggia ablegen. Es ist darauf zu achten, dass der Boden im Topf nicht gefroren ist. Um dies zu verhindern, können Sie den Topf mit etwas Warmem umwickeln. Bei Temperaturen um 0 ° C gefriert die Fichte nicht und fühlt sich aufgrund der feuchten Luft sehr gut an. Mit dem Aufkommen einer hell brennenden Sonne muss der Weihnachtsbaum jedoch leicht eingraviert werden. Dies verhindert das Vergilben junger Sprossen.

Kanadische Fichte Potting

Was Sie nach dem Kauf eines Weihnachtsbaumes in einem Topf nicht tun sollten, ist eine Transplantation. Nadelbäume können erst im späten Frühjahr umgepflanzt werden, aber selbst eine solche Umpflanzung ist schlecht verträglich.

Wenn Sie über ein eigenes Land verfügen, können Sie versuchen, das Fischgrätenmuster direkt in den Boden zu verpflanzen. In diesem Fall kann in keinem Fall der Erdraum beschädigt werden. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Wurzelhals nicht vergraben ist. Der Landeplatz ist sonnig gewählt, aber vor UV-Strahlung geschützt. Das Fischgrätenmuster hat lange Wurzeln geschlagen - bis zu 3 Jahre.

Kanadische Fichte Topf: Pflege

Fichte braucht gemäßigte Temperaturbedingungen. In den Wintermonaten ist Kühle gefragt. Die optimale Temperatur zu diesem Zeitpunkt beträgt 0 + 10 ° C. Herringbone verträgt kurzzeitigen Temperaturabfall unter 0 ° C

Bewässerung sollte regelmäßig sein. Sie müssen sicherstellen, dass der Erdraum immer gleichmäßig angefeuchtet ist.

Konik Fichte - Anpflanzen und Pflegen zu Hause, Bodenauswahl, Gießen, Düngen und Trimmen

Übermäßiges Staunen und Trocknen ist nicht gestattet. Während der Ruhezeit können Sie das Gießen in 2-3 Wochen auf das 1-fache reduzieren. Dies ist bei einer Raumtemperatur von + 5 + 10 ° C. Wenn die Temperatur auf 0 ° C abfällt, wird das Wasser nicht öfter als einmal pro Monat bewässert.

Die Aufbereitung erfolgt mit Universaldünger. Für den Anbau von Nadelbäumen aus Samen benötigen saure Böden. Hierfür können Sie einen gebrauchsfertigen Bagger für Nadelbäume kaufen oder selbst kochen: zu gleichen Anteilen den Universalbagger und den Boden aus Nadelwald.

Konik Fichte: Beschreibung, Bepflanzung, Pflege, Gartenraum und Foto

Im winter lebender wachsender Baum ist in Ruhe. Bringen lebender Baum Lassen Sie es vom Kindergarten (Christbaummarkt) für einige Tage in einem Raum, der kälter ist als der Akklimatisierungsraum (z. B. im Gewächshaus, in der Garage oder auf der Terrasse). Wenn du sofort machst lebender wachsender Weihnachtsbaum In einem warmen Raum kann der Baum später anfangen zu wachsen und zu frieren Weihnachtsbäume In der Kälte kann es zu Problemen kommen.

Siehe auch: Gefällter Weihnachtsbaum zu Hause: Wohin, wie montieren und pflegen?

Gartencenter, Online-Shops für Gärtner, Christbaumplantagen und einige Christbaummärkte bieten die folgenden Arten an lebende Bäume (wachsende Weihnachtsbäume):

Lebender Baum in einem Topf. Vor dem Kauf wachsender Weihnachtsbaum in einem Topf Ziehen Sie den Baum vorsichtig mit den Wurzeln aus dem Topf, um das Wurzelsystem zu untersuchen. Die Wurzeln sollten wie der Baum selbst frisch aussehen, die Erde im Topf sollte feucht sein. Solche Bäume sind, wenn sie nach den Regeln angepflanzt wurden, ideal zur weiteren Pflege da lebender Weihnachtsbaum in einem Topf. Sie können z lebender Baum zu einer größeren Größe der Topf mit gutem Boden. Zu wachsen lebender Baum in großen schweren vergossen vorzuziehen, weil Sie sind stabiler, sie haben mehr Erde und es bleibt länger nass. Diese Faktoren sind bei warmen Raumbedingungen, wo extrem wichtig Lebe das Wachsen von Neujahrsbäumen Winterferien verbringen.

Lebender Baum mit Erdklumpen. So lebende Bäume wurden vom Hersteller speziell angebaut und verpackt, um den Käufer mit minimaler Belastung des Baumes zu versorgen. Wurzeln solcher lebende Weihnachtsbäume feucht gehalten, wird Scholle durch Sackleinen oder Gartenmaterial geschützt. Entfernen Sie zu Hause vorsichtig das Schutzmaterial und platzieren Sie es lebender Baum mit einem Klumpen Erde in einem großen der Topf mit gutem Boden. Überlebensrate wachsende Weihnachtsbäume mit einer erdigen Kugel ist es ziemlich hoch, wenn die Pflanze im Kindergarten und Gartencenter richtig enthalten war.

Jung kleine wachsende lebende Bäumeoffenes Wurzelsystem. Vor Weihnachten und Neujahr in kühlen (nicht kalten) Regionen wie z leben weihnachtsbäume und tannen Sie werden normalerweise direkt auf Tannenbaumplantagen verkauft, wo sie für Sie ausgegraben werden, oder sie schlagen vor, dass Sie sie selbst ausgraben (auf Selbstbedienungsplantagen). Stellen Sie sicher, dass lebender Baum wurde mit einem erdigen Klumpen mit so viel Volumen wie möglich ausgegraben und nach der Ankunft zu Hause sofort umgepflanzt lebender Baum in groß der Topf, gefüllt mit hochwertigen fruchtbaren Böden. Denken Sie daran, dass nur sehr junge Menschen leicht in Töpfen Fuß fassen können lebende Bäume oder andere Nadelbäume.

Pflege der Konica-Fichte zu Hause

Nadelbäume sollten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, insbesondere, wenn die Pflanze nur umgepflanzt wurde. In diesem Fall ist es am besten, es im Schatten oder unter einem Baldachin zu entfernen.

Für überwinternde Nadelbäume am besten einen kühlen Platz finden. Die optimale Temperatur liegt bei 6-12 Grad. Damit Nadelgehölze problemlos überwintern können, müssen Sie sich ab Ende Sommer auf diesen Vorgang vorbereiten. Zu Beginn sollten Sie die Düngung der Pflanze einstellen, damit während des Winterschlafes keine neuen Triebe entstehen. Außerdem sollten zu diesem Zeitpunkt die Triebe nicht geschnitten werden, da sie das Wachstum neuer Zweige provozieren können.

Es ist unmöglich, die Wurzeln einzufrieren. Überwachen Sie daher sorgfältig das Temperaturregime, in dem sich die Pflanze während ihrer Sommerluftbäder befindet. Sobald die Lufttemperatur schnell absinkt, bringen Sie die Anlage am besten ins Haus und statten Sie einen speziellen Platz dafür aus.

Einen Weihnachtsbaum aus dem Topf in den Garten verpflanzen

Auswahl eines Weihnachtsbaumes in einem Topf

Ein Weihnachtsbaum in einem Topf ist nicht nur menschlich, sondern auch praktisch. Ein gefällter Baum verliert jeden Tag Nadeln - die geduschten Nadeln verunreinigen die gesamte Wohnung.

Und die Fichte, die in der Wanne wächst, wirft die Nadeln nicht ab, sie bleibt grün und schön.

Anfänglich kann die Fähigkeit, lange in einem Topf in der Nähe eines Baumes zu leben, durch den Zustand des Wurzelsystems bestimmt werden. Topfweihnachtsbäume werden von Anfang an in geschlossenen Behältern angebautdaher sind ihre Wurzeln kompakt geformt.

Manchmal kommt es vor, dass skrupellose Verkäufer Fichte aus dem Boden schaufeln und in einen Topf umpflanzen und dafür Wurzeln abschneiden. Solch ein Baum wird nicht lange überleben - kaum mehr als gefällte Bäume.

Bitten Sie den Verkäufer nach Möglichkeit, den Baum vor dem Kauf aus der Wanne zu nehmen, um den Wurzelballen zu untersuchen.

Pflege für den Baum im Topf

Fichte kann jahrelang in einem Topf leben, wenn sie richtig gepflegt wird.

In dem beheizten Raum kann der Katochnaya-Baum nicht länger als 2 Wochen bleiben. Wählen Sie den hellsten Ort dafür. Gießen Sie die Fichte in den Topf sollte jeden zweiten Tag und verbrauchen Sie 2-3 Liter Wasser. Stellen Sie sicher, dass der Boden im Topf zwischen den Bewässerungen nicht austrocknet - dies ist möglich, wenn die Luft in Ihrer Wohnung sehr trocken ist.

Wenn die Ferien vorbei sind, sollte der Weihnachtsbaum auf jeden Fall auf der Straße stehen oder zum Landhaus gebracht werden - wenn Sie in der Stadt wohnen und keinen offenen Balkon haben. Aber der Baum muss für die Straße vorbereitet sein - er sollte ein paar Tage drinnen bleiben, damit die Temperatur nicht zu stark sinkt.

Der Topf muss aufgewärmt sein - mit Heu, Stroh umwickeln. Andernfalls kann das Wurzelsystem, das besonders anfällig für Kübelpflanzen ist, einfrieren.

Pflanzen Sie die in einem Topf wachsenden Bäume alle 2-3 Jahre neu. Topf wählen Sie 2-3 cm. Mehr als die vorherige.

Der Weihnachtsbaum im Topf sollte, wie alle Kübelpflanzen, regelmäßig gegossen werden und sobald diese Fröste auftreten, sollte das Gießen eingestellt werden. Im Frühjahr wird die Fichte mit komplexem Mineraldünger gefüttert und dem Wasser zur Bewässerung zugesetzt.

Es ist nicht notwendig, den Weihnachtsbaum zu Beginn der Feiertage in das Zimmer zu bringen - Sie können ihn direkt auf dem Balkon oder der Terrasse verschönern. Aber wenn Sie es mehr mögen, wenn eine angezogene Nadelschönheit in einem Raum nahe dem festlichen Tisch süß duftet, dann ist der Baum an Ihrem Platz. Denken Sie daran, dass Sie es nicht länger als 10-14 Tage in einem warmen Raum aufbewahren können.

Einen Weihnachtsbaum aus dem Topf in den Garten verpflanzen

Im Frühjahr kann der Baum aus dem Topf in den Garten gepflanzt werden, an einen festen Platz - wenn du willst.

Um dies zu tun, müssen Sie, wie beim Pflanzen von Bäumen üblich, ein Loch vorbereiten, dessen Durchmesser etwas größer ist als der eines Erdklumpens. Setzen Sie den Kompost auf den Boden der Grube. Gießen Sie den Weihnachtsbaum nach dem Pflanzen reichlich ein und füttern Sie jeden Frühling mit einem Langzeitdünger.

Wenn Sie sich für einen Ort zum Pflanzen von Fichten entscheiden, beachten Sie bitte, dass Nadelbäume jährlich eine Höhe von 20 bis 30 cm erreichen, sodass sich ein kleiner Baum in ein paar Jahren zunächst in eine stattliche Schönheitsfichte verwandelt.

Alternativer Baum

Andere Bäume können auch die Rolle des Weihnachtsbaums übernehmen, der auch mit bepflanzten Töpfen oder kleinen Behältern gekauft werden kann.

Diese Baumarten wachsen sehr langsam und implizieren zunächst kein Wachstum zu gigantischen Größen.

In einem warmen Raum werden diese Bäume oft besprüht. Und nach den Ferien müssen sie in ein kühles Zimmer gebracht werden - auf die Terrasse oder auf den verglasten Balkon.

Eine Latschenkiefer kann auch im Freien überwintern und dabei ziemlich kalte Temperaturen bewahren. Bevor Sie sie jedoch kalt stellen, sollten Sie sie zunächst in einem Raum mit null und geringen Gefriertemperaturen aufbewahren und dann die Wurzeln des Baumes sehr gut umwickeln.

Aufgenommen am: 2017-01-28, betrachtet: 1296 | Urheberrechtsverletzung

El Konika: wie man sich interessiert?

Es ist nicht einfach, eine kanadische Konica-Fichte in einem Topf zu züchten. Gegner der Zerstörung von Nadelbäumen bei der Jagd sind jedoch in einen komplexen Prozess eingebunden. Meist wird ein junger Miniaturbaum in einem Container oder Topf gekauft. Am Vorabend von Neujahr und Weihnachten werden sie in vielen Geschäften verkauft, die sich auf den Verkauf von Zimmerpflanzen und Gartenlandschaftskomponenten spezialisiert haben, und sogar in Supermärkten.

Um den Weihnachtsbaum für die weitere Kultivierung am Leben zu erhalten, müssen Winterruhebedingungen geschaffen werden, die denen der Natur ähneln: Er sollte in einem kalten, hellen Raum aufgestellt werden, in dem eine vollständige Belüftung möglich ist. In der Hitze kommt es zu einer Verletzung des natürlichen Kreislaufs, die zum Austrocknen und zum Auftreten von geschwächten Trieben in der Pflanze führt.

Die optimale Temperatur in der kalten Jahreszeit beträgt +5 ... + 10 Grad, aber der Baum hält negativen Temperaturen stand, da er auf der Loggia steht, muss nur sichergestellt werden, dass der Boden im Topf nicht gefriert. Im Sommer verträgt die Pflanze die recht hohe Lufttemperatur recht gut, sofern sie regelmäßig belüftet wird.

Im Sommer muss der Weihnachtsbaum häufig gegossen werden und der Boden muss gleichmäßig angefeuchtet sein. Im Winter wird 1 - 2 mal pro Woche und bei Temperaturen nahe 0 Grad - 1 mal pro Monat gegossen. Im Sommer und wenn es im Winter in einem ziemlich warmen Raum aufbewahrt wird, ist ein regelmäßiges Besprühen erforderlich.

Eine vollständige Pflege der Konica-Fichte zu Hause ist ohne Top-Dressing nicht möglich. Als Dünger werden Universalkomplexe für das Pflanzenwachstum verwendet.

Das Umpflanzen einer Kegelfichte sollte mit größter Sorgfalt und unter Wahrung der Integrität des erdigen Komas erfolgen. Zu diesem Zweck sollten Sie einen speziellen Boden für Nadelbäume (mit hohem Säuregehalt) erwerben. Es ist möglich, die Erdmischung selbst zu bilden, indem Universalerde und Erde aus Nadelbor gemischt werden. Es ist ratsam, alle zwei Jahre im Frühjahr eine Transplantation durchzuführen.

Bei der Zucht werden im Winter Konica-Fichtensamen gesammelt. Zapfen müssen reif und gut geöffnet sein! Die Samen werden in einem Topf bis zu einer Tiefe von 0,5 cm ausgesät. Bis die Sämlinge erscheinen, wird der Aussaattank in einem kühlen Raum aufbewahrt.

Krankheiten der Fichte Konica im Zusammenhang mit der Verletzung der Haftbedingungen. Die Nadeln trocknen und zerbröckeln bei Bodenfeuchtigkeit, trockener Luft und übermäßig warmen Innentemperaturen im Winter. Oft ist ein Baum von einer Pilzinfektion betroffen, was durch eine weiße Patina auf dem absterbenden Nadelbaum angezeigt wird. Im Falle einer Pilzkrankheit sollte die Pflanze vorher mit den Präparaten "Hom" oder "Oxy" behandelt werden Nehmen Sie es auf die Straße oder auf den Balkon. Die zweite Behandlung erfolgt nach zwei Wochen. Getrocknete Triebe müssen mit einem Strauß versehen werden. Die neuen Nadeln wachsen erst in wenigen Monaten nach und es ist möglich, durch Triebe herauszufinden, ob der Baum während der Erholungsphase noch lebt - sie müssen sich biegen.

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, wird die Konica-Ziertanne Sie, Ihre Lieben und Gäste mit ihrem gepflegten Erscheinungsbild über viele Jahre hinweg begeistern! Vor den Neujahrsferien kann ein Miniatur-Nadelbaum ordentlich verkleidet werden. Auf Wunsch kann an der Datscha ein gesunder Weihnachtsbaum mit einem Stück Erde aus dem Topf gepflanzt werden.

Neben der kanadischen Konica-Fichte können Sie auch Tannen in einem Topf anbauen.

Wie wählt man eine Kegelfichte beim Kauf

Nadelbaum ist ein kleiner Weihnachtsbaum. Wenn Sie es zu Hause anbauen, wird die Höhe der Pflanze 30 cm nicht überschreiten, aber im Garten kann es bis zu 2 m wachsen. Wenn Sie Fichte in einem Topf anbauen möchten, müssen Sie beim Kauf auf folgende Momente achten:

  • Kaufen Sie keinen Weihnachtsbaum, der bereits mit Ornamenten geschmückt ist und für das neue Jahr funkelt. Bei der Verarbeitung der Nadeln mit Aerosolen werden die Poren verstopft und der Baum stirbt bald ab.

  • Versuchen Sie, den Lauf vorsichtig zu bewegen. Seine prekäre Situation lässt auf eine kürzliche Fichtentransplantation schließen. Dies führt zu einer Schädigung des Wurzelsystems, was die Überlebenschancen des Baumes verringert.
  • Achten Sie auf das Volumen des Topfes. Wenn es nicht proportional zur Krone ist, brauchen Sie keine solche Pflanze zu kaufen. Wenn der Baum eine große Krone hat, sollte das Wurzelsystem gut entwickelt sein. Wenn der Topf klein ist, bedeutet dies, dass während der Transplantation ein Teil der Wurzeln einfach abgeschnitten wurde und die Lebensfähigkeit der Krone mit Hilfe von Stimulanzien aufrechterhalten wurde.
  • Nehmen Sie den Boden von der Seite auf. Wenn die Pflanze ursprünglich in diesem Topf gewachsen ist, sollten die Wurzeln den gesamten Raum ausfüllen.
  • Wenn Sie im Winter junge Triebe an den Enden eines Baumes bemerken, deutet dies auf ein frühes, heftiges Erwachen der Fichte hin. Bald fängt die Pflanze an zu schmerzen.
  • Die Nadeln sollten dicht und gleichmäßig gefärbt sein. Am Boden des Rumpfes sollten keine nackten Teile sein, und aus den Drainagelöchern sollten die Wurzeln nicht herausschauen.
Wenn Sie beim Kauf einen schlechten Bäumchen kaufen, der irgendwann stirbt, können Sie gesunde Zweige mit einer Länge von bis zu 10 cm abreißen und in ein Glas Wasser geben, in das Sie zuerst einen Wachstumsstimulator geben. Vielleicht werden die Zweige mit der Ankunft des Frühlings Wurzeln schlagen und Sie können die Pflanze selbst pflanzen.

Welche Bedingungen im Haus zu schaffen

Fichtenkegel erfordert zu Hause besondere Pflege. Es ist auch notwendig, bestimmte Anforderungen für ein erfolgreiches Baumwachstum zu erfüllen.

Bevor Sie sich für einen Ort zum Essen entscheiden, müssen Sie die Empfindlichkeit der Nadeln gegenüber direktem Sonnenlicht berücksichtigen. Unter dem Einfluss der Sonne brennt auf sie. Stellen Sie die Topfschwelle auf, auf die die Sonnenstrahlen erst abends fallen.

Temperatur

Dieser Moment ist besonders wichtig für den Anbau von Fichten. Im Haus ist es besonders im Winter schwierig, die erforderlichen Temperaturindikatoren zu erreichen. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Pflanze ruhen und eine dafür geeignete Temperatur sollte +10 ° C nicht überschreiten. Bei geringer Luftfeuchtigkeit in der Wohnung trocknet der Baum schnell aus und stirbt ab.

Um dies zu vermeiden, können Sie die Pflanze auf die verglaste Loggia stellen. Auch wenn die Temperatur unter 0 ° C fällt, überlebt die Fichte ruhig. Однако важно следить за тем, чтобы почва в горшке не промерзла. Высокие температуры воздуха в летнее время не навредят ели. Достаточно поддерживать грунт во влажном состоянии и обеспечивать дереву приток свежего воздуха. Этого можно достигнуть, проветривая помещение.

Wasser und Feuchtigkeit

Eine der Hauptbedingungen für das normale Wachstum des Baumes - hohe Luftfeuchtigkeit. Trockene Luft wirkt sich nachteilig auf die Nadeln aus. Stellen Sie daher einen Luftbefeuchter in der Nähe der Fichte auf, der die Krone kontinuierlich aufblasen soll.

Wenn Sie keinen Luftbefeuchter haben, müssen Sie eine Schüssel mit Wasser neben die Pflanze stellen und die Nadeln mindestens fünfmal am Tag einsprühen. Die Bewässerung sollte mäßig sein, gleichzeitig sollte der Boden immer feucht sein. Damit der Boden nicht austrocknet, kann er mit Papier oder einer Zeitung abgedeckt werden. Diese Materialien fangen keine Luft ein, hemmen aber die Verdunstung von Feuchtigkeit. Das Gießen und Besprühen sollte mit warmem Wasser erfolgen.

Im Winter, wenn die Heizung eingeschaltet ist, sollte der Topf auf der Fensterbank so hoch wie möglich angehoben werden, damit die Wärme nicht auf das Wurzelsystem fällt. Verwenden Sie dazu einen speziellen Ständer oder eine umgekehrte Pfanne.

Es wird empfohlen, einmal im Jahr Dünger aufzutragen. Die beste Zeit dafür ist der frühe Frühling oder der späte Herbst. Unter den Düngemitteln sollten diejenigen ausgewählt werden, die Stickstoff enthalten. Sie können sich an das Fachgeschäft wenden, das Ihnen eine Auswahl an Koniferenmischungen anbietet. Wenn Sie sich für die Verwendung von trockenem Granulat entscheiden, müssen Sie dieses direkt in der Nähe des Kofferraums ablegen und sorgfältig wässern. Es ist jedoch besser, Mineraldünger zu verwenden, die sich in Wasser auflösen. Auf einer Pflanze nehmen Sie 15 g der Mischung. Gute Wirkung auf die Entwicklung und das Wachstum von Holzdüngern wie Epin, Hall und Zirkon.

Hilfreiche Ratschläge

Die dekorative Kegelfichte ist eine anspruchsvolle Pflanze. Wenn Sie möchten, dass sie längere Zeit zu Hause bleibt, empfehlen wir die folgenden nützlichen Tipps:

  • Das Auflockern des Bodens im Tank sollte mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden, da sich das Wurzelsystem in der Nähe der Oberfläche befindet. Bei ungenauem Lösen kann es beschädigt werden.
  • Eine besondere Pflege der Krone und des Schnittes ist nicht erforderlich, aber es lohnt sich, in regelmäßigen Abständen getrocknete oder erkrankte Zweige abzuschneiden.
  • Eine der Hauptvoraussetzungen für das Wachstum und die Entwicklung von Fichten ist fruchtbarer Boden.
  • Im Sommer fühlt sich die Pflanze auf der Terrasse oder im Garten wohler.
  • Der Weihnachtsbaum muss jährlich in einen größeren Behälter umgepflanzt werden. Dieser Vorgang sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden, um die Erdscholle, in der sich das Wurzelsystem befindet, nicht zu beschädigen.
Konik Fichte ist eine schöne Nadelpflanze, aber es wird viel Mühe kosten, sie zu Hause zu züchten.

El Konika - wächst zu Hause

Spruce Canadian Konica - eine Art von konischer Fichte ihrer Herkunft Kanada. Die Besonderheit dieser Art ist eine schmal-konische flache Krone und weiche, kurze Nadeln von grau-grüner Farbe. Die Zwergform der Konica-Fichte, die zu Hause wächst, ist normalerweise nicht höher als ein Meter, kann aber bei sorgfältiger Pflege im Freien bis zu 3 Meter erreichen.

Pitsey Glauks Conic

Conica glaucus ist besser bekannt als Kanadische Fichte oder Grautanne. Aufgrund der ähnlichen klimatischen Bedingungen ist es in der Mittelspur weit verbreitet. Es ist der traditionellen Stachelfichte, die in unseren Breiten am häufigsten vorkommt, nur wenig unterlegen.

Tannenbaumkegel picea - Beschreibung

Die Picea des Kegels wächst auf 20-30 Meter, hat eine dichte kegelförmige Krone und erreicht einen Durchmesser von 120 cm. Die Lebenserwartung beträgt 300-500 Jahre. Die Zweige eines jungen Baumes sind in der Regel nach oben gerichtet, die alten nach unten. Die Nadeln sind bläulich-grün, was sich aus dem Namen ergibt, hat einen Duft mit einem Hauch von schwarzen Johannisbeerblättern.

Derzeit gibt es etwa 20 Arten der Pizzapflanze, von denen die meisten hauptsächlich durch Auswahlerhebungen sowie durch natürliche Mutationen gewonnen wurden.

Haustierbetreuung zu Hause

Der gefällte und geschmückte Tannenbaum im Haus für die Neujahrsfeiertage ist längst malvenfarben geworden, weil er einfach eine Barbarei gegenüber Pflanzen darstellt und außerdem nicht umweltfreundlich und einfach unpraktisch ist. Aus diesem Grund werden in letzter Zeit junge Bäume in Töpfen, die für den Urlaub angezogen und im Frühjahr auf dem Gelände gepflanzt werden können, immer aktueller. Dabei werden zwei Hasen gleichzeitig getötet: sowohl die festliche Atmosphäre im Haus wird geschaffen, als auch das Grundstück angelegt.

Wenn Sie einen Baum für das neue Jahr gekauft haben, müssen Sie die Pizza für kurze Zeit zu Hause lassen - bevor Sie sich erwärmen. Es ist jedoch wichtig, dass sie sich maximal wohl fühlt. Zum Verkauf werden sie in Töpfen mit irdener Scholle gepflanzt, die auf Koksfasern basiert. Nach den Ferien sollte es in einen bequemeren Behälter gepflanzt und auch an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Während dieser Zeit wird es erwachsen und wird stärker genug. Ungefähr im Mai wird es möglich sein, auf freiem Boden zu landen.

Wie für Pica Glaca Kegel auf der Website zu pflegen?

Damit eine Fichte gut wachsen kann, müssen einige Bedingungen erfüllt sein:

  • Pitsea ist schattentolerant, aber es ist besser, einen Ort mit ausreichender Beleuchtung zu wählen, dann entwickelt es sich ziemlich schnell und gleichmäßig.
  • wichtig ist die feuchtigkeit und fruchtbarkeit des bodens. Fichte wächst am besten in Torfböden und Lehm. Die Wurzelbildung einer Pflanze hängt direkt von der Bodenqualität ab.
  • verschmutzte Luft wirkt sich äußerst negativ auf die Pflanze aus, daher sollten Sie auf die Idee verzichten, sie an einem Ort in der Stadt anzupflanzen.
  • es ist notwendig, einen Platz für das Pflanzen sorgfältig zu wählen, damit der Fichtenbaum nicht später umgepflanzt werden muss, da das Umpflanzen eine ernste Belastung für sie ist,
  • Grundwasser sollte vermieden werden,
  • Trampelei und Bodenverdichtung sind äußerst unerwünscht, daher ist es besser, eine Zone an einem Ort zu wählen, an dem niemand geht.
  • es ist nicht notwendig, mit Pizza zu düngen - es ist genug, um in der Zeit des Pflanzens zu füttern,
  • Bäumchen sollten regelmäßig gewässert werden - mindestens einmal pro Woche in einem Volumen von 10-12 Litern,

  • Der Boden um die junge Pflanze sollte regelmäßig um 5-7 cm gelockert werden.
  • Schutz für den Winter

    Trotz der Tatsache, dass die Pizza winterhart und frostbeständig ist, bevorzugen die Besitzer solcher Bäume, sie für den Winter zu schützen, sie jedoch nicht vor der Kälte zu bewahren, sondern einen Sonnenbrand der Krone im späten Winter zu vermeiden - dem frühen Frühling, wenn die Sonnenaktivität steigt. Dazu können Sie Sackleinen-, Papier- oder Holzschilde verwenden. Die Fichtenzweige reichen auch aus, aber wenn Sie sie ernten, sollten Sie keine Zweige mit kleinen grünen Formationen nehmen, um einen Baum nicht mit Parasiten zu infizieren. Bottom Pizza ist nicht abgedeckt und nicht pritenuyut, um Vyprevaniya zu vermeiden.

    Im Allgemeinen sollte beachtet werden, dass nur die ersten 2-3 Jahre die sorgfältigste und aufmerksamste Pflege der Picea erfordern, dann erwirbt sie ihre natürliche Ausdauer und macht Freude, ohne Probleme zu verursachen.

    Fichte Konica in einem Topf

    Eine sehr modische Eigenschaft des neuen Jahres ist Konica-Fichte in einem Topf.

    El Konika - wächst zu Hause

    Spruce Canadian Konica - eine Art von konischer Fichte ihrer Herkunft Kanada. Die Besonderheit dieser Art ist eine schmal-konische flache Krone und weiche, kurze Nadeln von grau-grüner Farbe. Die Zwergform der Konica-Fichte, die zu Hause wächst, ist normalerweise nicht höher als ein Meter, kann aber bei sorgfältiger Pflege im Freien bis zu 3 Meter erreichen.

    Kanadische Fichte Conica - Sortenbeschreibung, Anpflanzung und Pflege einer Pflanze

    Zu diesem Zweck sollten Sie einen speziellen Boden für Nadelbäume (mit hohem Säuregehalt) erwerben. Es ist möglich, die Erdmischung selbst zu bilden, indem Universalerde und Erde aus Nadelbor gemischt werden. Es ist ratsam, alle zwei Jahre im Frühjahr eine Transplantation durchzuführen.

    Bei der Zucht werden im Winter Konica-Fichtensamen gesammelt. Zapfen müssen reif und gut geöffnet sein! Die Samen werden in einem Topf bis zu einer Tiefe von 0,5 cm ausgesät. Bis die Sämlinge erscheinen, wird der Aussaattank in einem kühlen Raum aufbewahrt.

    Krankheiten der Fichte Konica im Zusammenhang mit der Verletzung der Haftbedingungen. Die Nadeln trocknen und zerbröckeln bei Bodenfeuchtigkeit, trockener Luft und übermäßig warmen Innentemperaturen im Winter. Oft ist ein Baum von einer Pilzinfektion betroffen, was durch eine weiße Patina auf dem absterbenden Nadelbaum angezeigt wird. Im Falle einer Pilzkrankheit sollte die Pflanze vorher mit den Präparaten "Hom" oder "Oxy" behandelt werden Nehmen Sie es auf die Straße oder auf den Balkon. Die zweite Behandlung erfolgt nach zwei Wochen. Getrocknete Triebe müssen mit einem Strauß versehen werden. Die neuen Nadeln wachsen erst in wenigen Monaten nach und es ist möglich, durch Triebe herauszufinden, ob der Baum während der Erholungsphase noch lebt - sie müssen sich biegen.

    Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, wird die Konica-Ziertanne Sie, Ihre Lieben und Gäste mit ihrem gepflegten Erscheinungsbild über viele Jahre hinweg begeistern! Vor den Neujahrsferien kann ein Miniatur-Nadelbaum ordentlich verkleidet werden. Auf Wunsch kann an der Datscha ein gesunder Weihnachtsbaum mit einem Stück Erde aus dem Topf gepflanzt werden.

    Neben der kanadischen Konica-Fichte können Sie auch Tannen in einem Topf anbauen.

    Konik Fichte: Pflege für eine flauschige Schönheit aus Kanada

    Die Konik-Fichte (glauka) ist ein kleiner Nadelbaum, der nur unter russischen Gärtnern an Beliebtheit gewinnt. Der Baum sieht sowohl auf modernen stilvollen Plattformen als auch in einfachen traditionellen Vorgärten organisch aus. Heute lernen Sie die Eigenschaften dieser Pflanze kennen, wie Sie sie auf Ihrer Baustelle anbauen und kompetent pflegen können.

    Beschreibung von Nadelpflanzen

    In Kanada wurde zu Beginn des letzten Jahrhunderts ein interessantes Zwerg-Fischgrätenmuster entdeckt. Nach einer Reihe von Studien kamen die Wissenschaftler zu dem Schluss, dass dieser Baum aufgrund der Mutation von Picea glauca (Kanadische Blautönungsfichte) entstanden ist. Kanadische Fichte Conica sieht im Aussehen so aus:

    • die Krone ist kegelförmig, sehr dicht und flauschig,
    • Nadeln mit einer Länge von bis zu 1 cm und einem hellgrünen Farbton bedecken die Zweige dicht,
    • in der untersten (breitesten) Stufe beträgt der Kronendurchmesser im Durchschnitt 80 cm.
    • Die Wurzeln sind nicht lang und befinden sich in der Nähe der Oberfläche.

    Das Wachstum des Kegels ist sehr langsam, die jungen „Individuen“ addieren etwa 6 bis 8 cm pro Jahr, im Alter von 10 bis 12 Jahren beträgt die Höhe des Sämlings etwa 1 Meter. Nach diesem Höhepunkt nimmt die Wachstumsrate merklich ab und jedes Jahr nimmt die Höhe nur um 2-3 cm zu. Der Weihnachtsbaum kann etwa 300-500 Jahre alt werden.

    Einen Sämling in einem Topf kaufen

    Aktuelle Trends bestimmen die Mode für die Erhaltung der natürlichen Grünflächen. Um den Raum für das neue Jahr zu dekorieren, können Sie eine Conik-Fichte in einem Topf kaufen. Um den Urlaub nicht zu verderben, sollten Sie einige Regeln beachten.

    • Wenn Sie den Kegel als Neujahrsbaum festlegen, sollten Sie einen Ort finden, der von allen aktiven Wärmequellen entfernt wird.
    • Der Baum muss nur gelegentlich zum Licht gedreht werden.
    • Wenn der Raum, in dem der kanadische Gast steht, beheizt ist, muss die Krone von Zeit zu Zeit gesprüht werden.
    • Holz benötigt eine erhöhte Luftfeuchtigkeit, daher ist es besser, einen Topf mit Wasser in der Nähe aufzustellen.
    • Entfernen Sie am Ende der Ferien unbedingt die Fichte vom Balkon oder der Loggia, da diese Pflanze im Winter eine Temperatur von nicht mehr als +10 Grad benötigt und zu Hause äußerst schwierig zu erreichen ist. Decken Sie die Oberseite der Krone mit Sackleinen ab, um das optimale Feuchtigkeitsregime für den Baum zu erzielen. Umwickeln Sie den Topf mit einer Isolierung, um ein Einfrieren der Erde zu vermeiden.
    • Zwergartige kanadische graue Kegelfichte kann zu Hause in den ersten 3-4 Jahren wachsen, so dass sie endlich stärker werden kann. Danach ist der Baum bereit, in den offenen Bodenbereich zu verpflanzen.

    Sämlinge auf der Baustelle pflanzen

    Die Fichte einer Kegelglauka verträgt wie alle Mitglieder ihrer Gattung kein Austrocknen der Wurzeln. Achten Sie daher beim Kauf auf die Sämlinge, die in einem Behälter mit feuchter Erde verkauft werden. Das Pflanzen von Kegelfichten ist der entscheidende Moment, von dem das weitere Wachstum und die Entwicklung des Baumes abhängt. Beim Pflanzen sollten folgende Regeln beachtet werden:

    • Die Landung eines Pferdes im Garten sollte an einem bewölkten Tag im späten Frühjahr erfolgen.
    • Wählen Sie einen sonnigen Ort ohne Zugluft. Im Schatten kann die richtige Form der Krone verzerrt sein und der Baum wird nicht so attraktiv sein.
    • Das Pflanzloch muss im Voraus vorbereitet werden. Der Boden sollte immer mit einer Schicht gebrochenen Ziegelsteins oder Schutts bedeckt sein.
    • Eine Mischung aus Erde ist auch eine Vorbereitung im Voraus wert. Zu diesem Zweck eine Mischung aus Sand, Gartenerde, Humus und Torf im Verhältnis 1/2/1/1. Es ist nicht überflüssig, einige Mineraldünger zuzusetzen, zum Beispiel: Zirkon, Appin.

    Der Landevorgang sieht folgendermaßen aus:

    1. In das Loch oben auf dem Abfluss wird der Boden in einer solchen Menge gegossen, dass der Boden aus dem Behälter passt. Gut gewässert.
    2. Die Pflanze wird vorsichtig aus dem Behälter genommen und in das vorbereitete Loch getaucht.
    3. Der Lauf ist allseitig gut ausgerichtet.
    4. Freiraum wird mit vorbereiteter Bodenmischung gefüllt.
    5. Das Loch ist gut bewässert, es werden ca. 10 Liter Wasser benötigt.
    6. Am Ende wird in der Nähe des Rumpfes ein kleines Loch für die weitere Bewässerung geschaffen und der Rumpf selbst wird mit einer 5 cm dicken Schicht Mulch (Kiesel, Kies und andere Abdeckmaterialien) bedeckt.
    7. Es ist besser, den Baum zum ersten Mal zu bedecken, damit die ungewohnten Nadeln nicht in der Sonne verbrennen.

    Dekorative Fichtenpflege

    Wenn Sie sich für die Pflege von Kegelfichten interessieren, kann die Pflege als minimal bezeichnet werden. Selbst gemachter Kegel erfordert kein Zuschneiden, Umpflanzen oder zusätzliche Pflege der Krone. Trotz der Unprätentiösität sorgt eine geringfügige richtige Pflege zusätzlich für die Sicherheit der Schönheit des Conica-Baums.

    • Nicht sehr heiße und trockene Sommer spenden Feuchtigkeit aufgrund natürlicher Niederschläge.
    • Gießen Sie die Pflanze an heißen Tagen regelmäßig (während die oberste Schicht trocknet), während Sie die Krone darüber streuen.
    • Die ersten zwei Monate müssen wöchentlich gewässert werden. Wenn sich auf dem Boden eine Kruste bildet, lockern Sie unbedingt die oberste Schicht.

    Achtung! Die Baumwurzeln befinden sich nahe der Erdoberfläche. Daher ist es für eine Pflanze schwierig, Bodenverdichtung oder Trampeln auf einem Grundstück von 1 m Durchmesser um eine Krone herum zu tolerieren.

    • Сonica ist frostbeständig, sollte aber in den ersten Jahren für den Winter Zemku in der Nähe des Stammes gut mulchen.

    Es ist wichtig! Auch wenn der Baum im Freiland wachsen kann, kann es im Frühjahr zu erheblichen Sonnenbränden kommen. Manifestationen von verbrannten Tannennadeln manifestieren sich. Professionelle Gärtner empfehlen, die Federkrone mit Material zu umwickeln, damit sie die Sonnenstrahlen verteilt und den Luftdurchgang nicht beeinträchtigt.

    Wo ist es besser, einen Weihnachtsbaum zu pflanzen?

    Ein dekorativer Kegeltannenbaum im Freiland sieht auf den markantesten Flächen am vorteilhaftesten aus:

    • in der Nähe der Laube,
    • am Eingang zum Haus
    • auf dem spielplatz.

    Der Zwerggast macht sowohl in Einzelkompositionen als auch in Gruppenpflanzungen in Kombination mit Nadelbäumen anderer Arten eine gute Figur. Besonders interessant sind die Bäume in der Nebensaison, wenn sich am Fuß ein grüner Rasen, Zivuchki oder Kontrastantennen befinden.

    Die Conik-Fichte wächst nur wenige Zentimeter pro Jahr. Wenn eine Pflanze wächst, verlangsamt sich das Wachstum erheblich. Gärtner bemerken selten große Knospen (5,5-6 cm) - bei richtiger Pflege verwendet der Baum seine ganze Kraft zur Bildung von Trieben und Nadeln mit einer ungewöhnlichen grau-smaragdgrünen Farbe. Die Nadeln sind weich, nicht stechend, kurz (2 cm) und duftend.

    Was ist die beste Zuchtmethode?

    Der einfachste Weg, eine Fichte in Ihr Haus zu bekommen, ist der Kauf Ihres Lieblingsartikels auf dem Markt. Für einen wahren Grünflächenliebhaber ist es jedoch wichtig, selbst einen Baum zu züchten.

    Conik-Fichte kann wie Ehiniformis aus Samen gewonnen werden. Im Herbst werden reife Knospen geerntet, die Samen getrocknet und bis zu einer Tiefe von 1 cm in Pflanzkästen gepflanzt.

    An einem kühlen Ort mit mäßiger Bodenbefeuchtung erscheinen die ersten Triebe nach drei Monaten.

    Tipp: Jungpflanzen können sofort in große Töpfe gepflanzt werden. Sie werden über den Sommer wachsen, aber eine Transplantation mit weiterer Sorgfalt ist nicht erforderlich.

    Stärkere Sämlinge werden aus Stecklingen gewonnen, neue Bäume behalten alle Zeichen der ursprünglichen Probe. Zusammen mit einem Stück Rinde schneiden sie den unteren Zweig der Fichte ab und entfernen dann den Überschuss, wobei 8-15 cm mit einem "Absatz" von der Rinde verbleiben. Nach dem Trocknen wird das Schneidgut mehrere Stunden lang in eine Lösung eines Wachstumsstimulators getaucht. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt eine Bodenmischung zu gleichen Teilen vor:

    • Blatt Erde
    • bodentorf,
    • Fluss Sand,
    • Rasen

    Die Stecklinge werden in getrennten Töpfen gepflanzt und sind 2-3 cm tief. Für eine gute Pflege der Sämlinge ist es notwendig, einen hellen, kühlen Ort zu finden. Junge Pflanzen sollten gewässert werden, wenn die Deckschicht austrocknet, Kegelnadeln lieben und sprühen. Der Baum wird 3-4 Jahre lang in geschütztem Boden stehen, und dann ist es Zeit, eine kanadische Schönheit auf dem Rasen zu pflanzen.

    Der beste Ort für Weihnachtsbaum

    Eine ausgezeichnete Wahl für das Pflanzen eines kanadischen Weihnachtsbaums ist ein Grundstück in der Nähe des Hauses. Hier herrscht weiches diffuses Licht. Diese Bäume, wie auch die Ehiniformis, dürfen im Freien gepflanzt werden, jedoch nur, wenn das Gebiet nicht von einem heißen Sommer geprägt ist. Kalte, durchdringende Winde beeinträchtigen den Weihnachtsbaum eines Kegels nicht in bester Weise.

    Tipp: Um die Pflanze vor Hitze zu schützen, ist es nicht erforderlich, sie an einem schattigen Ort zu pflanzen. Trotz sorgfältiger Pflege dehnt sich immer kompakte Fichte und Nadeln fallen ab.

    Wie seine Gegenstücke im Wald liebt der Boden des Baumes angesäuerte, mit Nährstoffen angereicherte.

    Wenn Sie mit schwach alkalischen PH-Indikatoren auf dem Boden landen, hat dies ebenfalls keine katastrophalen Folgen. Wenn sich jedoch auf dem Gelände ein Überangebot an Kalk befindet, ist es besser, überhaupt keine kanadische Fichte anzupflanzen.

    Es ist notwendig, einen Brunnen mit einer Breite von bis zu 1 m und einer Tiefe von bis zu 0,5 m zu bauen, einen Eimer verrotteten Mist hinein zu bringen und ihn gut auszuheben.

    Pflegeleicht

    Летом нужно баловать ель коника, устраивая ей мягкий душ из шланга. Поливать дерево можно обильно, достаточно 2-3-х поливов еженедельно ранним утром или вечером. Молодые растения в закрытом грунте поливают и опрыскивают летом часто, а зимой лишь немного смачивают грунт. Переувлажнение растения неминуемо окончится гибелью от загнивания корневой системы.
    Ель больна, если:

    1. Die Zweige waren mit braunen Flecken (Rost) bedeckt.
    2. Es kommt zu einem raschen Sturz der Nadeln (Fäule).
    3. Nadeln fingen an, eine rötliche Flut (Tracheomykose) anzunehmen.

    Kranke Bäume müssen gegraben und verbrannt werden. Intakte Proben werden mit einer Lösung eines Arzneimittels mit fungizider Wirkung behandelt. Das Wurzelsystem der kanadischen Fichte ist wie die Wurzeln von Ekhiniformis unter der Erdoberfläche flach, daher sollte die Lockerung sauber sein. Beim Lösen können Sie organischen Dünger oder komplexe Fütterung machen.

    Tipp: Im Spätherbst müssen Sie die kanadische Fichtenkrone mit einem atmungsaktiven Material (Sackleinen) umwickeln. Von Eiskristallen reflektiert, verbrennen die Sonnenstrahlen zerbrechliche Nadeln.

    Das kanadische Fischgrätenmuster hat eine bemerkenswerte Qualität für die Pflege - es muss fast nicht beschnitten werden.

    Die konische Form der Baumkrone wächst gleichmäßig, wenn Sie schneiden müssen, dann nur ein paar herausgeschlagene Zweige.

    Im Frühjahr und Herbst führen Gärtner eine Routineinspektion der Pflanze durch und entfernen auch trockene Triebe und Nadeln. Sie können die Bodenoberfläche sofort unter Fichte mit Torf, Blättern, Sägemehl mulchen.

    Konik-Fichte und Echiniformis sind so unprätentiös, dass sie im Herbst gepflanzt werden können. Sicht frostbeständig, geeignet für die Landung in den mittleren Breiten unseres Landes. An einem Ort wächst die Fichte etwa dreihundert Jahre. So kann der Großvater seinem Enkel sicher von der Pflege eines Baumes erzählen.

    Die Pflege von Kegelfichten ist gleichbedeutend mit einem Erholungsspaziergang. Eine Person, die den Duft von Nadeln einatmet, erhält eine Ladung Lebhaftigkeit für den ganzen Tag. Wenn im Hintergrund hohe Bäume gepflanzt werden und ein Blumenbeet vor der Fichte gepflanzt wird, sieht der Garten elegant aus. Ein magischer Baum in einem Topf für das neue Jahr wird eine Überraschung für den Haushalt sein.

    Sehen Sie sich das Video an: CharlotteEngelhardt ExtremeActivity 2007 04 24 byNoEx (Februar 2020).

    Загрузка...